ICC 2018 - Fazit

  • Beiträge: 4674
  • Dank erhalten: 1797

Austrokatalane erstellte das Thema ICC 2018 - Fazit

Abschließende Bemerkungen bitte in diesen Thread.
1 Jahr 2 Monate her
#1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 849
  • Dank erhalten: 401

mes que un club antwortete auf das Thema: ICC 2018 - Fazit

Danke für den thread @Austrokatalane
Da ich ja bereits im Ac Milan Thread ausführlich über die Kaderzusammenstellung und unseren La Masia Spielern im Kontext des ICC geschrieben habe, möchte ich hier nur ganz kurz und übersichtlich meine Gewinner und Verlierer dieser Vorbereitung auflisten:

Verlierer:
Andre Gomes, Sergi Samper, Denis Suárez und Carles Aleñá
Die Vier haben sehe ich aufgrund ihrer Verletzungen als große Verlierer dieser Vorbereitung an. Besonders bei unserem überfüllten Mittelfeld kann man sich keine Ausfälle leisten wenn man auf Spielminuten kommen will. Schon gar nicht zum Beginn der Saison wo ja in Sachen Standing erhöhen nochmal mehr möglich ist. Bei Carles Aleñá tuts mir am meisten weh, da ich große Hoffnung hatte das er beim ICC aufzeigen kann, am Ende gabs dann aber einen anderen La Masia Sprößling der, sogar noch jünger, groß aufzeigte. Aber dazu später mehr ;)

Spieler die leider nicht aufgezeigt haben:
Marc Cucurella, Paco Alcácer, (Aleix Vidal)
Ersterer hat meiner Meinung nach den Kampf um die Backuprolle hinter Alba gegen Miranda klar verloren, Für mich hat Cucurella enttäuscht, da hat mich der 2 Jahre jüngere Juan Miranda mehr überzeugt! Ich bin gespannt auf Valverdes Entscheidung, evlt nimmt er Cucurella trotzdem mit in den Kader der 1 Mannschaft um Miranda regelmäßige Spielzeit im B Team zu ermöglichen.
Paco Alcácer war in den wenigen Spielminuten durchsichtig wie so oft, hat den ein oder anderen Pass gespielt und ist an einer guten Flanke vorbeigerauscht, man sieht ihm den Frust an, evtl wird es Zeit für einen Neustart wo anders. Nach der Vorbereitung sehe ich Munir als wichtiger für den Kader.
VIdal habe ich mit Abstrichen mit reingenommen, beim Spiel gegen die Roma hat er gezeigt das er ein bemühter Spieler ist der wirklich Fußball spielen will. Aber für Barca reicht es einfach nicht, sorry aber er braucht einfach zu viele Ballkontakte bis er ihn mal an den Mitspieler bringt, ich glaube das er bei einem MIttelständer wie Sevilla besser aufgehoben ist, wo er auch mehr Platz hat und evtl mehr Konter fahren kann und seine Stärke im Antritt nutzen kann.
Es gibt den ein oder anderen Jugendspieler den ich aber außen vor gelassen habe da er keine reelle Chance hatte in den Kader zu kommen (da gings mehr um Erfahrung sammeln) oder aber zu wenig Einsatzzeit hatte um sich wirklich zu zeigen (Stichwort Óscar Mingueza García)

