FC Barcelona - FC Sevilla [04.11.2017]

  • Beiträge: 1044
  • Dank erhalten: 745

L10NEL antwortete auf das Thema: FC Barcelona - FC Sevilla [04.11.2017]

Also die ersten 20 Minuten haben mir spielerisch sehr gut gefallen. Es war sicher nicht das Barca früherer Tage, aber die Mannschaft war zielstrebig und spielfreudig. Was allerdings schlecht war, die Chancenverwertung. Auch im späteren Spielverlauf wollte man den Ball oft ins Tor tragen und das bei einem knappen Spielstand.

Iniesta hat am Anfang ebenfalls seine Klasse aufblitzen lassen. Wurde das hier überhaupt schon erwähnt? Nach Verletzung gleich mal Pässe geschlagen, die den Gegner keine Chance zur Reaktion ließen. Defintiv ein Lichtblick.

Ich wollte nochmal klarstellen, dass ich nicht gegen Valverde bin. Er macht einen insgesamt guten Job im Moment. Doch ich meine, er ist nicht der richtige um die Mannschaft so weiterzuentwickeln, dass sie wieder zu alter Stärke zurückfindet. Seine Neuerung mit Messi als False9 / Spielmacher mag ja seine Vorteile haben, doch L. Suarez ist dadurch komplett raus aus dem Spiel. Aufgrund der Formschwäche und der Einschränkung ist er ja sowieso schon kaum einzubinden.

Dann nimmt er Paco nach 2 Toren raus und den angeschlagenen Suarez lässt er auf dem Feld.

Paulinho empfinde ich bislang als Bereicherung. Er geht in Räume die bei uns momentan nicht besetzt sind und seine Schnittstellenpässe können sich ebenfalls sehen lassen. Dazu robust und torgefährlich.

Unterm Strich stehen 8 / 11 Punkte Vorsprung auf Real zu Buche. Das wird Körner kosten, diese wieder aufzuholen. Für Barca und auch für uns wird das Spiel in Valencia darüber Auskunft geben, wo man steht.
1 Jahr 7 Monate her
#51
Folgende Benutzer bedankten sich: Injensta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 437
  • Dank erhalten: 208

fcb2811 antwortete auf das Thema: FC Barcelona - FC Sevilla [04.11.2017]

Betrachtet man rein die Ergebnisse dann ist die Saison bisher gut. Das ist nun einmal Fakt.

Trotzdem bin ich nicht positiv gestimmt. Mal ehrlich, spielerisch ist das einfach zu wenig. Ein Spieler wie Paco hat gestern 2 Tore gemacht, doch hilft er uns wirklich in engen Spielen in der k.o Phase der CL?
Spieler im Mittelfeld wie Rakitic oder Paulinho spielen zeitweise ganz ordentlich. Doch die können uns niemals die spielerischen Impulse geben, die benötigt werden.
Letztes Jahr hatten wir wenigstens noch ein MSN, was zum Großteil jeden Gegner wegschießen konnte. Suarez ist bisher in dieser Saison mindestens 3 Klassen schlechter als in der letzten und 5 Klassen als in der vorletzten. Es geht hier nicht primär um seine Torausbeute sondern viel mehr um diese katastrophalen Ballverluste.
Gut, die Abwehr steht, jedoch liegt unsere geringe Anzahl an Gegentoren eher an individuellen Leistungen wenn ich zum Beispiel an das Spiel in Bilbao denke.
Auch Neymar fehlt auf links wirklich sehr.

Ich bin gespannt, wie sich das alles entwickelt und schreibe die Mannschaft nicht ab, aber was ich zurzeit zu sehen bekomme, gefällt mir nicht wirklich. Ich hab keinen großen Spaß mehr an den Spielen.

Übrigens: in der Saison unter Tata 13/14 hatten wir nach 10 Spielen einen genau so guten Start in diese Saison in der Liga. Wie die Saison beendet wurde sollte jedem klar sein.
Also auch nicht bitte zu euphorisch sein. Ich persönlich habe keine Lust im Achtelfinale gegen Bayern, Neapel oder Tottenham auszuscheiden. Denn zurzeit sind solche Mannschaften für mich persönlich stärker einzuschätzen in direkten Duellen.
1 Jahr 7 Monate her
#52
Folgende Benutzer bedankten sich: Injensta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 2347
  • Dank erhalten: 1202

Joker antwortete auf das Thema: FC Barcelona - FC Sevilla [04.11.2017]

Die erste halbe Stunde gestern hat mich wirklich beeindruckt, danach wurde es etwas zäh. Ich glaube nicht, dass das unbedingt an Sevilla lag, die zwar grundsätzlich eine starke Mannschaft haben, aber mich momentan nicht wirklich überzeugen können.

Die Aufstellung von Paco und Suárez als Doppelspitze fand ich durchaus interessant und macht mehr Sinn, als einen der beiden als reinen Flügelspieler aufzustellen, wie es am Anfang der Saison der Fall war. Beide sind in der Lage, gut defensiv mitzuarbeiten, zu pressen und die Wege zurückzugehen, was wichtig ist. Anders könnten wir uns so eine Doppelspitze nicht leisten. Paco sollte auf jeden Fall mehr Möglichkeiten bekommen - von seinem Potential konnte er uns überzeugen und gerade in einer Phase, in der von Suárez kaum etwas Produktives kommt, könnte Paco der Mannschaft mehr geben. Ansonsten auch gern nochmal beide zusammen, wobei ich ein kleines Manko wahrgenommen habe.

Die Flügel wirkten oft ziemlich verlassen, wenn Jordi oder Semedo nicht schnell genug aufgerückt sind, um sie zu besetzen. Die Stürmer blieben zentral und auch aus dem Mittelfeld ist selten mal jemand richtig rausgerückt. Gestern hat es gereicht, aber das sind auf Dauer verschenkte Optionen im Angriff, die uns auf Dauer auch mal in einem Spiel das Genick brechen können. Eine mögliche Lösung sähe ich im Rahmen einer Dreierkette, so dass das Mittelfeld (nur als Beispiel) von Aleix und Denis auf den Flügeln gebildet würde und zentral Rakitić und Busi; offensiv hinter den Spitzen natürlich Messi. Würde ich in der Konstellation auch gern mal sehen, ob diese angesprochene "Schwäche" damit kaschiert werden könnte und wir an Durchschlagskraft gewännen, ohne die Stabilität zu verlieren.
1 Jahr 7 Monate her
#53
Folgende Benutzer bedankten sich: Fifty, Jablok, Injensta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden
Powered by Kunena Forum