Lucas Gröning

Lucas Gröning

Kontakt: lucas.g[at]barcawelt.de

Montag, 18 März 2019 15:28

Suárez fällt wohl für zwei Wochen aus

Luis Suárez zeigte im gestrigen Spiel gegen Betis Sevilla, warum er zu den besten Stürmern der Welt gezählt werden muss. Einer brillianten Vorlage für Lionel Messi folgte ein eigener Treffer zum zwischenzeitlichen 3:0 für den FC Barcelona. Der Uruguayer hat einen unfassbaren Wert für den besten Klub der Welt und die meisten Fans der Katalanen, wissen, was sie an El Pistolero haben. Umso schlimmer die Botschaft, welche Suárez am heutigen Montag ereilte.

Donnerstag, 14 März 2019 13:25

Dembélé fällt mehrere Wochen aus

Das gestrige Achtelfinalrückspiel gegen die Mannschaft von Olympique Lyon bestritt der FC Barcelona äußerst erfolgreich. Mit 5:1 schickte man die Franzosen nach Hause und schaffte so den Einzug ins Viertelfinale der Königsklasse. Doch einen Tag nach dem Spiel gibt es nicht nur positive Nachrichten für die Katalanen. Wie der Verein nun bekannt gab, wird man für die nächsten Wochen erneut auf einen wichtigen Spieler verzichten müssen: Ousmane Dembélé.

Um 21 Uhr begann das große Zittern. Würde der FC Barcelona das Weiterkommen die französische Traditionsmannschaft Olympique Lyon schaffen können, obwohl man es versäumte, im Parc Olympique Lyonnais ein Auswärtstor zu schießen. Nun muss man sagen: Alle Sorgen waren unbegründet, denn die Katalanen spuhlten, zumindest in der ersten Hälfte, eine äußerst starke und routinierte Leistung ab, sodass man das Viertelfinale der Champions-League relativ ungefährdet erreichen konnte. Wie der Sieg zustande kam, erfahrt ihr in unseren drei Brennpunkten.

Mittwoch, 13 März 2019 14:08

Alba hofft auf Messi-Verlängerung

Es ist endlich unter Dach und Fach. In dieser Woche unterschrieb Barcelonas Linksverteidiger Jordi Alba einen neuen langfristigen Vertrag bis 2024. Ein wichtiger Baustein, um in den nächsten Jahren weiter an die starken Leistungen des Teams anzuschließen, wurde damit an die Katalanen gebunden. Alba entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem der besten Linksverteidiger der Welt und die Ausdehnung seiner Vertragslaufzeit kann wohl als sehr positives Signal gewertet werden. Nun hofft der Flügelflitzer, dass es ihm ein sehr guter Freund von ihm gleich tut.

Montag, 11 März 2019 18:52

Zukunft von de Ligt bei Barça?

Bereits seit einiger Zeit wird munter darüber spekuliert, zu welchem Verein es den amtierenden Golden Boy ab der nächsten Saison ziehen wird. Die Rede ist natürlich von Ajax Amsterdams Kapitän Matthijs de Ligt. Mit der versammelten Elite des europäischen Vereinsfußballs wird der Niederländer in Verbindung gebracht. Vom FC Bayern München, über den FC Liverpool und Juventus Turin bis hin zum FC Barcelona erstreckt sich die Liste der Interessenten. Nun soll de Ligt eine Entscheidung getroffen haben - mit dem besseren Ende für die Katalanen.

Donnerstag, 07 März 2019 13:32

Bartomeu: Dembélé besser als Neymar

In seiner zweiten Saison beim FC Barcelona befindet sich Ousmane Dembélé inzwischen. Immer wieder fiel der Franzose seitdem durch Undiszipliniertheiten auf und zwischendurch wurden Stimmen laut, die einen Abgang des Flügelstürmers forderten. Auch ein Tauschgeschäft mit dessen direktem Vorgänger Neymar war lange Zeit ein Thema. Diesem Gedankenspiel erteilte Barças Präsident Josep Maria Bartomeu nun allerdings indirekt eine Absage.

Freitag, 01 März 2019 17:30

Frenkie de Jong - Eine Analyse

Ab Sommer wird Mittelfeldspieler Frenkie de Jong von Ajax Amsterdam den FC Barcelona verstärken. Vielen Fans zauberte es ein Lächeln aufs Gesicht, als der Transfer des Niederländers final bekannt gegeben wurde, steht er doch sinnbildlich für eine möglicherweise herausragende Zukunft des Mittelfeldes der Katalanen. Doch was macht de Jong eigentlich so gut und wie kann man den Blondschopf eigentlich in das Mittelfeld des FC Barcelona integrieren? Letztere Frage wollen wir noch nicht beantworten, da der Kader für die kommende Saison schlicht und ergreifend noch nicht feststeht und eine klare Prognose unsinnig wäre. Ein Blick auf die Eigenschaften des Spielers, sowie seine Rolle beim niederländischen Traditionsklub Ajax Amsterdam sollte sich dennoch lohnen.

Überraschend deutlich fällt das Ergebnis dieses ersten von zwei Clásico-Duellen dieser Woche aus. Mit 3:0 gewannen die Katalanen die Partie gegen den großen Rivalen aus der spanischen Hauptstadt, doch man muss sagen, dass dieses Ergebnis vieles kaschiert. Hätte man das Spiel nicht gesehen, würde man wohl denken, dass Barça das weiße Ballett entzaubert, dominiert und vernichtend geschlagen hätte. Dass das Ergebnis aber letztendlich aus lediglich 20 konstant starken Minuten resultierte, ist die andere Seite der Geschichte. Hier unsere drei Brennpunkte zum Spiel.

Mittwoch, 27 Februar 2019 14:47

Keine Steuernachzahlungen für Barça

Heute Abend spielen sie gegeneinander, doch abseits des Rasens haben der FC Barcelona und Real Madrid einen Sieg erringen können. Wie das EU-Gericht in Luxemburg entschied, müssen beide Klubs, sowie Athletic Bilbao und CA Osasuna, keine millionenschweren Steuernachzahlungen leisten, welche von der EU-Kommission von ihnen verlangt wurden. Ein Erfolg für die beteiligten Klubs, die damit der von der Kommission ausgesprochenen Rüge vorerst entgehen konnten

Mit einem Unentschieden musste sich der FC Barcelona im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales gegen die Mannschaft von Olympique Lyon begnügen. Die Katalanen erzielten somit ein Ergebnis, mit dem im Rückspiel so gut wie alles möglich ist, was für die favorisierte Mannschaft nur recht selten eine gute Nachricht ist. Die wichtigsten Aspekte des Spiels wollen wir euch wie immer im Rahmen unserer drei Brennpunkte darlegen.

Seite 1 von 10