Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

  • Beiträge: 267
  • Dank erhalten: 137

andrucha antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Joho schrieb: Meine größeren Befürchtungen scheinen wahr zu werden. Unser liebstes Tranferziele scheint Angst vorm „nicht genug eingesetzt werden“ zu haben.Mit Ajax scheint 100% alles geklärt sein. De Ligt zögert wohl, weil Raiola ihn auf mangelnde Einsatzzeit aufmerksam gemacht haben soll.

Ok, bei Valverde gibt es zwar tatsächlich kein Leistungsprinzip. Bevor man überhaupt ein Spiel gemacht hat, sollte man auch nicht erwarten gegen einen Pique bevorzugt zu werden.
Er hat noch über 10 Jahre zu spielen, und da ist es normal, dass er sich denkt einfach in 4/5 Jahren nach Barca zu wechseln. So lange wird aber Barca nicht warten (hoffe ich). In spätenstens 2 Jahren muss ein fester Ersatz Pique’s einsatzbereit im Kader stehen.

Außerdem will man wohl sowieso bis Juli warten, da dann das Geschäftsjahr um ist und man wieder mehr ausgeben kann.

Die Infos sind aus ner Sendung, die eig was Barca angeht, zuverlässig ist.



Die Aussage bezüglich Einsatzzeit habe ich auf Twitter nicht gefunden.


Er hofft vielleicht nicht auf einen Stammolatz vor Piqué, aber er will eine faire Chance haben. Gerade das ist unter Valverde mehr als fraglich wie wir an Malcom sehen.
Letztlich hängt es auch davon ab, ob Valverde ihn will. Fairerweise muss man bei Piqué auch sagen, dass er immer spielen musste, weil es für die rechte IV-Position keine ernsthafte Alternative gab. Lenglet, Vermaelen, Umtiti spielen alle links. Mit de Ligt hätte er eine ganz andere Option. Aber de Ligt will natürlich schon auch in einigen wichtigen Spielen ran und nicht nur in der Copa und gegen kleine LaLiga-Teams.
Wer weiß, vielleicht würde das Board hier Valverde auch unter Druck setzen, de Ligt Spielzeit zu verschaffen in Anbetracht seines Einkaufspreises. Coutinho hat ja auch immer gespielt...
1 Monat 1 Woche her
#331

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 267
  • Dank erhalten: 137

andrucha antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

lukasfroehli schrieb:

andrucha schrieb: Gemäß calciomercato steht Griezmann kurz vor einem Wechsel zu PSG. Ich hoffe, es stimmt. Auch wenn PSG dadurch natürlich bombenstark würde...
Gleichzeitig hoffe ich, dass jetzt keine 120 Mio für einen Moreno ausgegeben werden...


Selbst wenn PSG noch Messi und Ronaldo für den Sturm holen sind die nicht bombenstark, die übersehen, jedes Jahr, das die Probleme nicht vorne liegen, sondern hinten. Man ist doch wieder nur aus der CL ausgeschieden, weil man zuhause 3 Gegentore kassiert, gleiches gegen Real. Vorne machen auch Mbappe und Neymar bzw. Cavani die Tore. Solange die nicht einen Weltkasse ZM, IV und RV/LV holen, werden die nächstes Jahr wieder keine Rolle in der CL spielen, wenn sie den überhaupt mitspielen dürfen bei dem nächsten 120 Millionen Transfer.


Deshalb haben sie sich um de Jong bemüht und bemühen sich nun um de Ligt...
1 Monat 1 Woche her
#332

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 50
  • Dank erhalten: 31

Giuliano antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Ich habe gestern am Abend mal wieder darüber nachgedacht, wie Barca in die nächste Saison starten könnte und welche Transfers realtaktisch wirklich Sinn machen würden.

Eine große Frage ist und bleibt die Aufstellung. Wie kann man Messi am besten in ein Sytem involvieren, ohne dabei defensive Stabilität zu verlieren. Für einen Flügelspieler oder einen 8er erledigt er einfach viel zu wenige Defensivaufgaben. Wenn er als 10er in einem 4231 aufläuft, verlieren wir unser "spielstarkes" Mittelfeld.
Er ist zwar der eindeutig beste Fußballer auf diesem Planeten, aber irgendwie auch das komplizierteste Puzzleteil.

