Olympique Lyon 0:0 FC Barcelona [19.02.2019]

  • Beiträge: 302
  • Dank erhalten: 95

chadroxx antwortete auf das Thema: Olympique Lyon 0:0 FC Barcelona [19.02.2019]

Ich sehe das anders und bin der Meinung, dass viele hier Lyon überschätzen und Barca unterschätzen. Das Spiel gestern hätte 3:0 4:0 ausgehen müssen und mit einem Stürmer, der seine Leistung auch zeigt, wäre es auch so ausgegangen. Das Spiel im Camp Nou wird für uns ein leichtes sein. Vielleicht hat Valverde bis dahin auch die Schnauze von Suarez voll und bringt endlich mal Malcolm.
Verteidigt haben wir gestern großartig. Großes Lob an alle, auch an Dembele, der sich regelmäßig in der Defensive mit eingebracht hat. Der Wechsel war mir schleierhaft aber vielleicht liegt es einfach an seiner Fitness? Immerhin war er jetzt länger nicht mehr im Einsatz. Wäre jedenfalls die einzige Erklärung, wieso man den offensiv auffälligsten Spieler rausnehmen sollte.
7 Monate 3 Wochen her
#91
Folgende Benutzer bedankten sich: Kev
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1115
  • Dank erhalten: 227

Schmid Patrick antwortete auf das Thema: Olympique Lyon 0:0 FC Barcelona [19.02.2019]

Ich weiss echt nicht was ich zum gestrigen Abend sagen soll.
Mann könnte viel sagen,und gleichzeitig auch wieder nicht.
Messi sehr bemüht aber harmlos.
Man hat gestern sehr gut gesehen wie abhängig alles von ihm ist.
Und was ich am schlimmsten finde ist,das unsere rechte Seite seit 2 Jahren tot ist und das anscheinend keiner im Verein bemerkt.
Der Gegner war gut eingestellt aber trotzdem muss man da anders auftreten.
So braucht man von der CL nicht träumen,vorallen wenn da noch Gegner wie City und Juve (die meine Favoriten heuer sind) im Rennen sind.
Suarez finde ich mittlerweile auch nurmehr unmöglich.
Wäre er nicht der Buddy von Messi wäre er bestimmt schon weg.
Er hat sich zu einem langsamen Holzfuß entwickelt,dessen Stärke nurnoch das Simulieren ist.
Es war mir als Fan echt Peinlich zu sehen,wie theatralisch er viel und wie laut er schrie,als er „gefoult“ wurde,und die Zeitlupe herausstellte das im der Ball lediglich auf den Kopf gefallen ist.
Sein Einsatz in allen Ehren aber mittlerweile nervt er mich wirklich.
Generell lies der Abend einiges zu wünschen überhaupt.
7 Monate 3 Wochen her
#92
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 302
  • Dank erhalten: 95

chadroxx antwortete auf das Thema: Olympique Lyon 0:0 FC Barcelona [19.02.2019]

Schmid Patrick schrieb: Man hat gestern sehr gut gesehen wie abhängig alles von ihm ist.
Und was ich am schlimmsten finde ist,das unsere rechte Seite seit 2 Jahren tot ist und das anscheinend keiner im Verein bemerkt.


Das sehe ich nicht so. Hätte Dembélé nicht so häufig Messi gesucht, hätte er definitiv ein Tor gemacht. Ich habe gestern keine Abhängigkeit bemerkt, nur ganz viel Unglück. Ich verstehe dieses Messi Angespiele sowieso nicht. Selten funktioniert es und endet so gut wie immer mit Ballverlust. Ich würde mir mehr Selbstvertrauen und Eigenständigkeit von Coutinho und Dembele wünschen.

