FC Barcelona - Real Valladolid [16.02.2019]

  • Beiträge: 483
  • Dank erhalten: 161

kilam erstellte das Thema FC Barcelona - Real Valladolid [16.02.2019]

Primera Division - 24. Spieltag
FC Barcelona - Real Valladolid

Daten zum Spiel:
Wann: 16.02.2019 / 20:45
Wo: Camp Nou
Zu sehen auf DAZN
8 Monate 1 Woche her
#1
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 377
  • Dank erhalten: 124

Chris_culers antwortete auf das Thema: FC Barcelona - Real Valladolid [16.02.2019]

Wünsche mir gesunde Rotation für dieses Spiel!
Meine Wunschaufstellung wäre folgende:
MAtS
Semedo - Murillo - Vermaelen - Alba
Sergio
Alena Coutinho
Malcom Dembele
Boateng

Je nach Spielstand muss EV entscheiden, ob ein Einsatz Messis erforderlich ist.
Ansonsten Messi und Suarez über 90 Minuten für Lyon schonen.
Meine bevorzugten Wechsel, sofern das Spiel planmäßig verläuft und Barcelona beruhigend führt:
Coutinho raus für Roberto
Alba raus für Pique/Todibo (Vermaelen LV)
Sergio raus für Vidal
Malcom, Boateng und Alena sollen ruhig 90 Minuten im Nou Camp bekommen.
Sollte das Knie oder die Kondition bei Boateng nachlassen, Roberto für Boateng und Malcom ganz vorn rein.
8 Monate 1 Woche her
#2
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 191
  • Dank erhalten: 81

Paul2678 antwortete auf das Thema: FC Barcelona - Real Valladolid [16.02.2019]

Wünsche mir folgende Elf für das Spiel.
Mars
Semedo Todibo Lenglet Alba
Roberto/Aleñà Sergio Coutinho
Malcom Messi Dembele

Wenn es der Spielstand erlaubt Messi möglichst früh runter gegen Boateng.
Suárez muss eine Pause bekommen, habe gelesen das Umtiti umbedingt spielen möchte hier sollte allerdings keinerlei Risiko eingegangen werden.
Ansonsten würde ich gerne Malcom und Aleñà über die 90 Minuten sehen. Wenn’s gut läuft auch Cou.
8 Monate 6 Tage her
#3
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 145
  • Dank erhalten: 43

Makjster antwortete auf das Thema: FC Barcelona - Real Valladolid [16.02.2019]

Ein paar Infos zu Valladolid.
Aktueller Platz: 15. 6S, 8U, 9N
Tore pro Spiel: 0.8
Durschnittlicher Ballbesitz: 48.8%
Passgenauigkeit: 77.9%
Schüsse pro Spiel:10.8
Tackles pro Spiel: 19.9
Dribblings pro Spiel: 7.4
Disziplin: 51 gelbe Karten 0 rote Karten
Letzte 5 Spiele: 0:0 (Villareal), 0:4 (Huesca), 2:1 (Celta Vigo), 0:2 (Levante), 1:1 (Getafe)

Gefährlichster Spieler: Enes Ünal, Oscar Plano (je 3)
Kreativster Spieler: Oscar Plano (3 Assists)

Stärken: Rückstand aufholen, Führung halten, direkte Freistöße, Gegner Ball abnehmen
Schwächen: Tore schießen, Standards verteidigen, vermeiden von Fouls in gefährlichen Gegenden, Kopfbälle

Spielstil: Fernschüsse, breites Spiel, Angriffe über links, viele Flanken, konsistente Startelf, zurückhaltend, spielen in der eigenen Hälfte

Mgl Aufstellung von Barca:

Ter Stegen
Semedo-Pique-Lenglet-Alba
Roberto-Busquets-Alena
Messi-Suarez-Coutinho(Dembele)

Kann mir gut vorstellen das Valverde wieder Cou bringt, da Valladolid kein starker Gegner sein wird um ihn weiterhin versuche aufzubauen. Auch ist Alena mehr Wunschdenken als wahrscheinlich. Ein Mittelfeld wie letztes Spiel ist nicht unwahrscheinlich. Auch wird er nicht Suaerz auf die Bank setzen, auch wenn es sehr wünschenswert ist nach den letzten Spielen. Messi wird mMn ebenfalls spielen damit er wieder in den Rythmus findet.
8 Monate 6 Tage her
#4
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 889
  • Dank erhalten: 267

Iramo111 antwortete auf das Thema: FC Barcelona - Real Valladolid [16.02.2019]

Da Valverde ja sehr von Todibo beeindruckt ist, würde ich ihn gerne neben einem Vermaelen oder Lenglet sehen.

Miranda könnte auch gegen einen vermeintlich leichten Gegner die Chance erhalten.

Alba, Suarez, Messi, Rakitic müssen in meinen Augen geschont werden.

