Fußball - Rest der Welt

  • Beiträge: 1389
  • Dank erhalten: 908

Tical antwortete auf das Thema: Fußball - Rest der Welt

Also Valverde ist ein schlechter Trainer weil de Jong in der niederländischen Nationalmannschaft besser spielt?! Das ist was du sagen willst?!

Mit Scheuklappen und Besserwisserei hat das gar nichts zu tun. Jemand sagt etwas, ich gehe darauf ein, da wird man doch das, was man ohnehin schon verfasst hat, auch zu untermauern wissen!?

Und wer ist Meinesgleichen?

Wenn meine Worte den Betreibern nicht passen, so möge man mich verwarnen und anschließend bannen. Hier sehe ich nur einen, der mit dem Moralzeigefinger auf andere User zeigt und das bist du.
1 Monat 1 Woche her

Rumbero schrieb: Jetzt lasst doch erstmal EV abtreten

#61
Folgende Benutzer bedankten sich: domessesta10, barçafan78

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 655

Konfuzius antwortete auf das Thema: Fußball - Rest der Welt

@Tical

Ja, klar siehst du nur einen Moralapostel. Das ist mir klar wie Eiweiß. Ich versuche dich auch nicht zu überzeugen, da du auf vernünftige Thesen außerhalb deiner Sympathiewelt nicht eingehst. Und deinesgleiche, wer die sind? Hahahah...Bring mich nicht zum Lachen! Schau mal, was in blau verfasst wurde in deinem Profil. Wenn das mal nicht aus Sympathie wegen ist? Aber gut, Moralapostel hin oder her, Tical. Du bist wirklich ein intelligenter Typ, ich nicht. Daher hast du Recht respektive ich gebe dir Recht, damit du nicht noch zu überheblich wirst. Na gut, ich habe mich ausgesprochen.

Zurück zum Thema: Valverde ist ein inkompetenter Trainer für dieses Barca. Punkt. Aus. Ende!
1 Monat 1 Woche her

Werbeblocker deaktiviert! Supportet Barcawelt und deaktiviert den Werbeblocker!
#62

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1142
  • Dank erhalten: 490

yofrog antwortete auf das Thema: Fußball - Rest der Welt

Mal zur Auflockerung hier im Forum


;-)
1 Monat 1 Woche her
#63
Folgende Benutzer bedankten sich: domessesta10, barçafan78

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 419
  • Dank erhalten: 318

Hamid antwortete auf das Thema: Fußball - Rest der Welt

Tical schrieb: Also Valverde ist ein schlechter Trainer weil de Jong in der niederländischen Nationalmannschaft besser spielt?! Das ist was du sagen willst?!


Versteif dich doch nicht so sehr auf DeJong. Ich denke wirklich, dass DeJong trotz statischem System und Valverde ein sehr guter bei uns wird, einfach weil er eben zu gut/talentiert/reif ist, um wie andere unterzugehen.

Aber zurpck zu Valverde:

Wen hat Valverde denn wirklich besser gemacht oder geholfen den Durchbruch bei uns zu schaffen ?

Der einzige, der sich bei uns einen Stammplatz erarbeitet hat und wirklich zu einer Stütze geworden ist, ist Lenglet.
Lenglet aber profitierte von Umtitis Verletzung, denn ohne diese wäre er nur das, was Umtiti gerade jetzt ist, nämlich ein Bankwärmer.

Wer hat sich unter Valverde noch so durchgesetzt? Wer wurde besser?

Ich sehe bei uns unter Valverde sehr viele vielversprechende und stark talentierte Spieler, die unter Valverde stagnieren.
1 Monat 1 Woche her
#64

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 921
  • Dank erhalten: 456

lukasfroehli antwortete auf das Thema: Fußball - Rest der Welt

Hamid schrieb: Wen hat Valverde denn wirklich besser gemacht oder geholfen den Durchbruch bei uns zu schaffen ?
.


Ich finde Pique wurde unter Ernesto wieder besser, Sergi Roberto hat unter ihm sowas wie den nächsten Schritt gemacht, Alba wurde wieder viel besser. Laut Medien war es Ernesto der gefordert hat Puig zu halten, dazu hat er Fati zu einem der jüngsten Debütanten gemacht.

Es ist sicherlich viele schlecht unter Ernesto, aber bei weitem nicht alles. Und so schlecht das man egal wo man hier rein geht immer über ihn liest ist es ganz sicher nicht.

Ernesto hat in 2 Jahren 2 x die Liga und einem den Pokal gewonnen. Wären wir in Madrid wäre er der Heiland und hätte Vertrag bis 2050.
1 Monat 1 Woche her
#65

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 419
  • Dank erhalten: 318

Hamid antwortete auf das Thema: Fußball - Rest der Welt

lukasfroehli schrieb:

Hamid schrieb: Wen hat Valverde denn wirklich besser gemacht oder geholfen den Durchbruch bei uns zu schaffen ?
.


Ich finde Pique wurde unter Ernesto wieder besser, Sergi Roberto hat unter ihm sowas wie den nächsten Schritt gemacht, Alba wurde wieder viel besser. Laut Medien war es Ernesto der gefordert hat Puig zu halten, dazu hat er Fati zu einem der jüngsten Debütanten gemacht.

