Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

  • Beiträge: 1045
  • Dank erhalten: 748

L10NEL antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Konfuzius schrieb: Naja, ich würde Mbappe definitiv Dembele vorziehen. Gibt etliche Gründe, die für Mbappe sprechen.


Magst du mir ein paar nennen? Wäre sehr interessant zu lesen.
3 Monate 4 Wochen her
#211

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1536
  • Dank erhalten: 618

Konfuzius antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

L10NEL schrieb: Magst du mir ein paar nennen? Wäre sehr interessant zu lesen.


Sehr gerne

- Mbappe ist weniger verletzungsanfällig
- Mbappe hat in der CL immer geliefert. Hat in 16 Spielen 8 Tore und 8 Assists geleistet.
- Mbappe ist nach Monaco auch in Paris eingeschlagen, und zwar sofort.
- Mbappe strahlt mit seiner Präsenz Dominanz aus, was nicht unerheblich ist, um den Gegner in Schacht zu halten. Finde seine Physis eindrücklicher, seine Anläufe sind eindrücklicher und er ist extrem schnell.
- Mbappe ist ca. eineinhalb Jahre jünger als Dembele.
- CR war auch eher für seine Physis und Schnelligkeit gefürchtet. Und hat auch damit ordentlich Schaden angerichtet, einen extremen Schaden sogar. Mbappe ist als Spielertyp ähnlich wie CR und kommt eben über diese geballte Physis und Schnelligkeit.
- Dembele ist leider von der Physis her der Kategorie Neymar anzusiedeln. Berühr mich, ich falle um.

Das sind die Punkte, die mir spontan eingefallen sind.
3 Monate 4 Wochen her

Werbeblocker deaktiviert! Supportet Barcawelt und deaktiviert den Werbeblocker!
#212
Folgende Benutzer bedankten sich: Johann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 118

Chris_culers antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Stimme den oben genannten Punkten vollkommen zu.
Mbappe hat für sein junges Alter auch eine korrekte Einstellung zu seinem Beruf. Man liest von keinen Skandalen oder Eskapaden. Zusätzlich hat er die Mannschaft getragen, als sowohl Neymar und auch Cavani über längere Zeit ausgefallen sind.
Und man muss einfach sagen, dass er einen tödlichen Abschluss hat.
Stand jetzt 32 Tore. Klar ist das "nur" die französische Liga, aber der Typ spielt grade mal seine 3. Profisaison.

Ich finde es schwer, Mbappe mit Ous zu vergleichen, da beide vollkommen anderer Spielertypen sind. Aber zwei Dinge haben mir bei Dembele zu denken gegeben. Seine Verletzungen und der Fakt, dass er verdammt lange braucht, um wieder auf halbwegs ein Level zu kommen.
3 Monate 4 Wochen her
#213
Folgende Benutzer bedankten sich: Johann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1359
  • Dank erhalten: 892

Tical antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Dembele ist dribbelstärker, beidfüßiger, mit Ball schneller, hat die bessere Übersicht (bei Dortmund über 20 Assists, just saying) während Mbappe eher der Vollstrecker ist, aber das wichtigste ist wohl: Dembele ist schon bei uns. Ende. B)
3 Monate 4 Wochen her

Rumbero schrieb: Jetzt lasst doch erstmal EV abtreten

#214

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 118

Chris_culers antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Tical schrieb: Dembele ist dribbelstärker, beidfüßiger, mit Ball schneller, hat die bessere Übersicht (bei Dortmund über 20 Assists, just saying) während Mbappe eher der Vollstrecker ist, aber das wichtigste ist wohl: Dembele ist schon bei uns. Ende. B)


Das alles nützt dem Verein nichts, wenn der Spieler die halbe Saison verletzt ist oder nicht liefert.
3 Monate 4 Wochen her
#215

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 4117
  • Dank erhalten: 2038

Rumbero antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Rakitic möchte die Wohlfühloase noch etwas länger genießen und das fürstliche Gehalt. Er denkt gar nicht daran, den Platz für De Jong freizumachen. Ich hoffe, das dient nur dazu, den Preis zu treiben, befürchte aber dass wir auf einen Machtkampf zusteuern, in dem natürlich Valverde nicht die Lust und nicht die Cojones haben wird, Spielzeit für einen jungen Spieler zu erzwingen.

www.mundodeportivo.com/futbol/fc-barcelo...to-esta-ocupado.html
3 Monate 4 Wochen her
#216

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1536
  • Dank erhalten: 618

Konfuzius antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Der Fisch stinkt tatsächlich am Kopf. Wenn du einen Vorstand hast, der sich von Spielern beeindrucken lässt, ist Hopfen und Malz verloren.

Ich würde als Vorstand Messi klarmachen, dass man für alles dankt, was er dem Verein bringt, aber man radikale Schritte einleiten müsse. Wenn Messi dann fragt, was genau damit gemeint ist, dann einfach loslegen mit der perfekten Präsentation, am besten so, dass Messi begeistert ist davon. Und wenn es sein muss, muss man eben Leute wie Xavi oder Puyol als Mittelsmänner hinzuholen.

Denn es kann nicht sein, dass man auf derselben Stelle stehen bleibt.
Wenn Busi und Rakitic weiterhin das Mittelfeld bilden werden, können wir gleich das Murmeltier grüßen, bevor es uns grüßt, liebe Leute!

Denn gegen Liverpool fielen mir besonders Busi und Rakitic auf, wie schlecht sie in puncto Zweikampf, Laufarbeit, Schnelligkeit waren. Das sind alles wichtige Komponenten ohne die du als Mittelfeldspieler gar nicht existent sein kannst.