Dass die rechte Seite tot ist halte ich für sehr gewagt. Vor allem mit Semedo als RV und Messi als RF.
7 Monate 3 Wochen her
#93
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1387
  • Dank erhalten: 905

Tical antwortete auf das Thema: Olympique Lyon 0:0 FC Barcelona [19.02.2019]

chadroxx schrieb: Ich sehe das anders und bin der Meinung, dass viele hier Lyon überschätzen und Barca unterschätzen. Das Spiel gestern hätte 3:0 4:0 ausgehen müssen und mit einem Stürmer, der seine Leistung auch zeigt, wäre es auch so ausgegangen. Das Spiel im Camp Nou wird für uns ein leichtes sein. Vielleicht hat Valverde bis dahin auch die Schnauze von Suarez voll und bringt endlich mal Malcolm.
Verteidigt haben wir gestern großartig. Großes Lob an alle, auch an Dembele, der sich regelmäßig in der Defensive mit eingebracht hat. Der Wechsel war mir schleierhaft aber vielleicht liegt es einfach an seiner Fitness? Immerhin war er jetzt länger nicht mehr im Einsatz. Wäre jedenfalls die einzige Erklärung, wieso man den offensiv auffälligsten Spieler rausnehmen sollte.


Dem möchte ich mich anschließen. Ich fand unser Spiel -bis auf die fehlenden Tore- deutlich besser als in den letzten Wochen. Ich hatte ohnehin damit gerechnet, dass sie ihr CL-Gesicht zeigen und so kam es auch. Klar, wie gesagt, kein Tor gemacht zu haben ist mies und liegt zu Teilen an Luis Suarez, der unverständlicherweise durchspielte, aber 25 Torschüsse auswärts, wo wir doch immer feststellen, dass Auswärtsspiele unter EV ein Graus sind, liegen jetzt auch nicht nur an glücklichen Zufällen, einem unterirdischen Gegner und Messi. Vor allem Dembele war in der ersten Hälfte sehr stark. Lyon, insbesondere Denayer, hat brutal verteidigt und Lopes hatte, wie letztens schon Masip in der Liga, einen Sahnetag. Dafür ging bei ihnen auch wenig nach vorn, also bei den... 5 Chancen über 90 Minuten war unsere Abwehr / ter Stegen immer da, ein Tor für Lyon lag meiner Meinung nach nie richtig in der Luft.

Das Risiko ist jetzt halt, dass Lyon jedes Unentschieden außer 0:0 genügt, um weiterzukommen und uns rauszuschmeißen. Aber ich sehe die Mannschaft bei weitem nicht draußen.
7 Monate 3 Wochen her

Rumbero schrieb: Jetzt lasst doch erstmal EV abtreten

#94
Folgende Benutzer bedankten sich: Kev, chadroxx
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 32

ElChapo antwortete auf das Thema: Olympique Lyon 0:0 FC Barcelona [19.02.2019]

Erstmal muss ich sagen dass mich die Startaufstellung ziemlich überrascht hat und Sergi im MF fand ich wirklich nicht schlecht, so konnte Semedo dann auch spielen!
Dieses 0:0 kann uns wirklich das Genick brechen.. Die Kugel ist rund wie man so schön sagt und wenn Lyon auch nur einen "Lucky-Punch" bekommt, dann geht es aber mal richtig los, also die Chance dass wir tatsächlich im Achtelfinale fliegen ist nicht bei 50:50 aber sie ist durchaus da..Zum Glück ist unsere komplette Defensive in weltklasse Form!

Suarez ist einfach nur eine Last, gefühlt mit 2 Holzbeinen unterwegs und ist mehr mit meckern als mit Spielen beschäftigt. Wenn es um einen Gegner geht, fällt und schreit er und wenn es um eine Ballaktion von einem Mitspieler geht (natürlich nicht bei Messi oder Alba) dann sieht man an seiner Gestik schon dass er die anderen "niedermacht" wenn es nicht so läuft wie er sich das vorstellt. Wehe Dembele versucht mal ein solo.. Runter mit dem Uru der ist einfach eine Last für die gesamte Team in jedem Punkt, er soll nichtmehr so viel spielen bis er HOFFENTLICH mal wieder zu seiner Form findet. Und dieses rumgeschreie bei einem "Foul" sollte er mal lassen das ist für mich als Fan echt peinlich..

