Kaderplanung 2019/20

  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 32

Haba antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Ja, der Kader wurde nicht nach einem strukturierten Plan mit System zusammengestellt, sondern man hat gekauft, wer grade im Hype war und wen man sich ganz gut leisten konnte.

Dies ist ein weiterer Nachweis für die mangelnde Fachkompetenz leitender Personen im Verein, wobei ich mich vor Allem auf Segura, Bartomeu und Mestre beziehe.
1 Monat 1 Woche her
#291

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 462
  • Dank erhalten: 228

Teddy0872 antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Vorab:
Natürlich sind das irgendwelche "Fantasiewerte", die nicht 100% ausschlaggebend für die Realität sind. Dennoch stellt es mMn gut dar, wie Barça auf die Welt außerhalb der Cules wirkt.

www.transfermarkt.de/marktwerte-laliga-w...nen/view/news/337927
Nach den neuen Marktwerten bei transfermarkt.de ist der Wert des Barça-Kaders um satte 100 Millionen gesunken. Die größten Verluste erlitten Samuel Umtiti(da lange verletzt) und Sergio Busquets mit jeweils 25 Millionen.
Damit besitzt Barça nicht mehr den wertvollsten Kader und ist nach ManCity nur noch auf Platz 2. Fairerweise muss man sagen, dass City 3 Spieler mehr im Kader hat und der durchschnittliche Marktwert bei Barça höher ist.
Ich hab den Anlass genutzt und mal kurz eine Sache überprüft. Mit einem Durchschnitt von 27,6 hat Barça den ältesten Kader der Top 10 der wertvollsten Vereine. Wenn man Barça ausnimmt, haben die anderen 9 Vereine im Durchschnitt ein durchschnittliches Alter von 26,8, also deutlich geringer. Selbst wenn man die Top 25 der wertvollsten Vereine nimmt, hat Barça immer noch den 4. ältesten Kader nach Inter (28,9), Juventus (28,8 ) und der AS Roma (27,7).
www.transfermarkt.de/vereins-statistik/w...marktwertetop?plus=1
Lange Rede, kurzer Sinn: Der Kader ist definitiv zu alt und man muss daran dringend was ändern.Das wurde mit der Verpflichtung von de Jong und den Abgängen von Vermaelen und Boateng ja bereits gemacht. Nur kommt jetzt das große "aber".
Wenn man auf jeder Position den Spieler nimmt, der die meisten Minuten gespielt hat, kommt auf folgende Stammelf:
Ter Stegen
Roberto-Pique-Lenglet-Alba
Busquets
Rakitic-Vidal
Messi-Suarez-Coutinho
Diese Elf hat ein durchschnittliches Alter von 29,2 und jeder Spieler, außer Lenglet und MAtS, hat bei den neuen Marktwerten ein Minus bekommen.
Natürlich ist das jetzt nichts wahnsinnig neues. Ich fand es einfach erschreckend, als ich die Zahlen gesehen habe und dass die Kaderprobleme mittlerweile auch Leuten außerhalb der Barçawelt (ha) bekannt sind.
1 Monat 1 Woche her

¡Visca el Barça!
Valverde out!
#NiemehrCDU
#292
Folgende Benutzer bedankten sich: lukasfroehli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 766
  • Dank erhalten: 302

lukasfroehli antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Teddy0872 schrieb: Stammelf:

Ter Stegen
Roberto-Pique-Lenglet-Alba
Busquets
Rakitic-Vidal
Messi-Suarez-Coutinho
Diese Elf hat ein durchschnittliches Alter von 29,2 und jeder Spieler, außer Lenglet und MAtS, hat bei den neuen Marktwerten ein Minus bekommen.

