Analysen und Kommentare

- Anzeige -

Brennpunkte | Defensiv kompakt, Offensiv vertikal und zielstrebig

Barcelona überzeugte beim 3:0-Auswärtserfolg bei Celta Vigo vor allem in der Defensive im Spiel gegen den Ball. Ronald Koemans Umstellungen taktischer und personeller Natur scheinen schon früh in der Saison Früchte zu tragen - dabei konnte er sich einmal mehr auf Ansu Fati verlassen. Die Brennpunkte.

Brennpunkte | Barcelonas neue Vertikalität

Der FC Barcelona überzeugt im ersten La-Liga-Spiel der Saison und schießt den FC Villarreal aus dem Camp Nou. Besonders auffällig waren dabei die vertikalen spielerischen Lösungen in Barças Spiel, die vielen Freiheiten und damit verbundenen abwechslungsreichen Aktionen der Blaugrana.

Wer hat überrascht, wer enttäuscht? Die Barçawelt-Awards 2019/20

Die Autoren von Barçawelt lassen die Saison des FC Barcelona Revue passieren. Wer war die positive Überraschung der Saison, wer oder was die negative? Und wer schoss das schönste Tor? Wir präsentieren euch die Barçawelt-Awards der Spielzeit 2019/20.

Kommentar | Bartomeus Rücktritts-Weigerung schadet dem Verein

Josep Maria Bartomeu bleibt weiter eisern Präsident des FC Barcelona. Er hätte den Weg freimachen und damit eine dringend nötige Veränderung auf allen Ebenen bei Barça möglich machen können, doch er klebt an seinem Sessel. Die Bauernopfer sind andere. Damit schadet Bartomeu dem Verein. Ein Kommentar.

Welchen Einfluss Wijnaldum und van de Beek auf Barça haben können

Der FC Barcelona will den Kader umbauen – schon wird spekuliert, dass Ronald Koeman drei niederländische Nationalspieler nach Barcelona folgen könnten, denn Barça wird mit Georginio Wijnaldum, Donny van de Beek und Memphis Depay in Verbindung gebracht. Wir blicken darauf, wie Wijnaldum und van de Beek bei Barça eingesetzt werden könnten.

Was Barça ändern muss, um wieder konkurrenzfähig zu sein

Die Blamage gegen den FC Bayern München kann ein Beschleuniger für den dringend benötigten Neuanfang beim FC Barcelona sein. Was Barça ändern muss, um künftig wieder konkurrenzfähig und erfolgreich zu sein.

Barcelona gegen Bayern in der großen Taktikanalyse

Mittelfeldkontrolle, Pressing, Flügelangriffe, Positionsspiel: Im Top-Spiel zwischen dem FC Barcelona und dem FC Bayern München im Viertelfinale der Champions League wird es auf viele Faktoren ankommen. Wir blicken in der großen Gegneranalyse auf die Stärken des FC Bayern und darauf, was Barça am Freitag erwarten wird.

Napolis Stärken und Schwächen in der Analyse

Der FC Barcelona muss vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gehörig aufpassen, denn der SSC Neapel ist gefährlich und unberechenbar. Wir analysieren, worauf Barça gegen Napoli achten muss und wo die Schwachstellen der Azzurri liegen.

Kommentar | Verrat der Barça-DNA: Barcelona benötigt radikalen Umbruch

Der FC Barcelona benötigt einen radikalen Umbruch. Doch mit Präsident Josep Maria Bartomeu am Steuer wird das nicht möglich sein. Unter seiner Leitung wird die Angst, dass die letzten Jahre von Lionel Messi noch mehr verschwendet werden, nicht kleiner, sondern größer. Ein Kommentar.

Unzählige Baustellen: Die Gründe für Barças schwache Saison

Die Meisterschaft hat der FC Barcelona leichtfertig verspielt, somit droht die erste titellose Saison seit der Spielzeit 2007/2008. Die Gründe für die bislang schwache Spielzeit sind vielfältig - auf und neben dem Platz. Wir haben ein paar Ursachen für die enttäuschende Saison Barças zusammengetragen.

