FC Barcelona 5-2 Betis Sevilla [25.08.2019]

  • Beiträge: 4128
  • Dank erhalten: 2044

Rumbero antwortete auf das Thema: FC Barcelona 5-2 Betis Sevilla [25.08.2019]

Fühle mich als Optimist durch das Spiel bestärkt. Natürlich hat man ein paar ungute Erfahrungen mit Valverde (hm, eher Interpretationen auf dünner Datenbasis) und wird die auch im Hinterkopf behalten und nicht gleich abheben. Aber trotzdem scheint er fähig zu sein, etwas Neues zu probieren und alte Zöpfe abzuschneiden. Die Bäume wachsen nicht gleich in den Himmel, aber ich bin sehr gespannt, welche schönen Überraschungen uns noch bevorstehen.
1 Monat 3 Wochen her
#111
Folgende Benutzer bedankten sich: domessesta10, andrucha
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1401
  • Dank erhalten: 921

Tical antwortete auf das Thema: FC Barcelona 5-2 Betis Sevilla [25.08.2019]

Hamid schrieb:
Kann man so stehen lassen oder ?


Witzig, da ist Lenglet unser schlechtester Mann gewesen. :D
Ja, schwierig, es waren alle sehr solide. Gerade bei Lenglet habe ich zwei Szenen noch gut im Kopf, die erste war in der 21. Minute, da grätschte er am Mittelkreis sehr gut einen Ball ab, wofür das ganze Stadion applaudierte. Dann in der... puh, kurz vor Schluss, um die 80. rum, als das Spiel längst entschieden war, grätschte er nochmal einen Ball ab - gab wieder viel Applaus.
Das ist mir vor allem im Gedächtnis geblieben. Bei all den Ballstaffetten und Einzelaktionen nach vorn, das Verteidigen wird auch zurecht gewürdigt.
1 Monat 3 Wochen her

Rumbero schrieb: Jetzt lasst doch erstmal EV abtreten

#112
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 304
  • Dank erhalten: 95

chadroxx antwortete auf das Thema: FC Barcelona 5-2 Betis Sevilla [25.08.2019]

@Konfuzius Das ist doch Schwachsinn! Real Betis hat uns im Camp Nou besiegt. Gut, du wirst jetzt sagen, dass das unter Valverde passieren kann. Sie haben aber auch Real Madrid, Atletico Madrid und in der Europa League den AC Mailand besiegt. Und das, bis auf Atlético, waren alles Auswärtssiege. Dazu haben sie Fekir gekauft. Einen Spieler, den alle im letzten Aufeinandertreffen gegen Lyon als Ultra Spieler geadelt haben...
1 Monat 3 Wochen her
#113
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1143
  • Dank erhalten: 491

yofrog antwortete auf das Thema: FC Barcelona 5-2 Betis Sevilla [25.08.2019]

Für mich ist die Gretchenfrage ob Valverde nun durch diese Erfahrung den Mut hat, abseits seiner Hierarchie aufzustellen, wenn es nicht die Verletztenliste erfordert!

Das hat gestern wahrlich Spaß gemacht, vor allem das Tempo und ein 9er der mit kombinieren kann!
1 Monat 3 Wochen her
#114
Folgende Benutzer bedankten sich: domessesta10, Hamid, barçafan78, Schmid Patrick, Carles_Thierry
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1620
  • Dank erhalten: 664

Konfuzius antwortete auf das Thema: FC Barcelona 5-2 Betis Sevilla [25.08.2019]

@chadroxx

Möchtest du mich vergackeiern? Du redest über Betis von der letzten Saison! Ich rede über Betis von gestern! Trainerwechsel und Team spielt auch gravierend anders ( schlechter als letzte Saison). Daher ist es bisschen unbedarft von dir, das Betis der letzten Saison - die Erfolge über Barca etc. zu erwähnen!

Ich bin mir sicher, dass der Valverde den Sch**anz einziehen wird, sobald wieder ein etwas stärkerer Gegner kommt - siehe letzte Woche!
1 Monat 3 Wochen her

Werbeblocker deaktiviert! Supportet Barcawelt und deaktiviert den Werbeblocker!
#115
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 490
  • Dank erhalten: 250

andrucha antwortete auf das Thema: FC Barcelona 5-2 Betis Sevilla [25.08.2019]

yofrog schrieb: Für mich ist die Gretchenfrage ob Valverde nun durch diese Erfahrung den Mut hat, abseits seiner Hierarchie aufzustellen, wenn es nicht die Verletztenliste erfordert!

