#11 - Ousmane Dembélé

  • Beiträge: 933
  • Dank erhalten: 449

Xavilla67 antwortete auf das Thema: #11 - Ousmane Dembélé

lukasfroehli schrieb:
Und ich weis dich gerne nochmal darauf hin das man die letzte Meisterschaft wohl nur dank Dembele gewonnen hat. Also hat er wohl auch Leistung gezeigt.



WAS?!

Ich will wirklich nicht beleidigend sein - aber unter welchen Rauschmitteln standest du, als du diesen Satz geschrieben hast?
Begründe mir diese sinnlose Aussage. Falls du dies bereits im Verlaufe deines Kommentars getan hast, weis mich bitte daraufhin. Nach dieser Nonsenseaussage hatte ich keine Lust mehr deinen Kommentar weiterzulesen.

Ich verstehe nicht, wie man allen Ernstes behaupten kann Dembélé wäre der Grund, weshalb wir die Meisterschaft gewonnen haben. Mit 1669 gespielten Minuten hat er weniger Einsatzzeit als Vidal (1928 Minuten). Er hat es gerade mal so geschafft 3 Tore mehr als Coutinho zu schießen, der als maßloser Flop in Barças Transfergeschichte gilt (er ist nicht schlecht - hat nur nicht zum Team gepasst. Und trotzdem fast die gleiche Anzahl an Toren, wie Dembele erzielt.).

Die Spieler Suárez und Messi sind dir scheinbar auch fremd oder? Einer davon hat 21 Tore, der andere 36 Tore geschossen. Empfehle dir mal bei YouTube Videos von denen anzuschauen! Sind zwei echt begnadete Fussballer! Wirklich. Besonders dieser Lionel Messi hat eine Menge Videos zum Recherchieren auf YouTube.

Ach jetzt fällt es mir ein! Hier während ich schreibe. Du meinst sicherlich, dass wir ihm die Meisterschaft zu verdanken haben, weil wir uns wegen seinem miserablen Fail in der CL gegen Liverpool nicht mehr auf diesen unwichtigen Titel konzentrieren mussten? Weil wir dank ihm ausgeschieden sind!


Den hätte er einfach durchlassen sollen für Piqué, den Verteidiger dahinter. Der hätte ihn 100% besser geschossen, als der undisziplinierte Offensivspieler(?) namens Dembélé. BTW: Piqué hat als Innenverteidiger vier Tore weniger geschossen als Dembélé. Starke Leistung vom Meisterschaftsbringer!

Ach bevor ich es vergesse, er war an 9 Spieltagen verletzungsbedingt nicht mal auf dem Feld. Also hat er ein gutes Viertel der Ligasaison überhaupt nicht gespielt.
Erkläre mir bitte, WIE Dembélé uns die Meisterschaft beschert hat.
2 Monate 1 Tag her

Més que un club ♥
#561
Folgende Benutzer bedankten sich: IniestaElMejor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 925
  • Dank erhalten: 464

lukasfroehli antwortete auf das Thema: #11 - Ousmane Dembélé

Xavilla67 schrieb:
WAS?!

Ich will wirklich nicht beleidigend sein - aber unter welchen Rauschmitteln standest du, als du diesen Satz geschrieben hast?
Begründe mir diese sinnlose Aussage. Falls du dies bereits im Verlaufe deines Kommentars getan hast, weis mich bitte daraufhin. Nach dieser Nonsenseaussage hatte ich keine Lust mehr deinen Kommentar weiterzulesen.


Der erste Satz soll dann wohl keine Beleidigung sein?

2:1 gegen Sevilla in der Super Copa => Führt Barca zum Titel
0:1 gegen Real Valladolid => Bringt Barca 3 Punkte
2:1 gegen Real Sociedad => Bringt Barca 3 Punkte
2:2 gegen Rayo Vallecano => Bringt Barca neue Hoffnung, man gewinnt 3:2
1:1 gegen Atlético Madrid => Bringt Barca 1 Punkt
3:0 gegen UD Levante => Bringt Barca ins Viertelfinale der Copa mit 2 Toren.

Dembele hat somit 8 Punkte gerettet und dazu noch 2 mal das wichtige 1:0 geschossen.

