FC Barcelona 2:0 Inter Mailand [24.10.2018]

  • Beiträge: 4674
  • Dank erhalten: 1797

Austrokatalane erstellte das Thema FC Barcelona 2:0 Inter Mailand [24.10.2018]

Anpfiff: 21:00 Uhr CET
1 Jahr 1 Woche her
#1
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 655

Konfuzius antwortete auf das Thema: FC Barcelona 2:0 Inter Mailand [24.10.2018]

Mensch, das wird ein Spiel, das sage ich euch! Bin gespannt wie Wolle, was unsere Jungs auf das Parkett legen werden. Hoffe, dass es kein Fiasko wird.

Tja, wir hätten mit Malcom einen bomben Flügelspieler gehabt, aber leider wollte man ihn bisher ,aus welchen Gründen auch immer, nicht bereitstellen.

Von Dembele erwarte ich eigentlich nicht viel, um ehrlich zu sein. Sein Mannschaftsspiel ist grauenhaft. Da hat mich Malcom noch mehr beeindruckt bisher, trotz der wenigen Einsätze.
Manche Spieler passen einfach nicht ins Team. Bin mir sicher, dass Dembele verkauft wird nach dieser Saison, sollte er die komplette Saison so abschließen. Da ist es auch egal, ob er hin und wieder mal trifft.

Keine Frage, Neymar hatte auch seine anfänglichen Probleme, aber da hatte man immer das Gefühl, dass es passt und es nur eine Frage der Zeit ist bis es besser wird. Bei Dembele hat sich seit seiner Ankunft bis jetzt NULL Entwicklung kristallisiert. Und das geht, bei aller Liebe, einfach nicht.

Und an alle, die meinen, man soll hinter den Spielern stehen. Bin mir sicher, Dembele wird meine Meinung weder lesen noch wird es ihn jucken, wenn er es liest!
11 Monate 3 Wochen her

Werbeblocker deaktiviert! Supportet Barcawelt und deaktiviert den Werbeblocker!
#2
Folgende Benutzer bedankten sich: Alaba412
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 277
  • Dank erhalten: 78

Alaba412 antwortete auf das Thema: FC Barcelona 2:0 Inter Mailand [24.10.2018]

Bei Dembele gebe ich auch langsam die Hoffnung auf, diese Fehler die er macht passieren nicht mal in der Kreisliga. Wäre moralisch gesehen das beste, wenn er aufgrund von unzureichender Leistung Barca verlassen muss, ich meine er hat einfach das Training in Dortmund boykottiert damit er hier wechseln kann. So ein Verhalten muss nun mal bestraft werden.

Zum Spiel: Was ein großer Vorteil ist die Tatsache, dass Inter einen Tag weniger zum regenieren durch ein sehr intensives Derby und des Weiteren noch nach Barcelona fliegen muss. Die Spieler von Barca müssten körperlich fitter sein, jedoch wird das ohne Messi nicht einfach. Aber ich bin optimistisch!
11 Monate 3 Wochen her
#3
Folgende Benutzer bedankten sich: Konfuzius
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 543
  • Dank erhalten: 506

technoprophet antwortete auf das Thema: FC Barcelona 2:0 Inter Mailand [24.10.2018]

Statt mal die Vorzeichen unter denen sein Wechsel zu Stande gekommen ist, sowie seine mehr als suboptimal verlaufene erste Saison mit ewig langer Verletzungszeit zu berücksichtigen, wird hier wieder eine Polemik an den Tag gelegt die nur schwer zu ertragen ist. Der Junge ist 21 Jahre alt und hat nicht mal 3 ganze Saisons auf Profiniveau absolviert und trotzdem werden wieder Maßstäbe herangezogen die leicht realitätsfremd sind. Auch der permanente Vergleich mit Neymar ist einfach nur noch ermüdend, Dembele ist kein Neymar und das wird er auch nie sein, was ihn allerdings nicht weniger talentiert macht. Dass seine Entscheidungsfindung noch nicht die beste ist und auch die Integration ins Kombinationsspiel noch nicht wirklich zufriedenstellend gelungen ist, ist klar, jedoch sollte man einem Spieler mit seinem Talent, einfach mal etwas mehr Zeit gewähren statt direkt gnadenlos die Keule zu schwingen. Den selben Ton hab ich hier bezüglich Ter Stegen auch schon vor 2-3 Jahren vernommen und nun haben wir den vielleicht besten Torwart der Welt zwischen unseren Pfosten stehen. Etwas mehr Geduld wenn ich bitten darf...
11 Monate 3 Wochen her
#4
Folgende Benutzer bedankten sich: domessesta10, Iramo111, Grunu
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 655