Am ehesten ist meiner Meinung nach - und jetzt komm ich schon zur Transferfrage - immer noch unser altgeliebtes 433 vertretbar.
Und zwar mit einer kleinen Modifizierung, die ich im letzten Argentinienspiel beobachten konnte.
Grundsätzlich ist es bei uns ja so, dass der rechte Achter - in den meisten Fällen Rakitic - die "Flügellücke", die der einrückende Messi öffnet, schließt.
Das Problem ist meiner Meinung nach nur, dass Rakitic (und auch Artur, Vidal usw) viel zu undynamisch und langsam sind, diese Räume zu füllen und diese Meter mit dem notwendigen Speed zu machen.

Wie wäre es, wenn wir auf der rechten Achterposition mit einem schnellen, dynamischen Box to Box Player planen, der einerseits genug Speed hat den Flügel zu besetzen, sich aber gleichtzeitig auch nicht zu schade ist, in der Rückwärstsbewegung bis zum eigenen Sechzehner zu sprinten. Hier spielt wieder der Grundspeed eine wichtige Rolle. Mir hat Lo Celsos Interpretation dieser Rolle im letzten Argentinienspiel sehr gut gefallen.
In der Vergangenheit hat auch Angel Di Maria so eine Rolle bei Real Madrid - ich glaube es war unter Ancelotti - eingenommen.

Ein Spieler, der mir in diesem Zusammenhang neben Lo Celso einfällt ist zB:
Oxlade-Chamberlain

Eventuell könnte ein Spieler in diese Richtung die Lösung sein. Einer, der spritzig genug für den Flügel ist, sehr laufstark ist und einen guten Speed hat - ein typischer Allrounder eben. Und bei so einem Spieler müssten man gar nicht so viel Geld in die Hand nehmen, weil er ja eher ein Lückenfüller wäre, der den größten Teil seiner Arbeit durch sein Laufpensum und seinen Einsatz machen würde.

Die zwei anderen Mittelfeldpositionen könnte man dan gut mit Busquets/Artur/de Jong befüllen.
Was haltet ihr davon? Bin gespannt...
1 Monat 1 Woche her
#333
Folgende Benutzer bedankten sich: AlexNoens32

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 17

AlexNoens32 antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Giuliano schrieb: Wie wäre es, wenn wir auf der rechten Achterposition mit einem schnellen, dynamischen Box to Box Player planen, der einerseits genug Speed hat den Flügel zu besetzen, sich aber gleichtzeitig auch nicht zu schade ist, in der Rückwärstsbewegung bis zum eigenen Sechzehner zu sprinten. Hier spielt wieder der Grundspeed eine wichtige Rolle. Mir hat Lo Celsos Interpretation dieser Rolle im letzten Argentinienspiel sehr gut gefallen.
Ein Spieler, der mir in diesem Zusammenhang neben Lo Celso einfällt ist zB:

Die zwei anderen Mittelfeldpositionen könnte man dan gut mit Busquets/Artur/de Jong befüllen.
Was haltet ihr davon? Bin gespannt...


Ich würde Lo Celso sehr gerne im Barcatrikot sehen aber leider sind da wohl die Spurs am ehesten dran ihn zu verpflichten.
Er spielte bei PSG auf der 6 und als 8er, bei Sevilla sowohl 8er, 10er, fast sogar eine verkappte hängende Spitze. Er wäre ein Alroundtalent fürs Mittelfeld. Dribbelstark, hohe Passgenauigkeit, schnelle Auffassungsgabe, Reaktionsschnell und hat Spielmacherqualitäten. Betis hatte zudem glaube ich hinter Barca den meisten Ballbesitz in der Liga, also kennt er so ein System schon mal.
Ich denke Lo Celso würde gut reinpassen und wäre ein sehr guter Rakitic-Ersatz.
1 Monat 1 Woche her
#334

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 766
  • Dank erhalten: 302

lukasfroehli antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Hab mich schon letztes Jahr gefragt wie PSG so blöd sein konnte und Le Celso, der sehr gute Spiele auch bei PSG gemacht hat, für 22 Millionen zu verkaufen! Da wollen die doch tatsächlich einen Rakitic für 90 Millionen kaufen und geben gleichzeitig Le Celso für 22 Millionen ab!
1 Monat 1 Woche her
#335

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 50
  • Dank erhalten: 31

Giuliano antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Ich habe meine Idee jetzt noch weitergedacht, und kann mich nicht zurückhalten, diese Erkenntnisse mit euch zu teilen.

Nehmen wir an, wir würden wirklich Lo Celso als Rakitic-Ablöse kaufen und mein oben angeführtes System spielen. Die folgenden X stehen für noch offene Stellen.