Ist ja alles sehr interessant, aber es könnte doch genauso gut nächstes Jahr folgende Elf spielen:

Ter Stegen (27)
Semedo (25) - Pique (32) - Lenglet (23) - Alba (30)

Frenki (22) - Busi (30) - Arthur (22)

Messi (32) - Suarez (32) - Dembele (22)

Mit der hätte man dann einen Schnitt von 27 Jahren und man könnte nochmal Busi und Alena tauschen und evt. Pique mit Umtiti oder evt. De Ligt und man hätte eine noch jüngere Startelf, die sehr viel Potential hätte. Wenn man dann noch bedenkt das man Malcom (22), Todibo (19), Wague (20), Puig (19) und noch das ein oder andere La Masia Talent in der Hinterhand hat, finde ich nicht, das Barcelona ein altersproblem hat, das Problem sitzt entweder auf der Bank oder im Vorstand, die nächste Generation ist schon da, man muss sie halt jetzt auch mal ran lassen! Und den ein oder anderen "alten" ausmisten und evt. noch einen jungen RV, ST holen.

Kurzer Vergleich zu Real, die ja hier für ihre Transfers so hoch gelobt werden. Wahrscheinlichste Startelf nächstes Jahr:

Courtois (27)

Carvajal (27) - Ramos (33) - Varane (26) - Marcelo (31)

Kroos (29) - Casimiro (27) - Isco/Eriksen (27)

Hazard (28) - Benzema (31) - Vinius (18)

Würde einen Schnitt von 27,6 ergeben.
1 Monat 1 Woche her
#293
Folgende Benutzer bedankten sich: mes que un club

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 1

Messiah antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Natürlich ist der Kader zu alt, noch entscheidender ist dabei, dass man mittlerweile einigen aber auch das Alter ansieht (nicht selbstverständlich, siehe Messi).
Suarez und (was mir persönlich noch mehr weh tut) Busquets fallen mir da am meißten auf. Das Hauptproblem ist einfach EV, der ja konsequent die alten Hasen weiterspielen lässt, auch wenn stellenweise die Leistung einfach überhaupt nicht mehr stimmt.
Ich seh's schon kommen: Busquets knüppelt weiterhin jedes Spiel durch, und De Jong darf vielleicht mal zur 70. rein, aber auch nur, wenn es mindestens 2:0 steht.
Mit der Einstellung sind doch Gedanken um potenzielle Neuzugänge irrelevant, wenn die Stammspieler auch noch mit nem Rolli auf den Rasen gefahren werden! Es muss doch heißen: De Jong wird sofort zum Stammspieler, und Busi ist Backup auf der Bank. Es muss einfach jemand her, der konsequent und ohne Gnade durchgreift; EV hat null Macht!
1 Monat 1 Woche her
#294

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1026
  • Dank erhalten: 201

Schmid Patrick antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Messiah schrieb: Natürlich ist der Kader zu alt, noch entscheidender ist dabei, dass man mittlerweile einigen aber auch das Alter ansieht (nicht selbstverständlich, siehe Messi).
Suarez und (was mir persönlich noch mehr weh tut) Busquets fallen mir da am meißten auf. Das Hauptproblem ist einfach EV, der ja konsequent die alten Hasen weiterspielen lässt, auch wenn stellenweise die Leistung einfach überhaupt nicht mehr stimmt.
Ich seh's schon kommen: Busquets knüppelt weiterhin jedes Spiel durch, und De Jong darf vielleicht mal zur 70. rein, aber auch nur, wenn es mindestens 2:0 steht.
Mit der Einstellung sind doch Gedanken um potenzielle Neuzugänge irrelevant, wenn die Stammspieler auch noch mit nem Rolli auf den Rasen gefahren werden! Es muss doch heißen: De Jong wird sofort zum Stammspieler, und Busi ist Backup auf der Bank. Es muss einfach jemand her, der konsequent und ohne Gnade durchgreift; EV hat null Macht!