Konfuzius antwortete auf das Thema: FC Barcelona 2:0 Inter Mailand [24.10.2018]

@technoprophet

Wir haben unterschiedliche Kompetenzen und entsprechend werten wir unterschiedlich. Wenn man meine Beiträge mal liest, wird man schnell fündig, dass ich nicht aus der Laune heraus schreibe. Ter Stegen hast du bereits genannt - auch ich habe ter Stegen seit seiner Ankunft(!) für einen sehr starken Torhüter gehalten und stets unterstützt. Mit Umtiti ebenso und auch nun Arthur!

Aber Dembele - da überzeugt mich vieles nicht. Irren ist menschlich, jedoch ist sein Weg leider offensichtlich nicht dahingehend, dass er für Barca noch Bäume reißen könnte. Er wird sicherlich immer ein "guter" Spieler bleiben. Aber den großen Sprung, um für Barca eine signifikante und unverzichtbare Figur zu spielen, wird er meiner Meinung nach(!) nicht inne haben. Und die Tatsache, dass Messi Arthur und ter Stegen geadelt hat, auch Neymar geadelt hat, aber über Dembele nichts Nennenswertes sagt, spricht meiner Ansicht nach Bände! Ferner ist auch Deschamps öffentliche Kritik an Dembele ein klares Ausrufezeichen, wo sich Dembeles Ansehen bei vielen Legenden derzeit befindet - irgendwo im Nirgendwo.

Ich meine, Messi hat sogar mehrmals öffentlich über Griezmann geschwärmt, aber über Dembele nichts gesagt. Und dann kommt plötzlich Dembele nach Barca?

Nach wie vor vermute ich, dass Dembele ein klarer NOTKAUF war, sonst nichts!
11 Monate 3 Wochen her

Werbeblocker deaktiviert! Supportet Barcawelt und deaktiviert den Werbeblocker!
#5
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 630
  • Dank erhalten: 244

Tiburon antwortete auf das Thema: FC Barcelona 2:0 Inter Mailand [24.10.2018]

Malcom ist also ein Bomben Flügelspieler, der in seinen 20 Minuten, die er diese Saison gespielt hat, überzeugt hat?

Ich bin absolut dafür, Malcom einzubinden, aber dieses Gehype ist schon ziemlich übertrieben.


Leider fällt Nainggolan aus. Hatte mich auf einen Kampf mit Vidal gefreut.
11 Monate 3 Wochen her
#6
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 655

Konfuzius antwortete auf das Thema: FC Barcelona 2:0 Inter Mailand [24.10.2018]

Zumindest hat mich Malcom positiv sehr überrascht. Hätte nicht gedacht, dass Barca da einen recht eindrucksvollen Spieler mal eben holt, den kein Horst kennt.

Im Endeffekt steht nun das Inter Mailand Spiel an und wirklich die meisten Spieler können gerade jetzt zeigen, dass man auf sie zählen kann. Wenn das Dembele gelingt, umso besser. Ich würde ihn natürlich feiern, so ist es nicht. Für mich steht an erster Stelle der Erfolg Barcas.
11 Monate 3 Wochen her

Werbeblocker deaktiviert! Supportet Barcawelt und deaktiviert den Werbeblocker!
#7
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1115
  • Dank erhalten: 227

Schmid Patrick antwortete auf das Thema: FC Barcelona 2:0 Inter Mailand [24.10.2018]

Konfuzius schrieb: @technoprophet

Wir haben unterschiedliche Kompetenzen und entsprechend werten wir unterschiedlich. Wenn man meine Beiträge mal liest, wird man schnell fündig, dass ich nicht aus der Laune heraus schreibe. Ter Stegen hast du bereits genannt - auch ich habe ter Stegen seit seiner Ankunft(!) für einen sehr starken Torhüter gehalten und stets unterstützt. Mit Umtiti ebenso und auch nun Arthur!