Das hat gestern wahrlich Spaß gemacht, vor allem das Tempo und ein 9er der mit kombinieren kann!


Ja, dieser Test steht noch aus. Wenigstens Suarez sollte keinesfalls gesetzt sein. Und bei Messi muss man auch eine Lösung finden. Es wäre fatal, ihn wieder rechts aufzustellen und dadurch den Flügel verwaisen zu lassen. Ich glaube, dass es im Moment, wenn es klappen soll, eigentlich nur ohne Suarez gehen kann oder man ggf. hier und da eine Doppelspitze aus Griezmann und Suarez mit Messi dahinter aufbietet. Aber im 4-3-3 muss Messi nun eigentlich in die Mitte!
Die Frage ist dann immer noch, ob Griezmann auf einem der beiden Flügel wirklich gut funktionieren wird. Ich hoffe, dieses Problem lässt sich lösen...
1 Monat 3 Wochen her
#116
Folgende Benutzer bedankten sich: yofrog
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1274
  • Dank erhalten: 1004

MesqueunClub antwortete auf das Thema: FC Barcelona 5-2 Betis Sevilla [25.08.2019]

Das war gestern wirklich mal ein Spiel das Spaß gemacht hat. So flüssige und schnelle Kombinationen gab es unter Valverde noch nie. Das Positionsspiel ist deutlich verbessert gewesen, noch lange nicht perfekt aber das zeigt einfach nur was alles möglich ist wenn man sich ohne Ball bewegt. Die wichtigsten Faktoren dafür sind die 3 da vorne gewesen.

Griezmann bewegt sich extrem intelligent, auf dieser Position wird er eine große Bereicherung für die Mannschaft sein. Rafinha und Perez haben Konsequent die Flügel besetzt und mit ihren Läufen immer wieder Lücken und Anslielstationen geschaffen.
Wir haben immer wieder die Zonen überladen und so vielen die Kombinationen einfacher und bei Ballverlust greift das Gegenpressing dann viel besser.

Ich weiss noch was mit Valverde los ist aber das trägt mal so gar nicht seine Handschrift. Ob er endlich wach geworden ist? Ich hoffe nur das war keine Eintagsfliege und man setzt diesen Weg fort, denn das war eine sehr gute Basis.

Ein Paar Punkte noch von meiner Seite:

- Die Grüppchenbildung um Alba, Messi und Suarez ist GIFT für das Kollektiv. Da muss Valverde ganz Konsequent durchgreifen!

- Griezmann gehört ins Zentrum. Rafinha hingegen auf den Flügel.

- Sergi Roberto und ich werde es wie ich es schon seit Jahren mache nicht müde zu betonen könnte absolute Weltklasse im Mittelfeld werden. Er hat einfach etwas von allem und ist vom Gesamtpaket einzigartig. Ein Spieler wie er ist auch ein Puzzleteil, damit Messi auf dem rechten Flügel funktioniert. Rakitic hat das in seinem ersten Jahr auch geschafft.

- Ansu Fati? Noch nie gehört! Ansätze waren einfach Weltklasse!!!!! Er ist gerade mal 16... Bitte bitte dieses Juwel schleifen und nicht verkümmern lassen.
1 Monat 3 Wochen her

6racias Xavi
Coutinho > Bartomeu
Coutinho > Valverde
Dani Alves (L)
#117
Folgende Benutzer bedankten sich: yofrog, Rumbero, domessesta10, Hamid, Sergi Roberto, barçafan78
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 1309
  • Dank erhalten: 643

Safettito antwortete auf das Thema: FC Barcelona 5-2 Betis Sevilla [25.08.2019]

Meine größte Sorge ist, wenn die Verletzten alle wieder da sind, was dann ? Glaube kaum das Valverde sich gegen die großen Ego´s durchsetzen wird. Ein Griezmann hat seine Stärken gestern ganz klar verdeutlicht, als reine Flügelspieler wie gegen Bilbao ist er halb verschenkt, seine Laufwege hätten nichtmal ansatzweise diese Wirkung wie gestern.