Naja.
Da wir in der Liga souverän geführt haben konnte Valverde zum Schluss viel rotieren,und das hat er auch.
Das hat er zumindest besser gemacht als im Vorjahr.
Er ist aber kein Trainer der es schafft die Spieler zu motivieren!
DAS ist meiner Meinung nach eines der zwei größten Probleme.
Das zweite ist das wir keine qualitativ hochwertigen Backups bzw Nachfolger hatten/haben,bzw oder die Königstransfers nicht auf Tour kommen.
Wenn hätte Valverde Spielen lassen sollen?
Vidal?
Er ist gut für gewisse Momente,aber keiner der Busquets wirklich in einen Konkurrenzkampf verwickeln kann.
Ich nehme Valverde damit nicht in Schutz bei mir ist er unten durch!
Das oder die Probleme sind viel tiefer als nur Alte Spieler.
1 Monat 6 Tage her
#295

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 968
  • Dank erhalten: 382

yofrog antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Die Kaderplanung ist ja leider nicht an ein System gekoppelt. Solange EV hier rumgurken darf und dabei die Einkäufe keinem System folgen, ist das alles ziemlich wertlos.

Was mir fehlt ist eine KLARE Vision, bei der auch durchaus man ein paar Positionen mit La Masia zB besetzen darf, junge hungrige Spieler denen man das Vertrauen schenkt, WEIL ja WEIL sie in das Vorhaben und einen klaren Plan passen wie gespielt werden soll. Alternde Stars kann man dann durchaus als Backup gebrauchen und muss sie nicht abstossen.

Jedoch wieder nur alternde Kicker kaufen, welche auch nicht sofort liefern können macht für mich noch weniger Sinn. Ohne De Ligt wird wohl Rodrigo immer wahrscheinlich, die Summe für mich viel zu hoch für einen 28-jährigen, der ein guter Ergänzungsspieler wäre und nicht mehr.

Naja, solange EV und Barto da rumfuhrwerken wird man wohl sowieso noch so einiges aushalten müssen. Wie gesagt, die Chance zu einer prägenden Ära mit einem Messi hat man zumindest international kläglich vergeben!

Das verwaiste Flügelspiel inklusive der Fehleinkäufe vorne für mich das Ärgerlichste nach Barcas Triple-Saison. Wenn ich mich daran erinnere wie man Alves für überholt angesehen hat und ihm nur eine weitere Saison angeboten hat - ganz miese Entscheidung! Ebenso Albas Saison ohne Backup und dann Anfield ohne Arthur und mit Roberto, kein Semedo - welcher nun auch weg will!

Der Druck auf Messi wird mit dem Management nicht weniger und das ist mehr als mau, wenn man die Summen im Kopf hat welche man schon ausgegeben hat.
1 Monat 6 Tage her
#296

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1212
  • Dank erhalten: 752

Tical antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Mich würde vor allem mal interessieren, wie die Spieler das alles sehen. Gerade wenn es immer wieder heißt, Messi habe intern so viel Macht, dass er auch über Transfers entscheidet, dass Spieler x einfach nicht kommt wenn Messi den nicht mag... dann sollte man doch annehmen, dass auch ein gewisser Unmut im Kader herrscht, wenn jetzt nicht vernünftig Kaderpolitik betrieben wird. So von wegen: "Wir haben es jetzt schon wieder nicht geschafft die CL zu holen, jetzt nehmt doch mal vernünftig Geld in die Hand, so einen Rodrigo können wir nicht gebrauchen". Kann mir dahingehend auch nicht vorstellen, dass Bartomeu und EV in ihrem Elfenbeinturm hocken und wie Rumpelstilzchen ums Feuer tanzen. Also: Wenn der Kader und die geplanten Neuzugänge wirklich derart kopflos betrieben wird, dann sollten doch wenigstens Messi und Pique mehr tun als das stillschweigend hinzunehmen. Die wissen auch sehr gut, dass die CL jetzt am einfachsten zu holen gewesen und man eben schon 32 ist. Aber gut, jetzt ist eh Urlaub, die schimmeln wohl gerade auf ihren Yachten irgendwo rum bzw Messi bereitet sich auf die Copa vor.