Aber Dembele - da überzeugt mich vieles nicht. Irren ist menschlich, jedoch ist sein Weg leider offensichtlich nicht dahingehend, dass er für Barca noch Bäume reißen könnte. Er wird sicherlich immer ein "guter" Spieler bleiben. Aber den großen Sprung, um für Barca eine signifikante und unverzichtbare Figur zu spielen, wird er meiner Meinung nach(!) nicht inne haben. Und die Tatsache, dass Messi Arthur und ter Stegen geadelt hat, auch Neymar geadelt hat, aber über Dembele nichts Nennenswertes sagt, spricht meiner Ansicht nach Bände! Ferner ist auch Deschamps öffentliche Kritik an Dembele ein klares Ausrufezeichen, wo sich Dembeles Ansehen bei vielen Legenden derzeit befindet - irgendwo im Nirgendwo.

Ich meine, Messi hat sogar mehrmals öffentlich über Griezmann geschwärmt, aber über Dembele nichts gesagt. Und dann kommt plötzlich Dembele nach Barca?

Nach wie vor vermute ich, dass Dembele ein klarer NOTKAUF war, sonst nichts!


Dembele kam aber direkt im Sommer zu Barcs als das mit Griezmann noch nicht als fix galt.
War da seine Ablöse nicht nicht bich bei 200 mio!?
Dembele war ganz bestimmt ein Not kauf den eigentlich wollte man ja Coutinho aber den hat man im Sommer ja bekanntlich nicht bekommen.
Wie auch immer ich finde diese Stagnation bei Dembele auf besorgniserregend aber es sollte doch jedem klar sein das er mit 19/20 zu kam er könnte somit ein Spieler aus der Jugend sein mit dem Alter.
Neymar kam mit 23 und war somit auch schon weiter und war auch ein ganz andere Tyo Spieler.
Dembele passt eigentlich nicht in zu Barca eher zu Real.
Er ist die Art Spieler die man aufgrund seiner Schnelligkeit mit langen Bällen nach vorne schickt das macht Barca üblicherweise nicht.
Mit Mbappe kann man ihn nicht vergleichen wer weiss ob er mit dem Spiel von Barca klar kommen würde.
Klar ist nur das er im Kopf wesentlich weiter ist als Dembele!
Am Anfang der Saison war man ganz Euphorisch und jetzt will man ihn vom Hof jagen.
Ich persönlich finde auch das er nicht wirklich passt aber er ist jetzt da und man sollte ihn Fromen auch wenn er 100mio+ gekostet hat und eigentlich für den Preis ein Fertiger Spielee sein sollte.
Wenn wir ihn abgeben bekommen wir nicht mehr wie 50 wenn überhaupt das wär ein Fettes - !!!
Ich weiss er war teuer aber er ist trotzdem ein junger Spieler der 1. eigentlich nicht zu Barca passt.
Und 2.noch so jung ist das er ein Spieler aus der Jugend sein könnte.
Seine Ballverluste sind ohne Frage inakzeptabel und müssen aufhören mann hat gesehen was bei sowas rauskommen kann!
11 Monate 3 Wochen her
#8
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Barcelo86
  • Barcelo86s Avatar

Barcelo86 antwortete auf das Thema: FC Barcelona 2:0 Inter Mailand [24.10.2018]

11 Monate 3 Wochen her
#9
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 4127
  • Dank erhalten: 2042

Rumbero antwortete auf das Thema: FC Barcelona 2:0 Inter Mailand [24.10.2018]

Chumi und Malcom: welche Drogen hat man Valverde gegeben?
Morgen abend ist dann wieder nüchtern und die beiden versauern auf der Bank!
11 Monate 3 Wochen her
#10
Folgende Benutzer bedankten sich: Barcelo86
Dieses Thema wurde gesperrt.
Moderatoren: kilam
Ladezeit der Seite: 0.296 Sekunden
Powered by Kunena Forum