Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

  • Beiträge: 1401
  • Dank erhalten: 921

Tical antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

El Rey de la champions schrieb: ...


Jetzt am Ende der Transferperiode kann man daran zweifeln, ob wirklich im bunten Wechselspiel Spieler angeboten worden sind. Schließlich wurde genauso oft gesagt, dass der Transfer in den nächsten Stunden verkündet wird. Einen Tausch mit einem Spieler, der weg will, kann ich mir noch vorstellen, aber 2-3 Spieler, die überhaupt keine Ambitionen haben den Verein zu verlassen?! Nee, das ist eine Erfindung der bekannten Zeitungen, da bin ich mir relativ sicher. Vor allem Namen wie Semedo - der wurde erst jetzt zum Stammspieler gemacht weil Sergi ins Mittelfeld zurückgeht. So viel Medienkompetenz sollte man dann schon haben, um das nicht für bare Münze zu nehmen.

Inwiefern hat PSG denn Barca aufs Korn genommen? In erster Linie hat doch Neymar 5000x gesagt, dass er unzufrieden ist und weg will. In erster Linie hatte PSG ein bockiges Kind im Haus. Meinetwegen hätte sich Bartomeu ab der USA-Reise nicht daran beteiligen müssen, mindestens einmal hat man es ja nun versucht, aber die Darstellung, dass Barca den ganzen Sommer irgendwem hinterhergerannt ist und gezielt veralbert wurde ist doch Quatsch.

Cou und Malcom wurden nicht wegen Neymar abgegeben. Gerade Cou galt doch immer als das Tauschobjekt vom Marktwert her. Man hat Griezmann geholt, Perez hochgezogen und darüber hinaus heißt es doch immer wieder, Barca habe nicht mehr viel Geld, man müsse aufpassen etc. Wer von uns hat da ernsthaft an Neymar geglaubt?

Bevor PSG sich über irgendwen schlapplacht müssen erstmal zuhause die Wogen geglättet werden. Da Mbappe und Cavani länger ausfallen wird man Neymar jetzt mehr brauchen denn je.
1 Monat 2 Wochen her

Rumbero schrieb: Jetzt lasst doch erstmal EV abtreten

#1711
Folgende Benutzer bedankten sich: lukasfroehli, Rumbero, domessesta10

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1309
  • Dank erhalten: 643

Safettito antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

El Rey de la champions schrieb: So das Theater ist beendet. Schon amüsant wie PSG den FC Barcelona nach Strich und Fade auf Korn genommen hat.


Spieler wie Coutinho, Malcom und Co abgegen weil man fest davon ausging das Neymar kommen wird.

Spieler angeboten die nicht mal den Verein verlassen wollten oder gar davon wussten das sie als Tauschware woanders angeboten werden.

Seine Werte verkauft um einen Spieler zu holen der mit seinem Vater ordentlich Kasse machen will und das auf Kosten der Vereine, ein Spieler der den Verein so verlassen hat und ihn dann noch verklagte.


Naja ich glaube hier lacht niemand besonders nicht PSG und ganz bestimmt nicht Real Madrid, Barca hat Coutinho und Malcom verkauft, dafür aber Griezmann, De Jong und junge genau junge La Masia Spieler miteingebaut, Perez etc.

Was meinst du mit Werten ? Welche Werte soll man den pflegen wenn man mit einem Scheich oder irgendwelche Monopoly Vereinen verhandeln muss die den heutigen Fussball finanziell dominieren ?

Mich hat zum Beispiel sehr amüsiert, wie ein Bale bereits vom Hof gejagt werden sollte und praktisch bereits weg war und jetzt der Retter der Saison sein soll, Real hat außer Hazard niemanden gekauft der die erste Elf verstärkt, ist für mich viel blauäugiger und bestimmt nicht so gewollt.

Und PSG lacht sich schlapp ja genau, dazu sage ich folgende die haben Neymar behalten, ein Spieler der unfassbar viel Unruhe reingebracht hat, sich öffentlich gegen den Verein gestellt hat, gegen die Mannschaft, gegen die Fans na dann viel Spass mit Neymar und nicht vergessen 40 Mio netto bitte blechen und bestimmt zahlen Sie ihm noch den Treuebonus aus.