€dit:
Ah ja, ich wollte hier erstmal nicht weiter posten. Wir machen uns viel zu verrückt. Das Transferfenster ist noch zweieinhalb Monate geöffnet, jetzt Mitte Juni sind die Spieler entweder im Urlaub oder bei ihren Nationalmannschaften. Z.B. Griezmanns Klausel greift erst zum 1.7., bis dahin kann jeder noch so Offizielle und Verwandte von ihm etwas raushauen, das ist alles Schall und Rauch.
1 Monat 6 Tage her

Rumbero schrieb: Jetzt lasst doch erstmal EV abtreten

#297

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 32

Haba antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Also ich hab mir gefühlt mal 20 Berichte über das Barca Board durchgelesen und alle berichten davon, dass es keine klare Aufteilung mehr gibt. Keiner weiß, wer für was zuständig ist, die Sportdirektoren müssen es an Segura weitergeben, der sowieso so eine verdammt unnötige Position bei uns inne hat. Dieser gibt es dann an das Board weiter und die sollen es eigentlich nur absegnen, aber stattdessen übernehmen dann mal solche Leute wie Jordi Mestre die Verhandlungen und bestimmen über die Transfers und die Sportdirektoren sind ihnen komplett egal. Dazu kommt noch, dass Segura über alle Bereiche von Jugend bis erste Mannschaft wachen soll, es jedoch gleichzeitig ZWEI Sportdirektoren für die erste Mannschaft gibt und die Direktoren im Board gleichzeitig auch noch verhandeln und entscheiden wollen. Die Führung scheint keine klare Struktur zu haben oder zumindest ist diese nicht allen im Verein bewusst und diese schlechte Kommunikation ist zum Beispiel für verpasste Spielerkäufe, Fehlttransfers, die gar nicht vom Trainer so gewollt waren und für eine katastrophale Finanzpolitik verantwortlich. Ich habe allgemein das Gefühl, dass Bartomeu einfach relaxt, Kohle kassiert und bisschen in die Kamera lächelt. Die Entscheidungen treffen wohl Andere (z.B. Jordi Mestre, welcher in der Vergangenheit durch dumme öffentliche Aussagen wie zu Neymar oder Seri aufgefallen ist). 2 Jahre vor der Wahl werden dann wieder Stars gekauft, dass er eine Champions League vorweisen kann und er wiedergewählt wird. Ich fasse es nicht, dass die Cules ihn 2015 gewählt haben.
1 Monat 6 Tage her
#298
Folgende Benutzer bedankten sich: andrucha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 619
  • Dank erhalten: 240

Tiburon antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Egal ob er will, der finanzielle Aufwand für eine Rückkehr Neymars ist einfach viel zu hoch, das ist unmöglich für die Klub. Griezmann wird hier aufschlagen, Bartomeu hat Dembeles Berater wohl einen Verbleib versichert, damit ist die Offensive vermutlich voll, abzüglich der Abgänge.

Was mir im Kader fehlt, ist weiterhin ein dynamischer Mittelfeldspieler. De Jong - Busquets - Arthur(in Wahrheit Ivan) wird hier zwar von vielen favorisiert, allerdings ist das Mittelfeld für mich ähnlich inspirierend wie letzte Saison. Die Spieler sind sich zu ähnlich, auch wenn Frenkie schon deutlich dynamischer als der Rest ist.

Zudem ist die Frage, ob ein IV verpflichtet werden muss. Das dürfte abhängig von Umtitis Gesundheit sein.
1 Monat 17 Stunden her
#299

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 844
  • Dank erhalten: 401

mes que un club antwortete auf das Thema: Kaderplanung 2019/20

Stimme dir in allen punkten zu @Tiburon
Einzig möchte ich ergänzen das uns noch immer ein backup für Jordi Alba fehlt. Ich bezweifel stark das wir auf Miranda oder Cucurella setzen. Daher hoffe ich auf Raphael Guerreiro von Dortmund. Dessen Vertrag läuft bald aus und er dürfte dementsprechend leistbar sein. Außerdem bringt er genug Qualität mit, wirklich Druck auf Alba auszuüben und kann auch am Linken Flügel bzw zentral im Mittelfeld eingesetzt werden.

Edit: Wie genau die Offensive dann nächste Saison auflaufen wird, wird interessant zu sehen sein. Falls Griezmann tatsächlich kommt spielt Coutinho dann im Mittelfeld?
1 Monat 17 Stunden her
#300

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.308 Sekunden
Powered by Kunena Forum