Der Arthur-Pjanic-Tausch: Desaster mit Potenzial

Der Deal zwischen dem FC Barcelona und Juventus Turin, bei dem Arthur und Miralem Pjanic die Seiten tauschen, sorgten für großes Unverständnis bei den Anhängern Barças. Doch auf den zweiten Blick könnte dieser scheinbar rein finanziell motivierte Transfer auch Potenzial besitzen. Ein Kommentar.

Meinung: Warum nicht Thiago zurückholen?

Der FC Barcelona steht kurz davor, Arthur zusammen mit ein paar Millionen gegen Miralem Pjanic von Juventus Turin zu tauschen. Doch Barça sollte sich stattdessen lieber um die Rückkehr eines verlorenen Sohnes bemühen: Thiago. Ein Kommentar.

Roundtable: Semedo verkaufen, Dest oder Emerson verpflichten?

Nelson Semedo verkaufen und dafür Sergiño Dest von Ajax Amsterdam verpflichten? Oder lieber Emerson von Real Betis vorzeitig zurückholen? Oder sollte der FC Barcelona Semedo doch lieber behalten? Die Barçawelt-Redakteure diskutieren - der Roundtable.

Daten zeigen: FC Barcelona macht unter Setién Fortschritte

Man hört es hier und da hinter vorgehaltener Hand bereits: Im Grunde hat sich unter Quique Setién nichts geändert, der FC Barcelona spielt weiterhin so wie unter Ernesto Valverde - behäbig, langsam, ideenlos. Doch ein statistisches Modell zeigt: Dem ist nicht so. Barça hat sich sowohl in der Offensive als auch in der Defensive verbessert.

Im Clásico erneut verdeutlicht: Schwächelt Messi, schwächelt der FC Barcelona

Der FC Barcelona hat im Clásico eine große Chance ausgelassen, gegen ein taumelndes Real Madrid einen großen Schritt Richtung Meisterschaft zu machen. Nun kommt es im Saisonendspurt noch mehr auf Lionel Messi an, der aber gleichzeitig auch Barças Auswärtsmisere verkörpert. 

Barças Probleme mit und ohne Ball: Der Clásico in der Taktikanalyse

Eine Halbzeit lang machte es der FC Barcelona gut, brach dann aber gegen ein gut pressendes Real Madrid ein. Gegen den Ball gab es dabei beim FC Barcelona nichts Neues, in Ballbesitz war man plötzlich zahnlos. Der Clásico in der ausführlichen Taktikanalyse.

Spieler üben Kritik: Barças Kader wird immer dünner – Riskante Planung rächt sich

14 fitte Profispieler hat der FC Barcelona nur noch im Kader, im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinales gegen Neapel werden es aufgrund von Sperren und Verletzungen gar nur zwölf Akteure sein. Schuld daran: die riskante wie falsche Kaderplanung von Eric Abidal und Co., die den FC Barcelona so Titel kosten könnte. 

Viel Ballbesitz, wenig Ertrag – Quique Setiéns Debüt in der Taktik-Analyse

Alle Augen blickten beim Debüt Quique Setiéns natürlich auf die Änderungen des neuen Trainers. Letztlich war der Sieg des FC Barcelona gegen den FC Granada noch nicht überzeugend, jedoch konnte man schon viele gute Ansätze im Spiel mit dem Ball erkennen. Wie diese aussehen und welche Probleme Barça in dem Spiel hatte, wird in dieser Analyse beleuchtet.

Taktik und System: So könnte Quique Setién Barça spielen lassen

Quique Setién steht für Ballbesitz à la Cruyff und Guardiola. Doch wie könnte das Spiel des FC Barcelona unter ihm genau aussehen? Wir haben uns Setiéns Strategie und Taktik einmal etwas genauer angeschaut. So könnte Barças neuer Coach die Katalanen spielen lassen.

Cruyff-Jünger Setién: Barças Rückbesinnung auf alte Zeiten

Ernesto Valverde ist Vergangenheit, Quique Setién die Zukunft. Doch was macht Barças neuen Trainer aus? Warum sehen ihn viele als den perfekten Trainer für den FC Barcelona an? Setién ist Anhänger der Cruyffschen Fußballphilosophie. Er ist aber auch ein Dogmatiker und ein romantischer Sturkopf.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Aktuelle User-Kommentare