Josep Maria Bartomeu i Floreta (Präsident)

  • Beiträge: 6581
  • Dank erhalten: 3335

Mühsam antwortete auf das Thema: Josep Maria Bartomeu

Xavilla67 schrieb: Ich befürchte jetzt schon unter Bartomeu wird alles nur schlimmer.


Dafür gibt es ja noch keine belastbaren Hinweise. Man kann es ja auch mal positiv sehen, Bartomeu lacht alles hinweg. Gerade in Situationen, die eigentlich eher eine gewisse Ernsthaftigkeit, vielleicht sogar Betroffenheit als äußeren Ausdruck angemessen erscheinen lassen. Er scheint eine Frohnatur zu sein, vielleicht genau das was Barca jetzt braucht.
5 Jahre 8 Monate her
#11

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1037
  • Dank erhalten: 192

abdil10 antwortete auf das Thema: Josep Maria Bartomeu

Also ich denke wir müssen zuerst bis Saisonende warten bevor wir ein vorläufiges Urteil über Bartomeu fällen. Ich persönlich bin der Meinung, man sollte ihn bis 2016 im Amt lassen, denn jetzt würden Neuwahlen nur noch mehr Unruhe im Verein verursachen, was sehr schlecht wäre. Und wenn er mit Zubizaretta und Tata eine starke Mannschaft aufbauen kann, gute Transfers tätigen/Jugendspieler einbauen etc. UND die Schulden wie versprochen bis 2016 auf 200 Millionen reduzieren kann(was bisher sehr realistisch ist), dann hat er einen guten Job gemacht.
5 Jahre 8 Monate her
#12

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 4674
  • Dank erhalten: 1797

Austrokatalane antwortete auf das Thema: Josep Maria Bartomeu

Bin mir sicher, dass Rosell mit seinem Schoßhund an der Spitze weiterhin die Fäden im Hintergrund zieht, und selbst wenn nicht, ich denke Bartomeu hat die gleiche Einstellung zu einigen Sachen wie Sandro.

Ich für meinen Teil, dass sich nichts ändern wird und das ist schlecht. Ich bin ganz klar für Neuwahlen nach der Saison, aber leider wird es wohl sowieso nicht dazu kommen.
5 Jahre 8 Monate her
#13
Folgende Benutzer bedankten sich: Molero

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 6581
  • Dank erhalten: 3335

Mühsam antwortete auf das Thema: Josep Maria Bartomeu

Ob Neuwahlen stattfinden wird möglicherweise nicht von Bartomeu entschieden werden. Das werden dann andere entscheiden. Natürlich gibt es die Satzung her, dass der wie die Jungfrau zum Kind gewordene Präsident einfach bis 2016 weitermacht. Aber angesichts der Umstände des Rücktritts von Rosell sollte Bartomeu wirklich nicht einfach 2,5 Jahre weitermachen ohne direkt gewählt worden zu sein. Auch hinsichtlich des jetzt geplanten historischen Großprojekts, das am Ende große Veränderungen in Barcas bisherigen Werten bedeuten würde.
5 Jahre 8 Monate her
#14
Folgende Benutzer bedankten sich: Grandoli Newells Barca

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 506
  • Dank erhalten: 91

Paulinho antwortete auf das Thema: Josep Maria Bartomeu

Es sollte schon Neuwahlen am Ende der Saison geben. Ich bin sogar ziemlich sicher, dass er sie gewinnen würde. Damit würde er jedenfalls mehr Ruhe hineinbringen.
5 Jahre 8 Monate her
#15

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 908
  • Dank erhalten: 289

Molero antwortete auf das Thema: Josep Maria Bartomeu

Austrokatalane schrieb: Bin mir sicher, dass Rosell mit seinem Schoßhund an der Spitze weiterhin die Fäden im Hintergrund zieht, und selbst wenn nicht, ich denke Bartomeu hat die gleiche Einstellung zu einigen Sachen wie Sandro.

Ich für meinen Teil, dass sich nichts ändern wird und das ist schlecht. Ich bin ganz klar für Neuwahlen nach der Saison, aber leider wird es wohl sowieso nicht dazu kommen.


Jetzt ist also Medwedew an der Macht, während im Hintergrund Putin seine Fäden zieht ... um es mal ins "russische" zu übersetzen! :unsure:
5 Jahre 8 Monate her
#16
Folgende Benutzer bedankten sich: Austrokatalane

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 140
  • Dank erhalten: 34

sosuard antwortete auf das Thema: Josep Maria Bartomeu

Molero schrieb:

Austrokatalane schrieb: Bin mir sicher, dass Rosell mit seinem Schoßhund an der Spitze weiterhin die Fäden im Hintergrund zieht, und selbst wenn nicht, ich denke Bartomeu hat die gleiche Einstellung zu einigen Sachen wie Sandro.

