FC Barcelona 1:1 Real Madrid [06.02.2019]

  • Beiträge: 315
  • Dank erhalten: 130

barcaa1899 antwortete auf das Thema: FC Barcelona 1:1 Real Madrid [06.02.2019]

Wie seht ihr das mit Dembele? Normalerweise sollte man nach Fieber einige Tage pausieren. Heute scheint er aber trainiert zu haben, vielleicht war es ja wieder nur ein blödes Gerücht, dass er Krank sei.
Fals Messi ausfallen sollte, wäre ein fitter Dembele schon enorm wichtig.
8 Monate 1 Woche her
#21
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1045
  • Dank erhalten: 748

L10NEL antwortete auf das Thema: FC Barcelona 1:1 Real Madrid [06.02.2019]

Nessi schrieb: Da soll dann noch mal jemand über die Motivationsprobleme der Spieler schimpfen. :huh:


Ich arbeite seit fast 15 Jahren für das selbe Unternehmen und bin immer noch bereit Mehrarbeit zu leisten, Optimierung zu unterstützen und schreibe fast wöchentlich Verbesserungsvorschläge.

Beruf und Freizeit sollte man strikt trennen. Der Job des Berufsfussballers unterscheidet sich im wesentlichen nicht von einem "gewöhnlichen" Job.

Leistungsbereitschaft und Motivation dürfen nicht enden, solang der Gegenüber seinen Teil des Vertrages, in der Regel die Bezahlung (regelmäßig und pünktlich), einhält.

Das ein oder andere kleine Tief, was jeder im Leben früher oder später mal hat, wird beiden verziehen - Würd ich mal meinen.
8 Monate 1 Woche her
#22
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 2793
  • Dank erhalten: 2347

Herox antwortete auf das Thema: FC Barcelona 1:1 Real Madrid [06.02.2019]

Er hat Fieber vorgefaukelt, um zocken zu können. Verstehe nicht, wie man soetwas Offensichtliches nicht sehen kann.
8 Monate 1 Woche her

Misserfolge sind oft notwendige Umwege zum Erfolg
#23
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 127
  • Dank erhalten: 89

zwerg77 antwortete auf das Thema: FC Barcelona 1:1 Real Madrid [06.02.2019]

Verstehe ja durchaus, dass sich alle um Messi sorgen - aber Leute, Barça KANN auch ohne ihn spielen! Das ist doch zu 80 % Kopfsache.
Als Messi im Oktober/November letztes Jahr verletzt war, ging es auch, und das durchaus erfolgreich. Es ist auch immer eine Chance für die, die sonst zu kurz kommen. Madrid ist zwar ein ernstzunehmender Gegner, aber derzeit nicht in Topform und daher auch ohne Messi schlagbar.
Ich für meinen Teil werde optimistisch bleiben und denke, dass es mit einer gut durchdachten Aufstellung und der richtigen Einstellung der Mannschaft ein Sieg werden kann.
8 Monate 1 Woche her
#24
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 655

Konfuzius antwortete auf das Thema: FC Barcelona 1:1 Real Madrid [06.02.2019]

zwerg77 schrieb: Madrid ist zwar ein ernstzunehmender Gegner, aber derzeit nicht in Topform und daher auch ohne Messi schlagbar. Ich für meinen Teil werde optimistisch bleiben und denke, dass es mit einer gut durchdachten Aufstellung und der richtigen Einstellung der Mannschaft ein Sieg werden kann.


Den Verhältnissen entsprechend sind sie seit den letzten beiden Spielen entscheidend stärker geworden, fast schon Topform. Man darf eine Sache nicht vergessen - mit Modric, Benzema und Co. haben die immer noch mehrheitlich Spieler auf dem Feld, die die CL dreimal gewonnen haben.

Daher halte ich die von dir angesprochene mentale Ebene für einen sehr wichtigen Faktor, wenn es am Mittwoch gegen Real Madrid geht. Und ja, Barca kann durchaus auch ohne Messi gegen Real Madrid bestehen. Nur wird das diesmal schwieriger werden, wenn Messi und Dembele ausfallen werden. Die Offensive nur mit Suarez müsste man dann anders formatieren. Ob man als Kader auf so eine flexible Formation eingestellt ist, ist dann die große Frage. Und ein 4-3-3 mit Alena Boateng und Malcom hat schon gegen Sevilla grottenschlecht funktioniert.