Barca hat die Saison mit 87 Punkte beendet, Atletico als zweiter mit 76. Schießt Dembele nicht das 1:1 gegen Alteti wäre es 86 zu 78, dann zieht man Barca noch 7 Punkte ab ist man bei 79 zu 78 und dann muss man noch davon ausgehen das ohne das 2:2 gegen Rayo wohl kein 3:2 gefallen wäre und nochmal 3 Punkte abziehen und siehe da man steht bei 76 zu 78.

Klar und ohne Dembele hätte man die CL geholt vollkommen richtig! Vor allem wer hat den die Szene eingleitet?
2 Monate 1 Tag her
#562
Folgende Benutzer bedankten sich: Rumbero, Carles_Thierry

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1621
  • Dank erhalten: 665

Konfuzius antwortete auf das Thema: #11 - Ousmane Dembélé

@lukasfroehli

Dembele hat gewiss Tore gemacht. Aber er hat nicht die Meisterschaft entschieden. Wäre Dembele nicht gewesen, hätte man einen anderen 120 Millionen Transfer getätigt. Und dieser hätte summa summarum auch hier und da Punkte gerettet gehabt, was zwangsläufig passiert, wenn man Tore schießt. In dem Sinne hat bestimmt auch mal der Lord Douglas irgendwelche Punkte gerettet.

Ich verstehe, dass es für dich durchaus Sinn macht, diese Begebenheiten zu nennen, was ich auch löblich finde. Denn das zeigt mir, dass du dich damit befasst und dich nicht nur stumpfsinnig querstellst.
2 Monate 1 Tag her

Werbeblocker deaktiviert! Supportet Barcawelt und deaktiviert den Werbeblocker!
#563

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 79

Enilno antwortete auf das Thema: #11 - Ousmane Dembélé

Keine Ahnung was alle an ihm finden. Ewiges Talent, dauernd verletzt und wenn er mal spielt, bekommt er keinen Ball an dem Mann. Klar hat er seine Momente, ob das aber für Barca reicht...
2 Monate 1 Tag her

Alkohol, der Ursprung und die Lösung aller Probleme. (Homer J. Simpson)
#564

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 2036
  • Dank erhalten: 1905

Falcon antwortete auf das Thema: #11 - Ousmane Dembélé

Ich muss da Lukas zustimmen. Viele der Tore von Dembele waren entscheidend für Punktegewinne ohne die wir vermutlich wesentlich mehr Probleme mit der Meisterschaft gehabt hätten, während es bei Coutinho gerade anders rum ist. Dem seine Statistik ist ziemlich geschönt. Ich habe das hier ja schonmal ausgeführt: www.barcawelt.de/forum/1-mannschaft/4778...=de&start=130#131920

Hier einen Vergleich zu ziehen und dann den Schluss ziehen er hätte nicht viel anders performed als Coutinho tut ihm unrecht. Natürlich haben andere genauso dazu beigetragen, allen voran unsere beiden Top-Scorer und MAtS, aber wenn nicht Messi in komplizierten Spielen einen Genieblitz hatte, war es doch auch erstaunlich oft Dembele.

Ich finde aber auch die Aussage von Elcaracol interessant. Ich habe auch das Gefühl, dass die Verletzungen bei uns generell die letzten Jahre deutlich gestiegen sind. Alleine wie unverwüstlich Messi früher war. Jetzt hat auch er immer wieder längere Ausfälle. Hat sich was an der medizinischen Abteilung oder bei der Physio was verändert. Vielleicht ist da durchaus auch mal zu hinterfragen.
2 Monate 1 Tag her

cYa,

Falcon
#565
Folgende Benutzer bedankten sich: lukasfroehli, Carles_Thierry

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 187
  • Dank erhalten: 177

IniestaElMejor antwortete auf das Thema: #11 - Ousmane Dembélé

lukasfroehli schrieb: Der erste Satz soll dann wohl keine Beleidigung sein?

2:1 gegen Sevilla in der Super Copa => Führt Barca zum Titel
0:1 gegen Real Valladolid => Bringt Barca 3 Punkte
2:1 gegen Real Sociedad => Bringt Barca 3 Punkte
2:2 gegen Rayo Vallecano => Bringt Barca neue Hoffnung, man gewinnt 3:2
1:1 gegen Atlético Madrid => Bringt Barca 1 Punkt
3:0 gegen UD Levante => Bringt Barca ins Viertelfinale der Copa mit 2 Toren.