Es ist sicherlich viele schlecht unter Ernesto, aber bei weitem nicht alles. Und so schlecht das man egal wo man hier rein geht immer über ihn liest ist es ganz sicher nicht.

Ernesto hat in 2 Jahren 2 x die Liga und einem den Pokal gewonnen. Wären wir in Madrid wäre er der Heiland und hätte Vertrag bis 2050.


Pique hatte schon immer sehr starke und sehr schwache Phasen. Das hat bei ihm nichts mit dem Trainer zu tun, sondern mehr mit seiner eigenen Konzentration. Unter Valverde war Pique ja auch oft weltklasse und immer wieder mal ein Totalausfall. Das zieht sich bei Pique durch seine ganze Karriere durch.
Pique kann, wenn er denn nur zu 100% will.

Alba ist besser geworden, weil Neymar nicht mehr da ist und nicht weil Valverde da ist. Neymar war auf Linksaußen omnipräsent und spielte nicht wirklich gut mit Alba zsm, sondern suchte selber immer das Dribbling. Weil Neymar quasi von jeglicher Defensivarbeit entbunden wurde, musste Alba hinten den Laden dicht halten und konnte sich nicht so oft in die Offensive einschalten, wie er es nun tut.

Sergi Roberto hat unter Enrique schon sehr stark gespielt gehabt (mit Ausnahme der letzten Sasion unter Enrique). Sergi spielt auch unter Valvede mal sehr gut und mal absolut unterirdisch.
Ich persönlich finde, dass Enrique Sergis größter Förderer war und ihn quasi zudem gemacht hat, was er heute ist.

Puig hätte man doch sowieso behalten ? Das Board ist doch nicht komplett auf dem Kopf gefallen.

Natürlich ist jeder Barcafan dieser Welt Valverde dnakbar, dass er Ansu Fati auf das SPielfeld geschickt hat. Das war mutig und ganz ganz ganz stark von Valverde. Das rechnen wir ihm alle sehr hoch an und wir sind alle sehr glücklich, dass Valverde das gemacht hat.
Aber das geht etwas am Thema vorbei.

Die Frage war:

Wer konnte unter Valverde den Durchbruch schaffen und große Schritte nach vorne machen ?

- Malcom
- Arthur
- Alena
- Coutinho
- Dembele
- Semedo
- Deulofeu
- Mina
- Marlon
- Alcacer
- Gomes
- Digne
- Denis Suarez
- Juan Miranda

Die Liste der "unfertigen" Spieler und großen Talente, die unter Valverde gespielt haben/spielen und stagnieren ist sehr lang.
Die nächsten "unfertigen" Spieler und großen Talente in der Runde sind nun:

- DeJong
- Wague
- Firpo
- Todibo

Man kann vielleicht sagen, dass Cou ein Fehlkauf des Boards war und das Spieler wie Denis, Gomes, Deulofeu ,Mina, Digne und Marlon nicht genügend Qualität haben.

Aber Spieler wie Dembele, Semedo, Malcom, Arthur, Alena, Alcacer und nun auch DeJong, Wague und Firpo haben zweifelsfrei eine sehr sehr hohe Qualität. Dennoch überzeugen/überzeugten sie nicht unter Valverde, während sie wo anders ganz groß auftrumpfen und sehr sehr gut spielen.

Die Zahl an guten Spieler, die unter unserem Coach stagnieren ist mir einfach viel zu hoch. Das kann kein Zufall sein.
Außerdem ist es auch sehr auffällig, dass eben jene Spieler, die eben noch keinen "Superstar-Status" haben unter Valverde viel zu wenig Einsatzminuten bekommen.
1 Monat 1 Woche her
#66
Folgende Benutzer bedankten sich: Tical, Schmid Patrick, andrucha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1389
  • Dank erhalten: 908

Tical antwortete auf das Thema: Fußball - Rest der Welt

Hamid schrieb: ...


Ich kann nicht sagen, dass Valverde die Mannschaft auf ein neues Niveau gehoben hat, beim besten Willen nicht. Ich war aber ohnehin noch nie ein Fan von Valverde, was meine Signatur eigentlich zeigen soll. Nichtsdestotrotz breche ich für ihn eine Lanze wenn ich finde, dass er überflüssigerweise für dieselben längst bekannten Dinge erneut an den Pranger gestellt wird. Danke auch für diesen ausführlichen Beitrag, auch deswegen antworte ich gern, Hamid. :)

Es ist jedoch mühsam, in jedem Werdegang der einzelnen Spieler den Einfluss von Valverde zu beleuchten. Zur Entwicklung eines Spielers gehört so viel mehr als das Händchen des Trainers und rückblickend betrachtet ist es natürlich immer viel einfacher, einfach alles auf den Trainer zu schieben. Ich krame noch mal ein bisschen in meinem Köpfchen herum.