Schlussendlich haben wir hier eine sehr komplexe Angelegenheit, die von Valverde irgendwie bewältigt werden muss. Dabei geht es mir nicht mal so sehr um das mögliche Resultat, sondern vielmehr darum, wie die Schieflage gehandhabt wird. Denn das wäre eine Bewährungsprobe für die möglichen Probleme vor noch schwierigeren und entscheidenderen Spielen wie beispielsweise in der CL oder LaLiga!
8 Monate 1 Woche her

Werbeblocker deaktiviert! Supportet Barcawelt und deaktiviert den Werbeblocker!
#25
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Barcelo86
  • Barcelo86s Avatar

Barcelo86 antwortete auf das Thema: FC Barcelona 1:1 Real Madrid [06.02.2019]

Austrokatalane schrieb: Du siehst Rakitić nicht in der Gala-Elf? In einem Clásico hat er bis dato immer geliefert. Im Prinzip musst du Semedo eigentlich für Rakitić draußen lassen ...

Rakitic oder S.Roberto,ja.
Beide haben zuletzt sehr sehr oft gespielt.
Wird aber generell nochmal ein harter Ritt.
Nur gut das nach Real und Bilbao eine Woche ansteht ohne Mittwoch-Spiel und dann Valladolid als Gast ins Camp Nou kommt.
Akkus müssen voll geladen werden.
8 Monate 1 Woche her
#26
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1115
  • Dank erhalten: 227

Schmid Patrick antwortete auf das Thema: FC Barcelona 1:1 Real Madrid [06.02.2019]

Austrokatalane schrieb: Du siehst Rakitić nicht in der Gala-Elf? In einem Clásico hat er bis dato immer geliefert. Im Prinzip musst du Semedo eigentlich für Rakitić draußen lassen ...

Semedo würde ich unbedingt bringen.
Auf dieser Seite wird warscheinlich Vinicius spielen,und der läuft Roberto davon.
8 Monate 1 Woche her
#27
Folgende Benutzer bedankten sich: Iramo111
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 4127
  • Dank erhalten: 2042

Rumbero antwortete auf das Thema: FC Barcelona 1:1 Real Madrid [06.02.2019]

SPORT: Grünes Licht der Vereinsärzte für Messi! MD: Keine Muskelverletzung, Einsatz noch offen.
Dembélé spielfit, fehlt aber noch Rhythmus, wird wohl erst auf der Bank Platz nehmen.
Fühlt sich gut an :)
Schätze dass Pokerface Valverde bis zuletzt offenlässt, wen er von beiden wann bringt. Soll Solari sich doch den Kopf zerbrechen ;-)
8 Monate 1 Woche her
#28
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1142
  • Dank erhalten: 490

yofrog antwortete auf das Thema: FC Barcelona 1:1 Real Madrid [06.02.2019]

Neben der Aufstellung/Taktik ist für mich das Wichtigste die 11 die aufläuft richtig in Kampfeslaune zu reden. Real wird allein wegen der wahrscheinlich einzigen Chance auf einen Titel mit dem Messer zwischen den Zähnen aufs Feld gehen, dazu noch die Hochform zur Zeit - da hoffe ich auf ein Vorbereitet sein auf heiße 90 Minuten und ein dem Entgegenhalten. Sprich Kampfgeist 200%!

Dass dann sowieso alles hochemotional ist und auch das Schiedsrichtergespann plus Spielverlauf sehr entscheidend sein werden ist auch klar! Hoffe auf ein gutes Match und vor allem keine Langzeitverletzten nach dem Spiel!

CL und Meisterschaft sind mir dieses Jahr wichtiger, als dass ich auch diese zwei Titel wegen der Copa riskieren würde! Ohne Messi ist durchaus auch mental eine spannende Variante von Beginn, da er so noch als Verstärkung gesehen werden kann und Real sich auch auf etwas einstellen wird müssen, was man so nicht kennt.
8 Monate 1 Woche her
#29
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 4127
  • Dank erhalten: 2042

Rumbero antwortete auf das Thema: FC Barcelona 1:1 Real Madrid [06.02.2019]

An der Motivation habe ich nicht den leisesten Zweifel, das war diese Saison bei Top-Spielen immer so. Im Ligaspiel gegen Real gab es das engagierteste Pressing und Offensivpressing seit Ewigkeiten.
8 Monate 1 Woche her
#30
Dieses Thema wurde gesperrt.
Moderatoren: kilam
Ladezeit der Seite: 0.289 Sekunden
Powered by Kunena Forum