Jetzt überleg mal warum das Ganze, wegen Barca, weil Neymar zu Barca wollte, so wer lacht jetzt ?
1 Monat 2 Wochen her
#1712
Folgende Benutzer bedankten sich: lukasfroehli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 543
  • Dank erhalten: 506

technoprophet antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

El Rey de la champions schrieb: So das Theater ist beendet. Schon amüsant wie PSG den FC Barcelona nach Strich und Fade auf Korn genommen hat.

Ich sage das jetzt nicht als Real Anhänger, aber der große Verlierer der einen großen Schaden genommen hat ist der FC Barcelona.

Spieler wie Coutinho, Malcom und Co abgegen weil man fest davon ausging das Neymar kommen wird.

Spieler angeboten die nicht mal den Verein verlassen wollten oder gar davon wussten das sie als Tauschware woanders angeboten werden.

Seine Werte verkauft um einen Spieler zu holen der mit seinem Vater ordentlich Kasse machen will und das auf Kosten der Vereine, ein Spieler der den Verein so verlassen hat und ihn dann noch verklagte.

Mich wundert es das so etwas beim FC Barcelona passiert aber es war aus den letzten Jahren mit den vielen teuren Verpflichtungen und das kaputt machen der la masia abzusehen. Am Ende steht man mit leeren Händen da, Real und PSG lachen sich schlapp.


Real hat genau gar nichts zu lachen. 300 Millionen ausgegeben nur um dann doch wieder mit der selben Elf zu spielen, die in den letzten Jahren um die Champions League gespielt hat und mittlerweile inspirations und motivationsloser wirkt denn je. Da hat Papa Perez wirklich ganze Arbeit geleistet. Die Transferbomben die gestern für euch noch geplatzt sind hatten es im übrigen auch in sich. Jetzt lastet alle Hoffnung neben dem einzigen geilen Transfer von euch in dieser Saison auf einem Hobbygolfer, der egtl gar keinen Bock mehr hat bei euch zu spielen. Falls der sich verletzt, was er zweifelsohne wird, kann Vinicius euch mit seinem Kracherschuss ja vllt zum Triple schiessen.
1 Monat 2 Wochen her
#1713
Folgende Benutzer bedankten sich: Tical

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1121
  • Dank erhalten: 229

Schmid Patrick antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Auch wenn er jetzt nicht kommt.
Das Thema Neymar,wird im Winter sicher wieder aufgegriffen.
Für mich macht der Verkauf von Malcom,die Leihe von Cou,und jetzt auch noch Rafinha,nicht wirklich Sinn.
Wozu gibt man seine Alternativen ab,wenn man weiss,das Messi und Suarez nicht jünger werden,und Dembele ständig verletzt ist.
Griezu hat noch etwas Galgenfrist wie Cou in seinem ersten Jahr.
Perez und Ansu haben gezeigt was sie können,und das sie die Chance dazu bekommen finde ich sehr gut.
Aber Verantwortung übernehmen wenns drauf ankommt,dafür sind sie meiner Meinung nach noch zu Jung.
Ich glaub das Thema N ist noch nicht vom Tisch.
Im Winter kommt wieder ein Fenster,aber bis dahin,hoffen wir mal das alle Fit,die Mannschaft auch als Mannschaft agiert,und die Jungen ihren Part dazu beitragen können.
1 Monat 2 Wochen her
#1714

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 925
  • Dank erhalten: 464

lukasfroehli antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Schmid Patrick schrieb: Aber Verantwortung übernehmen wenns drauf ankommt,dafür sind sie meiner Meinung nach noch zu Jung.


Wow, Perez ist 21 und Malcom 22. Bin voll bei dir der eine kann Verantwortung übernehmen und der andere ist zu jung!
1 Monat 2 Wochen her
#1715

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 490
  • Dank erhalten: 251

andrucha antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

El Rey de la champions schrieb: So das Theater ist beendet. Schon amüsant wie PSG den FC Barcelona nach Strich und Fade auf Korn genommen hat.

Ich sage das jetzt nicht als Real Anhänger, aber der große Verlierer der einen großen Schaden genommen hat ist der FC Barcelona.

Spieler wie Coutinho, Malcom und Co abgegen weil man fest davon ausging das Neymar kommen wird.