Gewinner:
Rafinha, Arthur und Riqui Puig
Ich habe mich für die Abslout herausragenden Spieler entschieden die meine Erwartungen übertroffen haben, und das auch über die komplette Vorbereitung gezeigt haben (daher kein Munir, Marlon,Semedo, ect.).
Rafinha hat endlich das gezeigt was ich immer in ihm gesehen habe, er hat bei Inter Mailand anscheinend einen Schritt nach Vorne gemacht, ist deutlich stabiler wirkt sehr fit und Spielfreudig. Quasi jede gefährliche Aktion in diesem ICC ging über ihn aus, er war wirklich überragend gut.
Arthur hat mich überrascht, ich habe den Jungen ein paar mal in Brasilien gesehen, da hat er gezeigt das er ein guter Kicker ist. Aber was er beim ICC gezeigt hat lässt mich träumen: Der Junge verliert einfach keinen Ball. Ständig am fordern. immer eine Spielerische Lösung. seine ruhigen Entscheidungen sind on Point und seine Konzentration 90 Minuten auf aller höchstem Level. Abgeklärt wie ein Großer!
Riqui Puig war für die meisten denke ich die Überraschung der Vorbereitung, so Spielfreudig und quirlig dazu noch das sympatisch Bübchen Gesicht, das lässt die Cule Herzen höher schlagen, zurecht. Der Junge hat definitiv großes Talent und wirkt technisch überlegen. Auch seine Übersicht und das Selbstvertrauen mit dem Ball was zu probieren sei es ein Distanzschuss, ein Doppelpass ein Heber über die Abwehr oder ein Dribbling, ist da.

So das wars, jetzt hör ich lieber auf bevors zu lang wird ;)
:barca: Möge die Saison beginnen! :barca:

Edit: Weiß jemand was derzeit mit José Manuel Arnáiz los ist? War der überhaupt mit in den Usa?
1 Jahr 2 Monate her
#2
Folgende Benutzer bedankten sich: Falcon, Rafinho

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 483
  • Dank erhalten: 161

kilam antwortete auf das Thema: ICC 2018 - Fazit

Arnaiz war leider seit einigen Monaten verletzt draußen. Deshalb war er nicht auf der USA-Tour. Mittlerweile trainiert er aber mit dem Ball.
1 Jahr 2 Monate her
#3
Folgende Benutzer bedankten sich: mes que un club

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 2036
  • Dank erhalten: 1905

Falcon antwortete auf das Thema: ICC 2018 - Fazit

Dem ist eigentlich kaum was hinzu zu fügen.
Zu den Gewinnern würde ich vermutlich noch Semedo zählen, auch wenn er im letzten Spiel gegen Ende erhebliche Konzentrationsschwierigkeiten gezeigt hat. Aber das kann auch der anstrengenden Vorbereitung geschuldet sein und ich würde das nicht überbewerten. Ansonsten war er richtig stark und spielfreudig.
Verlierer ist für mich auch Palencia, dass man Wague gekauft hat ist ein ziemlich klares Zeichen an ihn.
1 Jahr 2 Monate her

cYa,

Falcon
#4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 849
  • Dank erhalten: 401

mes que un club antwortete auf das Thema: ICC 2018 - Fazit

Danke @Kilam das wusste ich gar nicht, er ist auch bei Tm.de nicht als verletzt gelistet. Nin gspannt wie es mit ihm weiter geht, für die B Mannschaft ist er definitiv zu gut geworden. Habe das ein oder andere Gerücht gelesen das Real Sociedad und Getafe an einer Verpflichtung interessiert seinen. Da ist die Verletzung natürlich blöd. Viel Spielzeit sehe ich nicht für ihn auch weil mit Denis und Rafinha ja zwei Spieler aus unserem Mittelfeld durchaus Hoffnungen hegen ab und an mal auch auf den Flügeln aushelfen zu dürfen um auf mehr Minuten zu kommen.


@Falcon
Die Situation um Palencia sehe ich ähnlich wie bei Cucurella, beide haben trotz Talente Status bereits einen jüngeren Konkurrenten im Nacken, die Frage ist jetzt wer in der kommenden Saison zum Kader der 1 Mannschaft gehört.
Ich kann mir gut vorstellen das Valverde quasi eine Übergangs Saison mit den erfahreneren zwei plant um dann nächstes Jahr mit Wague und Miranda in die Saison zu gehen. Sind ja beide noch extrem Jung.
1 Jahr 2 Monate her
#5

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: kilam
Ladezeit der Seite: 0.196 Sekunden
Powered by Kunena Forum