Mein Wunsch:
—————Mats
Semedo-Todibo-Lenglet-Miranda
Alena——-—-Busi———Coutinho
Malcom——Boateng—-Dembele

Wäre vielleicht schon zu viel Rotation, aber gegen Lyon müssen die Schlüsselspieler topfit sein.
8 Monate 6 Tage her
#5
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 2036
  • Dank erhalten: 1905

Falcon antwortete auf das Thema: FC Barcelona - Real Valladolid [16.02.2019]

Das sind ja z.T. ziemlich abenteuerliche Aufstellungen.
Coutinho und Aleña ins MF mit durchgewürfelter Offensive bin ich strikt dagegen!
Da haben wir dann wieder eine Mannschaft die total durcheinander gewürfelt ist und der es komplett an Automatismen fehlt. Wie gut sowas aussieht haben wir ja schon in der Copa gesehen.
Punktuelle Rotation bitte.
Ich würde so aufstellen:
Ter Stegen
Semedo-Pique-Lenglet-Alba
Aleña-Busquets-Rakitic/Vidal
Malcom-Suarez-Coutinho/Dembele

Messi ist offensichtlich noch nicht 100% fit, daher würde ich ihn unbedingt schonen.
Er kann auf der Bank Platz nehmen, aber wenn möglich würde ich ihn nichtmal einwechseln wollen.
Malcom ist die offensichtliche Wahl als Ersatz nach dem Classico.
Auf der anderen Seite müsste Coutinho eigentlich auch runter aber wie Makjster wohl richtig vermutet wird Valverde wohl weiterhin versuchen ihn aufzubauen.
Rakitic oder Vidal ist mir eigentlich ziemlich egal, aber einen defensiv denkenden MF Spieler neben Busi hätte ich schon gern wenn schon rotiert wird. Sergi Roberto käme dafür auch in Frage aber er hat mir die Position schon zu lange nicht mehr gespielt, als dass ich ihn ernsthaft in der Startaufstellung dafür in Betracht ziehe. Durch einen Wechsel später im Spiel gerne, damit er wieder ein wenig Spielpraxis auf der Position bekommt und zukünftig auch wieder neben einem anderen Rotationsspieler wie Aleña für die Position in Frage kommt. Wenn alles normal läuft würde ich dann Boateng recht früh bringen.

Eine andere Variante wäre ein 442 mit Suarez und Boateng vorne, dann fliegt Malcom wohl raus. In dem Szenario erwarte ich Coutinho als LM. Auf der Position würde ich von ihm auch eine Leistungssteigerung erwarten und womöglich könnte ihn das wieder etwas mehr in die Spur bringen. Letztes Jahr als er noch wesentlich bessere Leistungen gebracht hat, war es durchwegs in einem 442. Aleña dann RM oder Sergi Roberto an seiner Stelle, da kann ich mir dann beides vorstellen.
8 Monate 6 Tage her

cYa,

Falcon
#6
Folgende Benutzer bedankten sich: Sieris
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 889
  • Dank erhalten: 267

Iramo111 antwortete auf das Thema: FC Barcelona - Real Valladolid [16.02.2019]

Falcon schrieb: Das sind ja z.T. ziemlich abenteuerliche Aufstellungen.
Coutinho und Aleña ins MF mit durchgewürfelter Offensive bin ich strikt dagegen!
Da haben wir dann wieder eine Mannschaft die total durcheinander gewürfelt ist und der es komplett an Automatismen fehlt. Wie gut sowas aussieht haben wir ja schon in der Copa gesehen.
Punktuelle Rotation bitte.
Ich würde so aufstellen:
Ter Stegen
Semedo-Pique-Lenglet-Alba
Aleña-Busquets-Rakitic/Vidal
Malcom-Suarez-Coutinho/Dembele

Messi ist offensichtlich noch nicht 100% fit, daher würde ich ihn unbedingt schonen.
Er kann auf der Bank Platz nehmen, aber wenn möglich würde ich ihn nichtmal einwechseln wollen.
Malcom ist die offensichtliche Wahl als Ersatz nach dem Classico.
Auf der anderen Seite müsste Coutinho eigentlich auch runter aber wie Makjster wohl richtig vermutet wird Valverde wohl weiterhin versuchen ihn aufzubauen.
Rakitic oder Vidal ist mir eigentlich ziemlich egal, aber einen defensiv denkenden MF Spieler neben Busi hätte ich schon gern wenn schon rotiert wird. Sergi Roberto käme dafür auch in Frage aber er hat mir die Position schon zu lange nicht mehr gespielt, als dass ich ihn ernsthaft in der Startaufstellung dafür in Betracht ziehe. Durch einen Wechsel später im Spiel gerne, damit er wieder ein wenig Spielpraxis auf der Position bekommt und zukünftig auch wieder neben einem anderen Rotationsspieler wie Aleña für die Position in Frage kommt. Wenn alles normal läuft würde ich dann Boateng recht früh bringen.