Ter Stegen/Ersatztormann

Semedo/X, Pique/Todibo, Lenglet/Umtiti, Jordi Alba/X
Busquets/de Jong
Lo Celso/Roberto, Artur/Alena
Messi/Malcolm, Suarez/X, Dembele/X

Was wir für ein Einsparungspotenzial hätten....Coutinho, Rakitic, Vidal, Rafinha...das wären einerseits Erlöse im Bereich von 200 Millionen plus die ganzen Gehaltseinsparungen.

Die als X deklarierten Positionen würde ich wirklich ausschließlich mit interessanten Spielern aus La Liga "auffüllen", da sie eben die Liga schon kennen und nicht allzu teuer sind.
Spieler, die genug Potenzial haben, in einem Ligaspiel gegen das Tabellenmittelfeld zu bestehen und auch noch einige Jahre von den 30ern entfernt sind - also eventuell noch Entwicklungspotenzial haben.
Als Beispiele fallen mir ein: Muniain, Inaki Williams, Oyarzabal..
Die LV Position eventuell mit Miranda oder Gaya, oder wie auch immer.
Potenzial ist glaube ich genug da.

Auf jeden Fall würde diese Maßnahme einerseits unseren Altersschnitt senken, andererseits die Gehaltsstruktur deutlich "normalisieren" und einen gesunden Konkurrenzkampf entstehen lassen.

Letztendlich sind das aber wieder nur Wunschvorstellungen/Träume... :)

PS: Roberto habe ich als Lo Celso-Ersatz definiert, da er meiner Meinung nach diese Messi-aufopfernde 8ter - Rolle als BackUp noch am besten vertreten kann.
1 Monat 1 Woche her
#336

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 766
  • Dank erhalten: 302

lukasfroehli antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Giuliano schrieb: Ich habe meine Idee jetzt noch weitergedacht, und kann mich nicht zurückhalten, diese Erkenntnisse mit euch zu teilen.

Nehmen wir an, wir würden wirklich Lo Celso als Rakitic-Ablöse kaufen und mein oben angeführtes System spielen. Die folgenden X stehen für noch offene Stellen.

Ter Stegen/Ersatztormann

Semedo/X, Pique/Todibo, Lenglet/Umtiti, Jordi Alba/X
Busquets/de Jong
Lo Celso/Roberto, Artur/Alena
Messi/Malcolm, Suarez/X, Dembele/X

Was wir für ein Einsparungspotenzial hätten....Coutinho, Rakitic, Vidal, Rafinha...das wären einerseits Erlöse im Bereich von 200 Millionen plus die ganzen Gehaltseinsparungen.

Die als X deklarierten Positionen würde ich wirklich ausschließlich mit interessanten Spielern aus La Liga "auffüllen", da sie eben die Liga schon kennen und nicht allzu teuer sind.
Spieler, die genug Potenzial haben, in einem Ligaspiel gegen das Tabellenmittelfeld zu bestehen und auch noch einige Jahre von den 30ern entfernt sind - also eventuell noch Entwicklungspotenzial haben.
Als Beispiele fallen mir ein: Muniain, Inaki Williams, Oyarzabal..
Die LV Position eventuell mit Miranda oder Gaya, oder wie auch immer.
Potenzial ist glaube ich genug da.

Auf jeden Fall würde diese Maßnahme einerseits unseren Altersschnitt senken, andererseits die Gehaltsstruktur deutlich "normalisieren" und einen gesunden Konkurrenzkampf entstehen lassen.

Letztendlich sind das aber wieder nur Wunschvorstellungen/Träume... :)

PS: Roberto habe ich als Lo Celso-Ersatz definiert, da er meiner Meinung nach diese Messi-aufopfernde 8ter - Rolle als BackUp noch am besten vertreten kann.


Ich erkenn da nicht wirklich einen Unterscheid zu unserem jetzigen System, du tauscht halt Le Celso und Rakitic aber es doch dennoch 4-3-3. Und jetzt auch nicht viel offensiver. Wenn man tatsächlich 200 Millionen mit Coutinho und Co einnimmt wär das natürlich klasse, glauben tu ich nicht dran. Aber nehmen wir es mal an. Gaya wird wohl ab 50-80? Millionen zu haben sein, hat grade einen Marktwert von 50 Millionen und er würde sich wohl mit Blick auf die EM nur sehr ungerne auf die Bank setzen. Williams fände ich sehr interessant, aber er wäre wohl auch sehr teuer glaube, ich hab mal gelesen seine Klausel liegt bei 80 Millionen, darunter werden ihn die Basken nicht abgeben, da sie ja nicht so einfach einen Ersatz seiner Klasse finden werden und kein Geld brauchen.