Das ist eben die Schattenseite, wenn zu viele Weltklasse Spieler im Kader stehen, was wäre wenn da noch ein Neymar wäre ? Glaube eine homogene Mannschaft aufzubauen mit all diesen Egotypen kaum realisierbar.
1 Monat 3 Wochen her
#118
Folgende Benutzer bedankten sich: Hamid
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 304
  • Dank erhalten: 95

chadroxx antwortete auf das Thema: FC Barcelona 5-2 Betis Sevilla [25.08.2019]

@Konfuzius Du kannst einfach lächerlich schlecht argumentieren.

1. nervt dein ständiges Valverde-Basching. Sonst mag das ja mehr oder weniger hinhauen, gestern jedoch absolut nicht. Dein Kommentar war lächerlich und absolut fehl am Platz.

2. Warum sollte ich nicht vom Betis Sevilla von letzter Saison reden, zumal diese Saison erst 180 Minuten alt ist? Du kramst ständig das Barcelona von letzter Saison oder sogar das Barça unter Pep hervor. Ermüdend und heuchlerisch. Wieso darfst du also eine Mannschaft über ein Jahrzehnt hinweg vergleichen, wenn ich jedoch die Vorsaison einer anderen Mannschaft anspreche, ist das nicht korrekt? Nur weil es dir nicht in den Kram passt und du keine Antwort drauf hast?

3. Was sind deine Parameter für eine gute Mannschaft und inwiefern hat Betis diese nicht erfüllt? Und wieso hat Barça diese Parameter nicht erfüllt? Du hast gestern nichts positives über das Spiel, sondern negatives über Valverde abgelassen. Ergo hat Barça in deinen Augen nicht gut gespielt. Also. Was haben beide Mannschaften und vor allem Valverde so schlechtes angestellt gestern? War Betis wegen dem Ergebnis schlecht? Real hatte auch schon 4:0 verloren. Ist Real deshalb eine schlechte Mannschaft?
1 Monat 3 Wochen her
#119
Folgende Benutzer bedankten sich: Chris_culers
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Beiträge: 543
  • Dank erhalten: 506

technoprophet antwortete auf das Thema: FC Barcelona 5-2 Betis Sevilla [25.08.2019]

Safettito schrieb: Meine größte Sorge ist, wenn die Verletzten alle wieder da sind, was dann ? Glaube kaum das Valverde sich gegen die großen Ego´s durchsetzen wird.


Naja, dass Valverde einen zuvor absolut unangefochten Rakitic aus der Startelf geschmissen hat, macht mir Mut, dass Valverde die Zeichen der Zeit zumindest halbwegs erkannt hat. Kann mich auch noch an eine Aussage von ihm von vor ein paar Wochen erinnern mit er unserem Mittelfeld in der üblichen Konstellation ( Busi, Rakitic, X ) zu wenig Tempo und Dynamik attestiert hat und daher nun mit Sicherheit auch auf Sergi setzt, der seine Sache gestern wirklich super gemacht hat. Einziges Problem bleibt das Positionsspiel der Mannschaft wenn Messi auf dem Platz steht. Da ist er wirklich Fluch und Segen zugleich, da er leider so überragend ist, dass die Mannschaft sich viel zu oft zurücknimmt und ihm den gesamten Spielaufbau überlässt und das Spiel an Statik und Vorhersehbarkeit leidet, wenn Messi gerade nicht mal wieder einen raushaut. Ich finde auch, dass sich Messi zukünftig mehr dem taktischen Gesamtkorsett ( falls vorhanden - das gestrige Spiel lässt zumindest auf mehr hoffen ) unterordnen und positionsgetreuer spielen muss, damit diese unsägliche Assymetrie in unserem Spiel nicht wieder komplett ausartet. Mit De Jong und Arthur hat man nun auch wieder zwei Spieler im Mittelfeld, die über überragende Spielmacher Qualitäten verfügen, sodass Messis Omnipräsenz im Mittelfeld mMn. auch nicht mehr so unerlässlich daherkommt. Naja, man darf gespannt sein, wie sich die Mannschaft in den nächsten Wochen präsentiert, es gab in der letzten Saison leider auch desöfteren Spiele, die absolut vielversprechende Ansätze gezeigt haben, welche dann anschliessend wieder ziemlich schnell im Sande verlaufen sind.
1 Monat 3 Wochen her
#120
Folgende Benutzer bedankten sich: Chris_culers, Rumbero, barçafan78
Dieses Thema wurde gesperrt.
Moderatoren: kilam
Ladezeit der Seite: 0.319 Sekunden
Powered by Kunena Forum