Ich verstehe nicht warum Dembele quasi jedes Spiel ausgewechselt bzw. eingewechselt wird?? Lass ihn doch mal durchspielen Valverde mein Gott!! Was sollte denn dieser Wechsel dachte er wirklich Coutinho verschafft ihm eher ein Tor als Dembele? Wenn Dembele schon rauß muss und Saurez drinne bleibt, warum dann nicht Malcolm warum denn wieder Coutinho er bringt 0 Leistung und bekommt trotzdem den Vorzug gegenüber Malcolm, einfach nur weil er Coutinho heißt?? Das muss doch endlich mal aufhören, Fussball ist ein Sport und das Leistungsprinzip MUSS gelten. Was hat Coutinho geleistet, ausser ein riesen Loch in unsere Kassen zu jagen?

Ich weiß nicht wieso, aber irgendwie will ich tief in mir drinnen, dass wir gegen Lyon zuhause verlieren und Valverde dann hoffentlich seinen Hut ziehen wird!! Wenn wir die CL dieses Jahr holen, dann haben wir den an der Backe kleben und das will ich mir nicht noch eine Saison antun, die Liga Spiele etc. etc. sind unter Valverde so unfassbar zäh, sogar die Kommentatoren langweilen sich da..

Und ich würde alles darauf verwetten dass wenn Valverde bleibt und De Jong kommt, dann wird ganz sicher Spielzeit bekommen ohne Ende! Einfach wegen der Ablöse + Namen! "Alena" und "Malcolm" wer sind denn die 2? Wenn die aktiv spielen wollen dann zu Barca B mit denen. Seid seiner richtig guten Leistung im Classico habe ich Malcolm nicht 1min auf dem Feld gesehen.. Einfach unglaublich
7 Monate 3 Wochen her
#95
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1115
  • Dank erhalten: 227

Schmid Patrick antwortete auf das Thema: Olympique Lyon 0:0 FC Barcelona [19.02.2019]

chadroxx schrieb:

Schmid Patrick schrieb: Man hat gestern sehr gut gesehen wie abhängig alles von ihm ist.
Und was ich am schlimmsten finde ist,das unsere rechte Seite seit 2 Jahren tot ist und das anscheinend keiner im Verein bemerkt.


Das sehe ich nicht so. Hätte Dembélé nicht so häufig Messi gesucht, hätte er definitiv ein Tor gemacht. Ich habe gestern keine Abhängigkeit bemerkt, nur ganz viel Unglück. Ich verstehe dieses Messi Angespiele sowieso nicht. Selten funktioniert es und endet so gut wie immer mit Ballverlust. Ich würde mir mehr Selbstvertrauen und Eigenständigkeit von Coutinho und Dembele wünschen.

Dass die rechte Seite tot ist halte ich für sehr gewagt. Vor allem mit Semedo als RV und Messi als RF.


Warum gewagt?
Wann spielt Messi den RF?
Er hält sich dort nur äußerst selten auf.
Er zieht in die Mitte und spielt so mit Alba dann zusammen.
Das ist ja gut aber nur mit Semedo oder Roberto auf rechts,das funktioniert meiner Meinung nach nicht.
Alba und Dembele oder Cou kommen von links.
Messi zieht in die Mitte und Suarez SOLLTE sich dort auch aufhalten.
Semedo ist gut und bringt viel Speed aber es braucht dann schon auch einen,der dort richtige Löcher reißt und/oder von dort mal abschleißen kann,und den haben wir in unserem Spiel nicht.
Alles kommt von links oder der Mitte und das ist doch recht vorhersehbar.
Wir haben einen Cou einen Messi einen Suarez und einen Dembele.
Es muss doch eine Möglichkeit geben wie die alle zusammen Spielen können,und auch dort wo sie ihre beste Leistung zeigen können.
4-2-3-1 mit Cou links Dembele rechts Messi mittig und Suarez als Sturmspitze.
Dembele finde ich rechts stärker als auf der linken Seite.
Notfalls kann Cou in die Mitte wo er in der NM auch Spielt un Messi zu schonen und Dembele links und Malcom rechts.
So wäre unser Spiel nichtmehr so einseitig und berechenbar denk ich mal.
7 Monate 3 Wochen her
#96
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 127
  • Dank erhalten: 89

