Wenige Tage nach dem überragenden 2:3-Sieg im Clásico gegen Real Madrid müssen die Katalanen morgen Abend die drei gewonnenen Punkte zu Hause gegen CA Osasuna bestätigen und gleichzeitig darauf hoffen, dass Real Madrid gegen Deportivo Punkte liegen lässt. Bei der Pressekonferenz vor dem Spiel sprach Luis Enrique von einem psychologisch wichtigen Sieg gegen Real Madrid und der Gefahr gegen die Teams der unteren Tabellenhälfte. 

Freigegeben in Primera División

Nach dem enttäuschenden Ausscheiden aus der Champions League gegen Juventus steht für die Spieler von Luis Enrique am morgigen Abend ein weiteres Finale an, diesmal im Kampf um den Ligatitel. Der Trainer des FC Barcelona sprach von einem womöglich entscheidenden Spiel für sein Team und versprach, dass die Spieler sehr motiviert in den Clásico gegen Real Madrid gehen werden. Darüber hinaus sprach Lucho auch über die Sperre von Neymar.

Freigegeben in Primera División

Morgen Abend wollen Luis Enrique und seine Spieler zum wiederholten Male binnen Wochen eine weitere historische Aufholjagd in der Champions League hinlegen. Dieses Mal geht es für die Katalanen gegen Juventus und einen 0:3-Rückstand aus dem Viertelfinalhinspiel. Bei der Pressekonferenz vor dem Spiel zeigte sich Lucho wie schon vor dem Spiel gegen PSG motiviert und versprach, dass das Team alles geben werde, um doch noch weiterzukommen. 

Freigegeben in Champions League

Nach der 0:3-Niederlage in der Champions League gegen Juventus stehen für den FC Barcelona die Chancen auf ein Semifinale sehr schlecht. Am heutigen Abend müssen die Katalanen jedoch versuchen, mit einem Sieg gegen Real Sociedad den Titelkampf in der Primera División am Leben zu erhalten. Luis Enrique zeigte sich sehr zuversichtlich im Hinblick auf das heutige Spiel und war sich sicher, dass seine Spieler die wichtigen drei Punkte holen werden. 

Freigegeben in Primera División

Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Málaga CF am vergangenen Wochenende gastiert der FC Barcelona heute bei Juventus FC im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League. Der Trainer der Katalanen sprach vor dem Spiel über die Niederlage gegen Málaga, die Stärken von Juventus und die Kritik der letzten Wochen für André Gomes. 

Freigegeben in Champions League

Nach dem souveränen Sieg gegen Sevilla unter der Woche gastieren die Spieler von Luis Enrique morgen Abend in Málaga und wittern die Chance, Punkte auf Real Madrid gutzumachen, denn der Tabellenführer empfängt wenige Stunden davor den Stadtrivalen Atlético. Bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Málaga CF sprach Luis Enrique über die Probleme in den Spielen gegen Málaga sowie die Chancen auf den Ligatitel. 

Freigegeben in Primera División

Heute Abend geht es im Topspiel des 30. Spieltags der Primera División gegen das Team von Jorge Sampaoli, FC Sevilla. Vor dem Spiel sprach Barça-Trainer Luis Enrique zwar die aktuelle Formschwäche der Andalusier an, unterstrich jedoch trotzdem, wie gefährlich Sevilla sein kann unabhängig von ihrer aktuellen Form. Im Folgenden die wichtigsten Aussagen aus der Pressekonferenz vor dem Spiel. 

Freigegeben in Primera División

Nach der Länderspielpause steht für die Mannen von Luis Enrique heute Abend der 29. Spieltag der Primera División an. Der Trainer der Katalanen äußerte sich bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Granada CF unter anderem über die Verfassung des Teams, den engen Spielplan in den kommenden Wochen und die Spielsperre von Lionel Messi. 

Freigegeben in Primera División

Nach dem schlussendlich doch souveränen 4:2-Erfolg gegen Valencia äußerten sich Trainer Luis Enrique, Andrés Iniesta sowie Gerard Piqué zum Sieg gegen einen Gegner, der für die Katalanen in den letzten Jahren immer ein sehr ungemütlicher war. Außerdem waren unter anderem das erste Tor von Neuzugang André Gomes, aber auch die Pfiffe gegen jenen, das System und der unglaublich schwere bevorstehende April Thema der Fragerunden.

Freigegeben in Primera División

Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Deportivo La Coruña am letzten Spieltag stehen die Katalanen vor einem weiteren wichtigen Heimspiel gegen Valencia CF. Nachdem der größte Ligakonkurrent Real Madrid das Auswärtsspiel gegen Athletic Club für sich entscheiden konnte, stehen die Katalanen heute unter Zugzwang. Im Folgenden die wichtigsten Aussagen von Luis Enrique vor dem Spiel gegen Valencia. 

Freigegeben in Primera División
Seite 1 von 33