Daher hoffe ich inständig, dass man entweder Rakitic oder Busi den Weg zum Ausgang zeigen wird. Noch eine Saison mit diesen Spielern gleichzeitig auf dem Feld überlebt Barca nicht. Denn die Teams wie Real Madrid und Co. werden extrem bissig sein und Liverpool abschauen, wie sie Barca dominiert und besiegt haben.

Mein Traum wäre ein Mittelfeld aus Alena, de Jong und Busi. Finde, Alena hat das Zeug dazu. Zudem haben wir auch noch Sergi Roberto, der das gewiss nicht schlechter macht als Rakitic.
Dahingehend sollte der Vorstand mal Entschlossenheit und Weitsichtigkeit zeigen. Man muss auch die Spieler von den eigenen Ideen überzeugen können.


@Tical

Mbappe macht nicht minder Assists als Dembele. Der gute Mann hat alleine in dieser Saison 17 Vorlagen gebracht. Zudem ist er zwar "nur" ein Rechtsfuß, kann aber 3 Positionen bekleiden, während Dembele "nur" zwei Positionen bekleiden kann. Also rein von der Flexibilität für ein System ist Mbappe auch in dieser Angelegenheit mindestens nicht schlechter als Dembele.
3 Monate 4 Wochen her

Werbeblocker deaktiviert! Supportet Barcawelt und deaktiviert den Werbeblocker!
#217

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 185
  • Dank erhalten: 76

Paul2678 antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Ich stimme dir mit dem Mittelfeld zu 100% zu. Rakitic mit Busi ist nicht länger tragbar.
Ich würde mir eher
Arthur Busi FDJ wünschen. Aber Alena sollte definitiv seine Chancen bekommen.
3 Monate 4 Wochen her
#218
Folgende Benutzer bedankten sich: Iramo111

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1536
  • Dank erhalten: 618

Konfuzius antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Ja, hört sich auch sehr gut an. Wichtig ist mir nur, dass Rakitic und Busi nicht mehr gleichzeitig auflaufen, zumindest nicht gegen Topteams, die Powerfußball spielen. Zwei Altherren kommen da eben nicht gegen an. Bevor man also Transfers macht, sollte man auch schauen, woran man in den letzten beiden Saisons "gescheitert" ist UND nicht vergessen, dass Real Madrid in den letzten beiden Saisons in der LaLiga extrem schlecht war. Es war also nicht so, als ob wir die LaLiga gegen einen überaus dominanten Gegner behauptet haben.
3 Monate 4 Wochen her

Werbeblocker deaktiviert! Supportet Barcawelt und deaktiviert den Werbeblocker!
#219

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1242
  • Dank erhalten: 967

MesqueunClub antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Rumbero schrieb: Rakitic möchte die Wohlfühloase noch etwas länger genießen und das fürstliche Gehalt. Er denkt gar nicht daran, den Platz für De Jong freizumachen. Ich hoffe, das dient nur dazu, den Preis zu treiben, befürchte aber dass wir auf einen Machtkampf zusteuern, in dem natürlich Valverde nicht die Lust und nicht die Cojones haben wird, Spielzeit für einen jungen Spieler zu erzwingen.

www.mundodeportivo.com/futbol/fc-barcelo...to-esta-ocupado.html


Rakitic ist Stammspieler und wird bei Valverde auch Stammspieler bleiben. Warum sollte er sich Gedanken über einen Wechsel machen? Nirgendswo auf der Welt ist Fussball spielen so gemütlich wie beim FC Barcelona. Du gehst jedes Spiel mit 60-70% Intensität an und bekommst keine Konkurrenz, wenn du zu Valverdes Lieblingen gehörst.

Mein Traum wäre ein Mittelfeld aus Alena, de Jong und Busi. Finde, Alena hat das Zeug dazu. Zudem haben wir auch noch Sergi Roberto, der das gewiss nicht schlechter macht als Rakitic.
Dahingehend sollte der Vorstand mal Entschlossenheit und Weitsichtigkeit zeigen. Man muss auch die Spieler von den eigenen Ideen überzeugen können.


Sergi Roberto hätte ich am liebsten schon seit Jahren im Mittelfeld gesehen. Am Ball ist steckt er die meisten in die Tasche, bringt eine Dynamik mit wie kein anderer und arbeitet dazu noch wie eine Maschine. Sowohl enrique als auch Valverde haben es verpasst. Das wirds leider nicht geben.. Naja Hoffnung stirbt zuletzt.

Arthur und de Jong sind 2 sehr vielversprechende Jungs im Mittelfeld aber beide werden bei weitem nicht ihr Potential abrufen können. Sie benötigen für ihr Spiel mehr Bewegung von den Mitspielern, Anspielstationen, Positionsspiel und Tempoverschärfungen.

Hier mal ein kleiner Auszug aus einem de Jong Interview von ein paar Wochen: „Ich wollte schon immer für Barça spielen! Ich mag die Spieler und den Spielstil, der dem von Ajax sehr ähnlich ist. Es ist mein Ziel, für den Klub ein wichtiger Spieler zu werden“, sagte De Jong in einem Interview mit dem Klub-TV des FC Barcelona.

Das meinte ich kürzlich in einem anderem Beitrag, als ich schrieb das es noch gar nicht überall bekannt ist wie der FC Barcelona in den letzten Jahren spielt. Ajax und Barca sind wie Tag und Nacht was den Spielstil angeht. Ich musste ein wenig lachen als ich das gelesen habe, glaube er weiss noch gar nicht was er sich da angetan hat.
3 Monate 4 Wochen her

6racias Xavi
Coutinho > Bartomeu
Coutinho > Valverde
Dani Alves (L)
#220
Folgende Benutzer bedankten sich: Rumbero, Hamid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.298 Sekunden
Powered by Kunena Forum