Kaderplanung 2019/20

  • Nessi
  • Nessis Avatar

Nessi antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Keine Ahnung, wo das Geld herkommen soll, daher vermute ich mal, dass es auf eine Trennung von Coutinho hinauslaufen wird. Toller Spieler, gar keine Frage, aber die Abwehr ist aktuell nicht unsere größte Baustelle. Würde da eigentlich auch gerne abwarten, wie es mit dem Knie von Umtiti weitergeht.
6 Monate 1 Woche her
#21

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 507
  • Dank erhalten: 185

elcaracol antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Ich bin eher dafür Umtiti abzugeben. Er wird immer wieder Probleme mit dem Knie haben und kassiert auch nicht gerade wenig Gehalt. Am besten man verkauft ihn jetzt noch für gutes Geld und holt dafür De Ligt.
6 Monate 1 Woche her
#22

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 465
  • Dank erhalten: 175

DonDan antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

elcaracol schrieb: Ich bin eher dafür Umtiti abzugeben. Er wird immer wieder Probleme mit dem Knie haben und kassiert auch nicht gerade wenig Gehalt. Am besten man verkauft ihn jetzt noch für gutes Geld und holt dafür De Ligt.


AAAAA Weiche von mir Satan ;-) Auf gar keinen Fall geht Umtiti irgendwohin! Der bleibt schön noch ein paar Jahre bei uns. Vor allem jetzt, wo sein zukünftiger Partner in der IV feststeht...

www.ccma.cat/catradio/alacarta/el-club-d...r-fet/audio/1032829/
6 Monate 1 Woche her
#23
Folgende Benutzer bedankten sich: Iramo111, ~Fabi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 4117
  • Dank erhalten: 2038

Rumbero antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Ist aber nicht dumm, was "Satan" sagt. Wir haben aktuell 6 IV, Murillo verlässt uns wieder, Vermaelen vermutlich auch, Todibo soll nicht ausgeliehen werden. De Ligt wird finanziell ein Kraftakt, zumal es eigentlich andere Prioritäten gibt (MS, 2. LV). Er wird dann auch spielen wollen und müssen, weil er es kann. D.h. 4 Spieler (de Ligt, Umtiti, Lenglet und Todibo) kämpfen um Einsatzzeiten neben dem vorerst noch gesetzten Piqué.

Der Klub war wohl nicht sehr glücklich mit Umtitis Vorgehensweise bei der Verletzung. Von mir aus kann er gern bis zur Rente bei uns spielen, aber er wäre die Eier legende Wollmilchsau, die den Platz freimachen und den Nachfolger mitfinanzieren könnte.
6 Monate 1 Woche her
#24

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 465
  • Dank erhalten: 175

DonDan antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Klar, dumm ist es nicht. Aber mMn ein großer Fehler. Piqué spielt eine ganz starke Saison, kann man aber nicht von jeder seiner letzten Spielzeiten sagen. Er ist mittlerweile 32. Für mich wäre er der Kandidat, der auf Dauer für De Ligt Platz machen müsste. Umtiti gehört zu den besten IV der Welt, De Ligt ist im Moment vor allem noch ein großes Versprechen für die Zukunft, er hat wenig CL Erfahrung. Dass wir ihn holen, weil sich die Gelegenheit bietet und nicht, weil es großen Bedarf auf der Position gibt, finde ich perspektivisch völlig nachvollziehbar. Aber deswegen Umtiti abzugeben, fände ich falsch.
6 Monate 1 Woche her
#25
Folgende Benutzer bedankten sich: Falcon, technoprophet, Iramo111

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 4117
  • Dank erhalten: 2038

Rumbero antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Wie wollt ihr dann die 150 Millionen plus X für die beiden Amsterdamer und den zweiten Mittelstürmer finanzieren? Der Transfer von De Ligt war zu Anfang des Jahres schon abgehakt, wegen anderer Prioritäten und seinem wundervollen Berater Mino Raiola. Nur er selbst hat das jetzt wieder ins Rollen gebracht. Aber einen jungen Nachfolger für Suárez gibt es nicht für lau.