Dembele hat somit 8 Punkte gerettet und dazu noch 2 mal das wichtige 1:0 geschossen.

Barca hat die Saison mit 87 Punkte beendet, Atletico als zweiter mit 76. Schießt Dembele nicht das 1:1 gegen Alteti wäre es 86 zu 78, dann zieht man Barca noch 7 Punkte ab ist man bei 79 zu 78 und dann muss man noch davon ausgehen das ohne das 2:2 gegen Rayo wohl kein 3:2 gefallen wäre und nochmal 3 Punkte abziehen und siehe da man steht bei 76 zu 78.

Klar und ohne Dembele hätte man die CL geholt vollkommen richtig! Vor allem wer hat den die Szene eingleitet?


Ich hab' gerade extra nochmal nachgesehen - aber ja, das ist die beschissenste Milchmädchen-Rechnung die ich je gesehen habe. Das ist schon höchst hypothetisch (wo wir schon immer dabei sind, die besten Fremdwörter in jeden noch so sinnlosen Text zu ballern).

Wie kann man denn nur so verblendet sein, immernoch zu behaupten, Dembele sei so ultimativ wichtig für uns und (mit fuc*** verlaub) das größte Talent auf diesem Planeten? Das eine entspricht überhaupt nicht und das andere nur zum Teil der Wahrheit. Er ist talentiert, meinetwegen. Über diesen Status ist er bis auf ein paar wenige zufällige Einzelaktionen bis heute nicht rausgekommen und wird es wohl auch nicht (Jaja, sehr subjektiv - aber es deutet eben Nichts auf Besserung hin).
Auch die hier gegenwärtige (sich doch teils wandelnde) Dembele-Fanbase und deren Hoffnungsträger, dürften das langsam einsehen. Es geht ja nicht mal darum, wie teuer er war, dafür kann er nichts. Aber seine Leistung ist gelinde gesagt nur sehr, sehr, sehr sporadisch mal gut oder unserem Spiel zuträglich. Weder passt sein ihm liegender Spielstil zu uns, noch wird sich seine überhand nehmende Unfähigkeit Pässe an den Mann zu bringen ändern.
Am besten finde ich ja, dass man glaubt, er würde wegen Griezmann einen Aufschwung bekommen. Hat gut geklappt, als er Samstagmorgen seinen Termin beim Doch verpennt hat.
2 Monate 1 Tag her
#566
Folgende Benutzer bedankten sich: Xavilla67

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 406
  • Dank erhalten: 145

ElPistolero9 antwortete auf das Thema: #11 - Ousmane Dembélé

Von mir aus schickt Dembele nach Paris im Tausch gegen Neymar, falls die Franzosen noch interessiert plus 100 Mio. € nächsten Sommer.

Dann wären alle drei Missverständnisse im Zuge dieses Transferkarussells (Ney, Cou und Ous) „bereinigt“ .. mal abgesehen von den zig verbrannten Millionen auf beiden Seiten :sick:
2 Monate 1 Tag her
#567

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 933
  • Dank erhalten: 449

Xavilla67 antwortete auf das Thema: #11 - Ousmane Dembélé

lukasfroehli schrieb: Der erste Satz soll dann wohl keine Beleidigung sein?


Ich wollte nicht beleidigend werden. Können und wollen sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe (abgesehen von Dembélé! Der kann nicht und will nicht. Wenn jemand so einen Schwachsinn verzapft, fällt es mir manchmal schwer mich zu beherrschen. Wie dem auch sei.

lukasfroehli schrieb: 0:1 gegen Real Valladolid => Bringt Barca 3 Punkte
2:1 gegen Real Sociedad => Bringt Barca 3 Punkte
2:2 gegen Rayo Vallecano => Bringt Barca neue Hoffnung, man gewinnt 3:2


Nennst du grad allen ernstes "Hat ein Tor geschossen, das Barça Hoffnung gegeben hat" als Argument? Die Tore aus der Copa sind btw zu vernachlässigen. Habe ich hiermal entfernt. Die haben nichts mit dem Ligatitel zu tun. Wir hätten das direkte Duell gegen Atletico auch verlieren können und wären trotzdem noch mit einem gesunden Punktevorsprung vor der Konkurrenz aus Madrid.