Spieler angeboten die nicht mal den Verein verlassen wollten oder gar davon wussten das sie als Tauschware woanders angeboten werden.

Seine Werte verkauft um einen Spieler zu holen der mit seinem Vater ordentlich Kasse machen will und das auf Kosten der Vereine, ein Spieler der den Verein so verlassen hat und ihn dann noch verklagte.

Mich wundert es das so etwas beim FC Barcelona passiert aber es war aus den letzten Jahren mit den vielen teuren Verpflichtungen und das kaputt machen der la masia abzusehen. Am Ende steht man mit leeren Händen da, Real und PSG lachen sich schlapp.


Naja, es ist nicht Fakt, dass Barca sich ernsthaft bemüht hat, es könnten immer noch Alibi-Verhandlungen gewesen sein, um die Führungsspieler nicht zu verärgern.
1 Monat 2 Wochen her
#1716

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 66
  • Dank erhalten: 17

El Rey de la champions antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

An alle die jetzt geschrieben haben. "Real hat 300 Mio. investiert und nur Hazard als Stammspieler.
Seid bitte so lieb und schaut mal was ihr die letzten Jahre ausgegeben habt. Allein für Dembele und Coutinho. Was habt ihr damit geholt?

Achja. Die Copa oder die La Liga mit der man sich "angeblich" in Barcelona glücklich schätzt. Das höre ich ständig. Aber machen wir uns nichts vor. Für die zwei größten Vereine der Welt zählt nichts anderes als der CL Titel.

Auch wir haben 2009 sehr viel investiert und standen mit leeren Händen da. Das kann man ruhig zugeben und da muss man auch mal die Vereinsbrille absetzen.

Nach langer Zeit haben wir nun auch mal ENDLICH Geld in die Hand genommen. Das ist für einen großen Umbruch nach dieser erfolgreichen Zeit dringend notwendig. Wir haben schließlich davor nur in Talente investiert während der FC Barcelona das gemacht hat was wir damals gemacht haben. Also verkehrte Rollen.

Was ich euch nicht abstreite ist, dass Spieler wie Modric, Kroos, Marcelo, Benzema & Co. einfach ihr Zenit erreicht haben und den Neuverpflichtungen fie Chance geben muss. Nur ist dafür Zidane der absolut falsche Trainer. Leider ! Diese Saison wird wie die letzte enden, wenn sich da nicht schnell was ändert. Auch ein Zidane verbrauchte sein Kredit in den letzten Monaten.

Dennoch Fakt ist: Neymar hat mal wieder den Finger gehoben und schon rennt ihm sein Ex Verein hinterher.

Ihr denkt doch nicht wirklich das Abidal und die anderen Vertreter aus Liebe zum Eiffelturm mehrmals nach Paris gereist sind :)

Und von vielen sehr seriösen Medien die auch gut in Frankreich informiert sind hatten bestätigt das der FC Barcelona zwei Spieler im Tausch + Geld geboten haben.

Auch da braucht man jetzt nicht
ALLE Medien als Lügner hinstellen.
1 Monat 2 Wochen her
#1717
Folgende Benutzer bedankten sich: Hamid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1621
  • Dank erhalten: 665

Konfuzius antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

@El Rey de la champions

Seien wir mal ehrlich. Hättet ihr vor allem die ersten beiden CL Titel nicht gewonnen gehabt, würden immer noch irre Summen fließen bei euch. Also bitte keine falsche Bescheidenheit vortäuschen.
1 Monat 2 Wochen her

Werbeblocker deaktiviert! Supportet Barcawelt und deaktiviert den Werbeblocker!
#1718

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 925
  • Dank erhalten: 464

lukasfroehli antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

El Rey de la champions schrieb: An alle die jetzt geschrieben haben. "Real hat 300 Mio. investiert und nur Hazard als Stammspieler.
Seid bitte so lieb und schaut mal was ihr die letzten Jahre ausgegeben habt. Allein für Dembele und Coutinho. Was habt ihr damit geholt?

Achja. Die Copa oder die La Liga mit der man sich "angeblich" in Barcelona glücklich schätzt. Das höre ich ständig. Aber machen wir uns nichts vor. Für die zwei größten Vereine der Welt zählt nichts anderes als der CL Titel.