- Malcom: Das Kapitel ist doch abgeschlossen und allgemeinhin bekannt, dass Malcom immer alles gegeben hat, aber EV nie mit ihm planen wollte. Rückblickend blöd gelaufen, doch Valverde bei einem Spieler den er nie haben wollte im nachhinein zu unterstellen, dass er als Trainer keine Fachkompetenz hat finde ich falsch.
- Arthur: Ich finde nicht, dass er stagniert und woanders besser gespielt hat. Ich erinnere mich an über weite Strecken sehr solide Leistungen, die ein oder andere Verletzung und als er zuletzt eingewechselt wurde, woran Valverde witzigerweise ja sehr großen Anteil hat, hat er geliefert.
- Alena: Wurde unter EV fest in den A-Kader hochgezogen und war bis zum aktuellen Saisonstart immer eine Option. Man darf nicht erwarten, dass jeder junge Spieler binnen einer Saison explodiert.
- Coutinho: Hier sind wir uns wohl einig, dass das von Anfang an nicht passte und Cou die besten Spiele machte als er Messis Räume nutzen konnte. EV hat ihn aber z.B. auf mehreren Positionen ausprobiert was nicht bedeutet, dass er ein totaler Nichtskönner ist.
- Dembele: Ach komm, Dembele ist 50 % seiner Zeit verletzt, jeder kennt die Geschichten um das Fastfood, das Zocken in der Nacht und die verpassten Arzttermine. Was davon ist bitte auf EVs Mist gewachsen?
- Semedo: Hat jetzt nicht umsonst seinen Stammplatz, würde ich sagen
- Deulofeu: Lol, Deulofeu war lange vor EV schon Sorgenkind mit 5000 Leihen
- Mina: War eine halbe Saison bei uns und die ohne Vorbereitung. Darüber hinaus entscheiden mehr Funktionäre über einen Verkauf als nur der Trainer. Auch hier kann man daran zweifeln, dass Mina wegen Valverde stagnierte. Ist er denn jetzt bei Everton wie erwartet Stammspieler und wichtige Säule? Keine Ahnung.
- Marlon: Äh, lol.
- Alcacer: Ihn einzubauen bzw Suarez mehr Pausen zu geben hätte EV definitiv besser machen können, ja.
- Gomes: Siehe Deulofeu. Gomes kam eine Saison vor Valverde und in dieser einen Saison war Barcawelt sich einig, dass Gomes nicht zu Barca passt, nicht das Niveau hat et cetera. Warum wird jetzt so getan als hätte Valverde ihn verheizt?
- Digne: Digne war immer sehr solide und hat als Backup für Alba, denn nur dafür war er vorgesehen, immer seine Sache gemacht.
- Denis Suarez: Siehe Paco. Ich bin nach wie vor überzeugt, dass er mittelfristig seinen Platz bei uns gefunden hätte, aber es ist auch nicht so, als habe er nie eine Chance erhalten. Dass er sich dann auch bei Arsenal, die eher kein höheres Niveau haben als Barca, nicht durchsetzen konnte, sagt aber eigentlich auch mehr über Denis aus als dass Valverde hier der schwarze Peter ist.
- Juan Miranda: Uff, bei einem Spieler des Jahrgangs 2000 über Stagnation zu sprechen halte ich für sehr gewagt. Meines Wissens nach hat er aber doch seine paar Einsätze bekommen um sich zu beweisen und in der Youth League hat er doch auch immer gezeigt was er kann. Wie viele Topklubs der Welt setzen noch einfach mal so auf einen 18/19-Jährigen und setzen ihren Weltklasse-Stammspieler ihm zugunsten für 10-15 Spiele auf die Bank?

Zu de Jong, Wague, Firpo und Todibo warten wir bitte erstmal die aktuelle Saison ab. Wague kommt frisch aus der Jugend, hat ironischerweise aber schon unter EV debütiert und in seinen paar Spielen nicht eine schlechte Minute gemacht. Firpo ist verletzt und bekam bisher 20 Minuten gegen Betis. Todibo ist IV Nummer 3 bzw 4 wenn Umtiti mal wieder fit ist. Immer locker durch die Hose atmen.

Zu dem "Sie würden woanders groß aufspielen" fällt mir nicht viel ein, leider. Das ist unmöglich zu analysieren, das ist komplettes "hätte wenn und aber". Ein Messi wäre bei United vielleicht auch schlechter, vielleicht wäre ein Icardi bei Dortmund das fehlende Puzzleteil zur Meisterschaft, vielleicht passt Zidane viel besser zu Chelsea. Was hat das für einen Wert für uns und warum darf an Valverde gezweifelt werden, wenn Dinge nicht real sind sondern nur scheinbar?
1 Monat 1 Woche her

Rumbero schrieb: Jetzt lasst doch erstmal EV abtreten

#67
Folgende Benutzer bedankten sich: Rumbero

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 277
  • Dank erhalten: 78

Alaba412 antwortete auf das Thema: Fußball - Rest der Welt

Sehr torreicher Spieltag heute in der EM quali, unter anderen Dreierpack von Cristiano Ronaldo.
1 Monat 1 Woche her
#68

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.220 Sekunden
Powered by Kunena Forum