.

lukasfroehli schrieb: Barca hat die Saison mit 87 Punkte beendet, Atlético als zweiter mit 76. Schießt Dembele nicht das 1:1 gegen Alteti wäre es 86 zu 78, dann zieht man Barca noch 7 Punkte ab ist man bei 79 zu 78 und dann muss man noch davon ausgehen das ohne das 2:2 gegen Rayo wohl kein 3:2 gefallen wäre und nochmal 3 Punkte abziehen und siehe da man steht bei 76 zu 78


Was soll ich dazu sagen? Du hast mich mathematisch zerstört. Wenn die Sterne in einer anderen Konstellation gestanden hätten, dann wäre eventuell David Villa aus Japan nach Barcelona zurückgekehrt und hätte uns 3 Tore pro Spiel beschert. Dann hätten wir nach 45 Ligaspieltagen ( gehen wir mal davon aus, dass es extra Ligaspieltage gegeben hätte) 45 Siege in der Liga. Wir können nämlich davon ausgehen, dass ohne Dembélé keine Mannschaft gegen uns gewonnen hätte. Somit hätten wir die Liga mit 135 Punkten gewonnen. Ziehen wir nämlich die Tore ab, die Morata in der Saison 2018/19 geschossen hat, sieht es bei Atlético ganz düster aus! Dann hätten sie 18 Punkte liegen gelassen. Immerhin haben manche Tore Hoffnung geschaffen und andere Tore von ihm haben sie zum Sieg geführt. Ihren zweiten Platz haben sie im Alleingang Morata zu verdanken - ohne Morata wären diese Tore für Atlético nie gefallen.
Du merkst hoffentlich selbst, was für ein Schwachsinn diese fantasiereiche Erbsenzählerei von dir ist, oder?
Wir hatten ELF Punkte Vorsprung auf Atlético und du behauptest, dass ein OFFENSIVSPIELER, der ganze 8 Tore, in einer gesamten Ligasaison geschossen hat, der Grund für die Meisterschaft ist.
2 Monate 1 Tag her

Més que un club ♥
#568
Folgende Benutzer bedankten sich: IniestaElMejor, Patolona

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1401
  • Dank erhalten: 921

Tical antwortete auf das Thema: #11 - Ousmane Dembélé

Ich finde es müßig, jetzt durch die Verletzung wieder das Fass "Talent ja oder nein" zu öffnen. Talent im Sinne von individueller Klasse hat Dembele, das sollte unstrittig sein. Dass er die PS bisher nicht auf die Straße bringen kann und darüber hinaus so oft verletzt ausfällt (Er sagt sich ja nicht "Och jetzt zieh ich mir mal wieder was am Muskel zu") ist von mehreren Faktoren abhängig, das liegt nicht allein an ihm.
Was er privat bzw außerhalb des Trainings macht kann ich nicht beurteilen, ich möchte aber meinen, wenn er tatsächlich total unorganisiert, faul, leichtsinnig, dumm oder alles zusammen ist, dann würde das mehr Leuten auffallen.
2 Monate 1 Tag her

Rumbero schrieb: Jetzt lasst doch erstmal EV abtreten

#569
Folgende Benutzer bedankten sich: Falcon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 3214
  • Dank erhalten: 2344

Grandoli Newells Barca antwortete auf das Thema: #11 - Ousmane Dembélé

@Lukas

Dieselbe Milchmädchenrechnung kannst du mit den Toren und Assists von Messi und Suzi, den Defensivaktionen von Tera, Alba, Sergi, Pique, den Zweikämpfen von Rakitic und Busquets usw. durchführen und kommst zum selben Schluss. Wahrscheinlich könnte man so sogar herleiten dass wir die Copa Higuain zu verdanken haben. Der, und locker 14 aus unserem Kader haben jedenfalls mehr zu unseren Titeln beigetragen als Dembo.
2 Monate 1 Tag her

Tant se val d'on venim
#570
Folgende Benutzer bedankten sich: Xavilla67, IniestaElMejor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: kilam
Ladezeit der Seite: 0.313 Sekunden
Powered by Kunena Forum