Eine andere Variante wäre ein 442 mit Suarez und Boateng vorne, dann fliegt Malcom wohl raus. In dem Szenario erwarte ich Coutinho als LM. Auf der Position würde ich von ihm auch eine Leistungssteigerung erwarten und womöglich könnte ihn das wieder etwas mehr in die Spur bringen. Letztes Jahr als er noch wesentlich bessere Leistungen gebracht hat, war es durchwegs in einem 442. Aleña dann RM oder Sergi Roberto an seiner Stelle, da kann ich mir dann beides vorstellen.


Warum nicht volle Rotation gegen Valladolid? Wir haben so zwar in der Copa nicht gut ausgesehen, aber wann bitte soll ein Malcom, Boateng, (Todibo, Miranda) sonst spielen?

Suarez ist am Ende und seit gefühlten Wochen nicht in Form, er braucht einfach eine Pause.
8 Monate 6 Tage her
#7
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 2036
  • Dank erhalten: 1905

Falcon antwortete auf das Thema: FC Barcelona - Real Valladolid [16.02.2019]

Aus drei Gründen:

1.) Weil man es sich mMn nicht erlauben kann in dieser Phase Real Madrid heran kommen zu lassen. Dann ist es das wohl mit Rotation für Valverde komplett gewesen. Zusätzlich leben die davon. Aus dem schwächeln Barças ziehen die ihre Kraft.
2.) Weil ein schlechtes Spiel wieder Argumente dafür liefert eben nicht zu rotieren und sich so der Druck auf die Mannschaft sinnlos erhöht. Wir haben bislang bei so starker Rotation echt grottig ausgesehen, was gibt die Zuversicht, dass es nun besser wird? Wir spielen auch nicht gegen einen 3. Ligisten.
3.) So ein Spiel hat dann auch keinen Mehrwert um die Ersatzspieler in die erste Mannschaft zu integrieren, damit sie im Falle von Verletzungsbedingten Ausfällen darin dann liefern können. Lieber einzeln nachhaltig rotieren und dann auch gegen andere Gegner immer wieder einen mal draußen lassen.

Und wann sollen sie spielen? Gegen so ziemlich jeden Gegner in der unteren Tabellenhälfte, aber nicht alle gemeinsam auf ein mal. Das hilft mMn keinem was.

Zu Suarez, seine Laufwege sind dennoch Gold wert, und die kennen seine Mitspieler. Zumindest eine Konstante muss mMn im Sturm vorhanden sein. Coutinho kann man nicht zählen, der hat momentan noch viel weniger als Suarez was auf dem Platz zu suchen wenn man ehrlich ist. Messi wirkt angeschlagen, da bleibt nicht viel anderes übrig. Gerne würde ich Boateng auch an seiner Stelle bringen, aber das Spiel muss mMn genauso gewonnen werden wie die nächsten auch. Lieber sollen die eines in der 1. Hz machen und dann in der 2. früh wechseln als eine Hz rum würgen und dann brennt der Hut in der 2. und unsere Spieler die wir gerne schonen würden, müssen erst recht Dampf geben. Wenn Messi wirklich 100% fit ist, dann kann man gerne ihn statt Malcom bringen und Boateng statt Suarez. Aber wie gesagt, ohne Stammspieler vorne drinnen erwarte ich zu viel Chaos welches aus einem "einfachen" Rotationsspiel ein Kräftezehrender Hussarenritt werden lässt.
8 Monate 6 Tage her

cYa,

Falcon
#8
Folgende Benutzer bedankten sich: Fifty, Iramo111
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 315
  • Dank erhalten: 130

barcaa1899 antwortete auf das Thema: FC Barcelona - Real Valladolid [16.02.2019]

Dembele würde ich gerne von Beginn an sehen, damit er wieder im Rythmus ist. Gegen Lion sollte er unbedingt bereit sein.

Fals Messi zu 100% fit ist, würde ich vorne drin gerne Dembele-Boateng-Messi sehen. Dann Malcom und Cou als Subs.

Eventuell könnte man Cou auch nochmal im MF eine Chance geben.

Wäre natürlich toll, wenn Umtiti ein paar Minuten spielen kann.
8 Monate 6 Tage her
#9
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 889
  • Dank erhalten: 267

Iramo111 antwortete auf das Thema: FC Barcelona - Real Valladolid [16.02.2019]

Kein Miranda, Umtiti, Todibo im Kader.

Bin gespannt wie Valverde rotieren wird
8 Monate 5 Tage her
#10
Dieses Thema wurde gesperrt.
Moderatoren: kilam
Ladezeit der Seite: 0.236 Sekunden
Powered by Kunena Forum