zwerg77 antwortete auf das Thema: Olympique Lyon 0:0 FC Barcelona [19.02.2019]

Schmid Patrick schrieb: Wir haben einen Cou einen Messi einen Suarez und einen Dembele.
Es muss doch eine Möglichkeit geben wie die alle zusammen Spielen können,und auch dort wo sie ihre beste Leistung zeigen können.


Ich sag dir, wann es diese Möglichkeit geben könnte: Wenn die endlich mal aufhören, immer nochmal zu Messi zu passen, obwohl sie selbst 100 mal besser positioniert sind! So viele Torchancen gehen dadurch verloren! :angry:
7 Monate 3 Wochen her
#97
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 783
  • Dank erhalten: 460

Blaugrana antwortete auf das Thema: Olympique Lyon 0:0 FC Barcelona [19.02.2019]

Hab eben das Spiel nochmal in der vollen Länge gesehen und muss mich doch schon sehr wundern wie dem Spiel so viel positives abgewonnen werden kann. Das von den 25 Torschüssen gerade einmal 5 aufs Tor kamen wird schon wieder ganz nett unter den Tisch gekehrt.
Lyon hat uns die Flügel quasi angeboten und wir sind immer wieder durch die Mitte angerannt. Lyon hat uns so viel machen lassen und hatte so viele ballverluste im Aufbauspiel, es ist einfach peinlich das wir da nicht mehr rausgeholt haben. Und wer behauptet es hat nur das Tor gefehlt belügt sich doch selbst.
Wir hatten quasi keine einzige 100% Torchance und wenn gerade einmal 20% deiner Schüsse aufs Tor gehen ist völlig klar das du dir keine gute Chancen erarbeitest und daher auch oft aus aussichtslosen Positionen den Abschluss suchst. Das busquets mit seinem Schuss kurz vor Schluss fast die beste Chance hatte sagt nahezu alles. Und bei allem Respekt vor Lyon, das ist jetzt auch kein europäischer Riese und dann auch noch ohne fekir.

Damit haben wir jetzt einen Sieg in den letzten 5 spielen bei gerade mal 4 Toren wenn ich richtig gezählt habe. Frage mich wie lange das noch auf das „Schonen“ für die wichtigen Spiele geschoben wird. Und mal Karten auf den Tisch EV findet für keine unserer Baustellen Lösungen. Unser 32 jährige Stürmer der in der CL auswärts das letzte mal im Jahr 2015!!!! Getroffen hat spielt so gut wie jede Minute und wird nicht mal ausgewechselt wenn er nur noch durch sein simulieren und gestikulieren auffällt.

Kaum ist mal eines der wichtigen Spiele da stellt EV sofort wieder auf sein 4/4/2 Safety First System um als ob wie Lyon wären und nicht andersherum. Unserer rechter Flügel ist nach wie vor nicht existent worunter auch ein Semedo leidet der zwar in top Form ist, aber ohne einen einzigen Mitspieler auf seiner Seite zurecht kommen muss. Was passiert wenn wir mal 2 Flügel haben hat man doch gegen real gesehen. Im Zusammenspiel mit malcom war es das erste mal seit Neymars Abgang das wir einen einen rechten Flügel hatten. Messi stand gestern sogar mehr links als rechts, damit auch ja das unberechenbare Zusammenspiel mit Alba nicht vernachlässigt wird.