300 Millionen sind eigentlich untertrieben, Hazard kann bis zu 170 Millionen kosten. Für einen Spieler der nächstes Jahr ablösefrei gewesen wäre und 28 ist sicher ein bomben Deal!

Also wenn wir uns ehrlich sind, zählt für mich nicht nur die CL. Komisch, das gerade ein gewisser Zidane mal gesagt hat, für ihn war der schönste Titel der so unwichtige Liga Titel. Glaube eher das du dir in deinem Kopf die anderen Titel klein redest, weil sie Real seit Jahren nicht holen konnte.

Und der Große Unterschied zwischen Real und Barcelona ist, das Barca immer auf alle 3 Titel geht. Wenn Real aus einem Wettbewerb ausscheidet liest man gleich "Ach der Fokus war heuer sowieso wo anders".

El Rey de la champions schrieb: Auch wir haben 2009 sehr viel investiert und standen mit leeren Händen da. Das kann man ruhig zugeben und da muss man auch mal die Vereinsbrille absetzen.


Barcelona stand seit 2009 genau ein mal mit leeren Händen da. Real Madrid dagegen 4 mal? Also kannst du ja mal die Vereinsbrille absetzen?

El Rey de la champions schrieb: Nach langer Zeit haben wir nun auch mal ENDLICH Geld in die Hand genommen. Das ist für einen großen Umbruch nach dieser erfolgreichen Zeit dringend notwendig. Wir haben schließlich davor nur in Talente investiert während der FC Barcelona das gemacht hat was wir damals gemacht haben. Also verkehrte Rollen.


Wieso verkehrte Rollen? Barca hat auf die eigene Jugend gesetzt, Real hat für 100 Millionen zwei Brasilianische Talente geholt. Ja Real brauchte einen Umbruch, aber wo ist dieser? Man hat 300 Millionen ausgegeben und es stehen wieder die selben auf dem Platz? Barca hat da glaub ich einen größeren Umbruch gehabt.

El Rey de la champions schrieb: Und von vielen sehr seriösen Medien die auch gut in Frankreich informiert sind hatten bestätigt das der FC Barcelona zwei Spieler im Tausch + Geld geboten haben.

Auch da braucht man jetzt nicht
ALLE Medien als Lügner hinstellen.


Zidane hat öffentlich auf der Pressekonferenz gesagt, das Bale lieber heute als Morgen den Verein verlassen sollte. Er hat James von Hof gejagt. Er hat gefühlt 10 Transferbomben angekündigt. Gekommen ist Areola. Real hat sich bis auf die Knochen blamiert. Da solltest du mal deine Fan Brille abnehmen.
1 Monat 2 Wochen her
#1719
Folgende Benutzer bedankten sich: Tical, domessesta10

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1401
  • Dank erhalten: 921

Tical antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

lukasfroehli schrieb: Er hat gefühlt 10 Transferbomben angekündigt. Gekommen ist Areola.


Pogba, Van de Beek, Kane, Mbappe, Eriksen, Sané...
Am geilsten sind ja immer diese Wunschaufstellungen, in denen dann zu 75 % völlig unrealistische Spieler stehen. Und dann als Trainer am besten noch sowas wie Pochettino statt Zidane. Das ist einfach nur respektlos dem aktuellen Kader gegenüber. Statt dass man systematisch eine Baustelle nach der anderen schließt wird in bester Fifa-Manier der halbe Kader umgegraben. Weltfußballer Modric kann gehen, Bale, der aktuell der einzige Heilsbringer ist, hat man sogar schon verabschiedet, selbst Vereinsikone und Kapitän Ramos soll nach 1-2 Patzern sofort aus dem Kader fliegen. Das hat für mich nichts mehr mit Liebe zum Verein zu tun.

(Das sind meine Eindrücke aus der diesjährigen Sommerpause aus den Kommentarboxen mehrerer großer Zeitungen, aber auch TM.de und Social Media wie Twitter, Instagram oder Facebook. Ich denke, das genügt um "Die Fans" als homogene Masse zu bestimmen.)
1 Monat 2 Wochen her

Rumbero schrieb: Jetzt lasst doch erstmal EV abtreten

#1720

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.318 Sekunden
Powered by Kunena Forum