Maxi Gómez kostet bei Celta-Abstieg 25, sonst 50 Mio. Im Fall Luka Jovic sollen schon 65 Mio. aufgerufen worden sein. Ich will Umtiti ja auch behalten, aber sein Verkauf wäre die einfachste Lösung.
6 Monate 1 Woche her
#26

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 192

Barca_star antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Bei De ligt sprechen wir nicht nur von einem guten Innenverteidiger, sondern aktuell dem wohl grössten IV-talent Europas. mit sicherheit ein Ausnahmetalent (und solche gibt es sehr selten). würde sogar sagen, dass ist der Mbappe/Dembele der innenverteidiger.

Man sollte sich das mal auf der zunge zergehen lassen: De ligt ist 19 (!) Jahre alt (ein Jahr jünger bspw. als Mbappe), ist bereits Kapitän eines CL-Viertelfinalist, hat schon über 100 (!) Profispiele und hat sich gegen absolute Top-Stürmer bereits bewiesen (Lewandowski, Mbappe).

Ich kann mich nur wiederholen: die Nachfolge von Piqué ist perspektivisch essentiell für Barca. das sollte man nicht unterschätzen und schon gar nicht sparen.

ohne Pique fällt vorallem folgendes weg:
- Leadership
- zentrale Figur im aufbauspiel
- Kopfballstärke
- Mentalität

De ligt kann das vom Profil 1 zu 1 ersetzen (gerade auch leadership), dazu passt er von der Spielphilosophie 1A und ist auch noch relativ schnell. wer passt da auf dem Markt sonst noch ausser der Holländer und kostet nicht dasselbe? mir fällt keiner ein.

bei De ligt sprechen wir nicht von 7-10 jahren sondern eher von 10-13 jahren im optimalfall. rechnen wir mit 10 jahren (dann ist er aber erst 29/30) und 75 mio euro ablöse, dann kostet uns so ein Ausnahmetalent pro jahr 7,5 mio euro plus gehalt. ein schnäppchen Sondergleichens! erst recht bei den heutigen Preisen.

das aktuell grösste IV-Talent Europas mit diesen Qualitäten und dem Vorteil, dass er auch noch aus einer ähnlichen Spielphilosophie (gerade bei IV bei uns ein problem in der Vergangenheit) kommt? das ist eigentlich das Traumszenario. Der Junge bringt ein unfassbares Gesamtpaket mit (leadership, mentalität, spielstil, technik. robustheit. zweikampf- und Kopfballstärke, aktuelles Leistungsniveau).

wenn De ligt bereit ist 1-2 jahre von Piqué zu lernen und auf Spielminuten zu verzichten, dann ist das ein absoluter MUST-Transfer. no brainer! voraussgesetzt hat man hat die finanziellen ressourcen dafür.

Barca hätte Qualitativ auch in der breite klar die beste IV der Welt und gleich auch noch mit der Piqué-nachfolge (unser Messi in der IV) eine strategisch entscheidende Personalie perfekt gelöst.

neben Frenkie De Jong auch noch De ligt nach Barcelona zu locken, wäre ein absoluter Coup unserer sportlichen Führung!

Aktuell haben wir ein leichtes Transfer +, das erste mal seit Jahren! Dies wird man auch im Sommer merken, zudem werden uns einige Spieler verlassen,
Paco (23M sind ja safe)
Gomes
D. suarez
Rafa
und dann evtl noch jemand. Die genannten alleine dürften noch um die 60-70M bringen.
Natürlich ist der akute Bedarf ein Stürmer, dass weiß auch die sportliche Führung, es wird auch einer kommen, ob mit oder ohne De Ligt, ein Jovic wäre perfekt, das würde zwar kosten von Insgesamt 200M + geben aber wie gesagt, etwas wird man einnehmen und Barca muss diesen strategischen Weg gehen diesen Sommer, da man dann für einige Jahre ausgesorgt hätte auf einigen Positionen, auch wenn das heißt das man diesen Sommer Villt etwas Schulden machen muss, ich bin mir sicher das De Ligt + Stürmer in Sommer kommen werden.
6 Monate 1 Woche her

Blaugrana al vent
un crit valent
tenim un nom el sap tothom:
Barça, Barça, Baaarça
#27
Folgende Benutzer bedankten sich: Iramo111

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 359
  • Dank erhalten: 258

Hamid antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Man kann Stürmer X, DeLigt und Lv X kaufen und auch finanzieren, wenn man sich von allen Spielern trennt, die keine bis wenig Leistung bringen.