Auch erneut wechseln wir wieder zu spät und die falschen Spieler. Es ist doch nicht in Worte zu fassen, dass ein Suarez da noch rumlaufen darf. Wenn ich hier lese EV kann nichts für seine Form...

Wie wäre ist mal mit 3 spielen auf der Bank. Glaube kein Fan wird sich ernsthaft beschweren das es an einem fehlenden Suarez lag sollten wir ohne ihn verlieren.

EV fehlt es entweder an der Fähigkeiten als leader das Team zu führen wenn er sich an einen Suarez nicht rantraut oder er ist auf beiden Augen blind. Egal ob du unsere Spiele auf englisch spanisch Oder deutsch schaust mittlerweile sticheln alle Kommentatoren gegen ihn und die erzwungenen Pässe zwischen messi Alba und Suarez. Wir haben offensiv so wenig Konzept. Wahnsinn. Bin so gespannt auf die nächste Runde in der cl wenn wir denn weiter kommen.

War ab Dezember wieder optimistischer mit EV und dem Team aber jetzt schleichen sich wieder genau die gleichen Frühjahr Probleme ein wie letzte Saison.

Beim besten Willen kann ich mir nicht vorstellen einen Blumentopf in der cl zu gewinnen. Wir sind offensiv viel zu durchschaubar.

Um mit etwas positivem aufzuhören: Piqué ist seit Wochen in Bombenform. Zur Not kann er ja mal in Sturm ;)
7 Monate 3 Wochen her
#98
Folgende Benutzer bedankten sich: MesqueunClub, yofrog, Rumbero, barcafan_23, technoprophet, Hamid, Cule777, pangaea75
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 543
  • Dank erhalten: 506

technoprophet antwortete auf das Thema: Olympique Lyon 0:0 FC Barcelona [19.02.2019]

Blaugrana schrieb: Hab eben das Spiel nochmal in der vollen Länge gesehen und muss mich doch schon sehr wundern wie dem Spiel so viel positives abgewonnen werden kann. Das von den 25 Torschüssen gerade einmal 5 aufs Tor kamen wird schon wieder ganz nett unter den Tisch gekehrt.
Lyon hat uns die Flügel quasi angeboten und wir sind immer wieder durch die Mitte angerannt. Lyon hat uns so viel machen lassen und hatte so viele ballverluste im Aufbauspiel, es ist einfach peinlich das wir da nicht mehr rausgeholt haben. Und wer behauptet es hat nur das Tor gefehlt belügt sich doch selbst.
Wir hatten quasi keine einzige 100% Torchance und wenn gerade einmal 20% deiner Schüsse aufs Tor gehen ist völlig klar das du dir keine gute Chancen erarbeitest und daher auch oft aus aussichtslosen Positionen den Abschluss suchst. Das busquets mit seinem Schuss kurz vor Schluss fast die beste Chance hatte sagt nahezu alles. Und bei allem Respekt vor Lyon, das ist jetzt auch kein europäischer Riese und dann auch noch ohne fekir.

Damit haben wir jetzt einen Sieg in den letzten 5 spielen bei gerade mal 4 Toren wenn ich richtig gezählt habe. Frage mich wie lange das noch auf das „Schonen“ für die wichtigen Spiele geschoben wird. Und mal Karten auf den Tisch EV findet für keine unserer Baustellen Lösungen. Unser 32 jährige Stürmer der in der CL auswärts das letzte mal im Jahr 2015!!!! Getroffen hat spielt so gut wie jede Minute und wird nicht mal ausgewechselt wenn er nur noch durch sein simulieren und gestikulieren auffällt.