Wäre man bei 140 Millionen plus Le Celso den du auch, je nach dem wie er jetzt noch die Copa spielt, nicht unter 60 Millionen bekommen wirst. Am Ende wären die 200 Millionen hat wieder weg, aber der Kadere wäre sicher besser, ob man jedoch viel einspart ist die andere Frage.
1 Monat 1 Woche her
#337

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 50
  • Dank erhalten: 31

Giuliano antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

lukasfroehli schrieb: Ich erkenn da nicht wirklich einen Unterscheid zu unserem jetzigen System, du tauscht halt Le Celso und Rakitic aber es doch dennoch 4-3-3. Und jetzt auch nicht viel offensiver. Wenn man tatsächlich 200 Millionen mit Coutinho und Co einnimmt wär das natürlich klasse, glauben tu ich nicht dran. Aber nehmen wir es mal an. Gaya wird wohl ab 50-80? Millionen zu haben sein, hat grade einen Marktwert von 50 Millionen und er würde sich wohl mit Blick auf die EM nur sehr ungerne auf die Bank setzen. Williams fände ich sehr interessant, aber er wäre wohl auch sehr teuer glaube, ich hab mal gelesen seine Klausel liegt bei 80 Millionen, darunter werden ihn die Basken nicht abgeben, da sie ja nicht so einfach einen Ersatz seiner Klasse finden werden und kein Geld brauchen.

Wäre man bei 140 Millionen plus Le Celso den du auch, je nach dem wie er jetzt noch die Copa spielt, nicht unter 60 Millionen bekommen wirst. Am Ende wären die 200 Millionen hat wieder weg, aber der Kadere wäre sicher besser, ob man jedoch viel einspart ist die andere Frage.


Deine Einwände sind vollkommen nachvollziehbar, ich werde aber nochmals etwas strukturierter darauf eingehen. Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass kleine Modifizierungen oftmals viel wirksamer sind als aggressive Umbrüche. Aggressive Eingriffe in einen Kosmos bedeuten oft negative Folgen.

1. Ja die Fornation wäre dieselbe, jedoch würde durch die Dynamisierung des Rakitic Posten die Offensive an Breite und Spritzigkeit und die Defensive an Geschwindigkeit gewinnen.

2. Die neue Ausrichtung des Kaders würde Spielzeiteinbußen der jüngeren Spieler durch ältereSpieler wie Rakitic, Vidal verhindern. Außerdem könnte sich Dembele durch die Abwesenheit von Coutinho auf seiner Position etablieren und evt stärker entwickeln. Auch Artur und de Jong hätten mehr Potenzial in Sachen Spielzeitgestaltung.

3. Eventuell wären die Transferausgaben äquivalent den Einnahmen, jedoch würden Spieler wie Gaya, Williams und Lo Celso wahrscheinlich nur die Hälfte der Gehälter vom Rakitic Vidal und Coutinho verschlingen. Somit hätte man keine zusätzlichenTransferausgaben bei deutlich geringerem Gehalt.

Abschließend möchte ich noch erwähnen,dass mir natürlich bewusst ist, dass meine Gedankenspiele rein fantastischer Natur sind. Jedoch wollte ich aufzeigen, dass oft Kleinigkeiten die Perspektive stark verändern können.
1 Monat 1 Woche her
#338

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 227
  • Dank erhalten: 163

Hamid antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Bitte löschen.
1 Monat 1 Woche her
#339

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 968
  • Dank erhalten: 382

yofrog antwortete auf das Thema: Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Die De Ligt Saga nervt nur mehr, Valverde scheint aber mit seinem Ruf betreffend Einsatzminuten dazu beizutragen, dass Barça durchaus kritisch und mit Vorsicht als Wechseldestination beäugt wird.

Letzte Gerüchte sehen ja Griezmann und De Ligt bei PSG.

Neymar will unbedingt zurück zu den Katalanen. Seine Verletzungen und seine Personality sehe ich als Megaminuspunkt an.

Die € 300 Mio welche man aus verkauften Spielern erhalten will, klingen utopisch.
1 Monat 1 Woche her
#340

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.709 Sekunden
Powered by Kunena Forum