Gomes: mind. 30 Mio von Everton,
Rafinha: 20-25 Mio.
Denis: 20-25 Mio
Vermaelen: 0
Vidal: 15 Mio
Coutinho: 90-100Mio

+ 30 Mio die wir für Alcacer bekommen haben

Insg. :205 Mio.- 225 Mio. an Spielererlösen

Jovic/Gomez/Wissam Ben Yedder: 50-60 Mio.
DeLigt: 85-90 Mio.
Lv X: 35-40 Mio.

Macht insgesamt ca. 170-190 Mio. an Spielerausgaben

Sollte man für die Lv Position stattdessen Cucurella eine Chance geben, Cillessen teuer verkaufen und einen anderen günstigen Back Up Torwart holen und statt Vidal Rakitic verkaufen, dann würde sogar nochnal viel mehr Budget vorhanden sein.


Die unbeliebte aber mehr als offensichtliche Entscheidung, um das ganze zu finanzieren und zu realisieren ist aber der Verkauf von Sorgenkind und Dauerflop Philipe Coutinhos.

Coutinhos Verkauf würde die gesamte Mannschaft stärken, da man mit dem geld wichtigere Baustellen schließen kann.
6 Monate 1 Woche her
#28

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 192

Barca_star antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Hamid schrieb: Man kann Stürmer X, DeLigt und Lv X kaufen und auch finanzieren, wenn man sich von allen Spielern trennt, die keine bis wenig Leistung bringen.

Gomes: mind. 30 Mio von Everton,
Rafinha: 20-25 Mio.
Denis: 20-25 Mio
Vermaelen: 0
Vidal: 15 Mio
Coutinho: 90-100Mio

+ 30 Mio die wir für Alcacer bekommen haben

Insg. :205 Mio.- 225 Mio. an Spielererlösen

Jovic/Gomez/Wissam Ben Yedder: 50-60 Mio.
DeLigt: 85-90 Mio.
Lv X: 35-40 Mio.

Macht insgesamt ca. 170-190 Mio. an Spielerausgaben

Sollte man für die Lv Position stattdessen Cucurella eine Chance geben, Cillessen teuer verkaufen und einen anderen günstigen Back Up Torwart holen und statt Vidal Rakitic verkaufen, dann würde sogar nochnal viel mehr Budget vorhanden sein.


Die unbeliebte aber mehr als offensichtliche Entscheidung, um das ganze zu finanzieren und zu realisieren ist aber der Verkauf von Sorgenkind und Dauerflop Philipe Coutinhos.

Coutinhos Verkauf würde die gesamte Mannschaft stärken, da man mit dem geld wichtigere Baustellen schließen kann.


Für Rafinha ( die Verletzung war Pech) und Denis wird man nicht mehr als 20M bekommen wenn überhaupt.

Außerdem hast du 75M die für Frenkie De Jong anfallen nicht dazu gezählt, die müssen auch im Sommer bezahlt werden.

Coutinho wird im Sommer nicht abgegeben, da bin ich mir relativ sicher, selbst ein A. Gomes hat 2 Jahre lang Zeit bekommen, Coutinho wird sicherlich noch die nächste Saison Zeit bekommen, sollte er dann wieder überzeugen Gut, falls nicht wird man sich dann im Sommer 2020 ernsthafte Gedanken um einen Transfer machen.

Ich gehe jetzt erstmal davon aus, dass man die RKO von 4M für Cucurella ziehen wird, bevor man jemand anderen teuren holt sollte man es wenigstens eine Saison mit einem Mann aus der Jugend versucht haben, dazu wird wie gesagt De Ligt ( laut Domenech) 70M kosten, De jong 75M und ich gehe von M. Gomez oder Jovic aus 50-70M, da wird dann sowieso nicht mehr viel Geld übrig sein für einen externen LV, trz Abgänge von Paco, Denis, Gomes, Rafa etc.

Es wird aufjedenfall ein spannender Sommer, dass ist mal sicher.
6 Monate 1 Woche her

Blaugrana al vent
un crit valent
tenim un nom el sap tothom:
Barça, Barça, Baaarça
#29

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 362
  • Dank erhalten: 116

Chris_culers antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Man bekommt niemals für Denis und Rafinha 20 - 25 Mio.
Denis spielt mal gar keine Rolle bei Arsenal und wird es auch nicht. Denke nicht, dass die über die Saison mit ihm planen.
Und Rafinha ist leider dauernd schwer verletzt.
6 Monate 1 Woche her
#30

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.271 Sekunden
Powered by Kunena Forum