Kaum ist mal eines der wichtigen Spiele da stellt EV sofort wieder auf sein 4/4/2 Safety First System um als ob wie Lyon wären und nicht andersherum. Unserer rechter Flügel ist nach wie vor nicht existent worunter auch ein Semedo leidet der zwar in top Form ist, aber ohne einen einzigen Mitspieler auf seiner Seite zurecht kommen muss. Was passiert wenn wir mal 2 Flügel haben hat man doch gegen real gesehen. Im Zusammenspiel mit malcom war es das erste mal seit Neymars Abgang das wir einen einen rechten Flügel hatten. Messi stand gestern sogar mehr links als rechts, damit auch ja das unberechenbare Zusammenspiel mit Alba nicht vernachlässigt wird.

Auch erneut wechseln wir wieder zu spät und die falschen Spieler. Es ist doch nicht in Worte zu fassen, dass ein Suarez da noch rumlaufen darf. Wenn ich hier lese EV kann nichts für seine Form...

Wie wäre ist mal mit 3 spielen auf der Bank. Glaube kein Fan wird sich ernsthaft beschweren das es an einem fehlenden Suarez lag sollten wir ohne ihn verlieren.

EV fehlt es entweder an der Fähigkeiten als leader das Team zu führen wenn er sich an einen Suarez nicht rantraut oder er ist auf beiden Augen blind. Egal ob du unsere Spiele auf englisch spanisch Oder deutsch schaust mittlerweile sticheln alle Kommentatoren gegen ihn und die erzwungenen Pässe zwischen messi Alba und Suarez. Wir haben offensiv so wenig Konzept. Wahnsinn. Bin so gespannt auf die nächste Runde in der cl wenn wir denn weiter kommen.

War ab Dezember wieder optimistischer mit EV und dem Team aber jetzt schleichen sich wieder genau die gleichen Frühjahr Probleme ein wie letzte Saison.

Beim besten Willen kann ich mir nicht vorstellen einen Blumentopf in der cl zu gewinnen. Wir sind offensiv viel zu durchschaubar.

Um mit etwas positivem aufzuhören: Piqué ist seit Wochen in Bombenform. Zur Not kann er ja mal in Sturm ;)


Dem ist glaub ich nichts mehr hinzuzufügen. Zu keiner Zeit hatte ich gestern das Gefühl, dass der grösstenteils absolut inspirierte Rotz von gestern auch nur annähernd gegen Kaliber wie City, Liverpool etc. gereicht hätte. Wer dem gestrigen Spiel, mal abgesehen von der soliden Defensivleistung, Positives abgewinnen kann, leidet wahrscheinlich an Realitätsverlust.
7 Monate 3 Wochen her
#99
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 2792
  • Dank erhalten: 2345

Herox antwortete auf das Thema: Olympique Lyon 0:0 FC Barcelona [19.02.2019]

Ich denke, dass hiermit auch das Gerede mit dem Geschone endlich zu Ende sein sollte. Diese Mannschaft ist mit diesem Trainer nicht im Stande, mehr zu leisten.

Malcom bester Mann im Clasico und als Belohnung darf er erst einmal mehrere Spiele auf der Bank verbringen ohne eine einzige Minute Einsatzzeit. Entscheidungen von solchem Charakter sehen wir unter diesem Trainer jede Woche mehrmals (Dembele wird immer als erster ausgewechselt unabhängig vom Spielstand oder der Leistung anderer Spieler etc. etc. etc).

Es ist doch nur eine Frage der Zeit, bis ein richtiges Kaliber in der CL kommt und Barça Auswärts wieder einmal untergeht. Das fühlt nahezu jeder Fan. Deshalb ist mit etwas Losglück das Halbfinale dieses Jahr drin, mehr aber auch nicht. CL-Sieger wird Barcelona mit dieser Spielweise und diesem Trainer nicht. Damit muss man sich abfinden.
7 Monate 3 Wochen her

Misserfolge sind oft notwendige Umwege zum Erfolg
#100
Dieses Thema wurde gesperrt.
Moderatoren: kilam
Ladezeit der Seite: 0.286 Sekunden
Powered by Kunena Forum