Ich für meinen Teil, dass sich nichts ändern wird und das ist schlecht. Ich bin ganz klar für Neuwahlen nach der Saison, aber leider wird es wohl sowieso nicht dazu kommen.


Jetzt ist also Medwedew an der Macht, während im Hintergrund Putin seine Fäden zieht ... um es mal ins "russische" zu übersetzen! :unsure:


Und STALIN wartet auf seine Chance die Macht zurück zu erobern. :woohoo:
5 Jahre 8 Monate her
#17

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 933
  • Dank erhalten: 449

Xavilla67 antwortete auf das Thema: Josep Maria Bartomeu

Passend dazu gibt es eine Karikatur in der "Kunstecke"! ;)
5 Jahre 8 Monate her

Més que un club ♥
#18

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 3214
  • Dank erhalten: 2344

Grandoli Newells Barca antwortete auf das Thema: Josep Maria Bartomeu

FC Barcelona president has been busy doing the media circuit of late. Recently he sat down with 8TV’s Josep Cuní on the program 8 al dia. Josep Maria Bartomeu went into detail on Gerardo Martino, Andoni Zubizarreta as well as the up-coming member’s referendum to vote on the Camp Nou and Espai Barça projects. The most controversial aspect of the board’s proposal, the possibility of adding a “surname” to the Camp Nou, was discussed in length. Translated exclusively from Sport by totalBarça below.



“Martino is a manager that professionally is showing he’s a great technician and is great with the human element. He loves our fans, knows how to explain himself and has the ability to admit his mistakes. That’ something we should all learn from.” The interviewer then went to the Real Sociedad defeat, and that when asked directly about his future, Martino was vague on the subject. Bartomeu however has been very consistent about the board wanting him to continue until his contract ends in 2016. “We are very happy with him and Zubi, and we hope that he [Martino] finishes his contract with us. He has a contract and we are very happy with his work.”

The president spoke out to supporters, to keep faith and trust in players that have brought unprecedented success to Barça. “I would say to a member that he mustn’t lose faith. Be proud of this team and the manager. La Liga isn’t won in February, we must continue fighting and these played have shown that we should trust in them. We are in the cup final, we have one foot and a bit more in the Champions League quarterfinals and while we are no longer leaders, it’s only three points to Madrid.”

Then matters turned firmly to the referendum and off the pitch events at FC Barcelona. “Today the [referendum] question was unveiled. Our stadium needs to be modernized. We must offer better services. We also have to make a new Palau, because Euroliga [basketball league] ask for at minimum 10,000 spectators to keep a professional license. Then there is Barça Space which will offer new services and also serve as an important tourists destination.”

“Putting a surname on Camp Nou is for us [the board] certainly an idea, but the name we put has to go through the member’s assembly. If it’s not approved, we have to find another. The Camp Nou’s surname will be approved by the members.”

Come on, you didn’t think Neymar would pop-up? “I’m not scared this [Neymargate] will burden my presidency and I don’t think it will affect the referendum. It’s a club operation, not one of the board. It’s a necessary step. I even think we did it too late. I wish we had done it years ago, because the world of football is becoming more competitive.” Bit controversial some of that.

Bartomeu was questioned on the possibly the league (LFP) authorities fine Barça 300,000 euros. But as usual, the president was cool and collected, “The league president said he wants information and that he doesn’t have the documents, but they will arrive to him in the next few days. And when they arrive, he will see in the information everything is up to standard. I don’t believe this will affect the member’s referendum, there’s nothing to see.” He for the up-tenth time insisted everything is legal but added that this entire event is without precedent.

On his former boss. “We have a friendly relationship. Rosell has moved away because he needed to escape from the entorno. He already explained he left for personal reasons and now he is trying to find a calm environment.”


Read more: www.totalbarca.com/2014/news/bartomeu-th...mbers/#ixzz2ur2gnMf3
5 Jahre 7 Monate her

Tant se val d'on venim
#19

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 3214
  • Dank erhalten: 2344

Grandoli Newells Barca antwortete auf das Thema: Josep Maria Bartomeu

Sehr interessant, ein Großteil der befragten sieht die Ursache der aktuellen Probleme beim Vorstand.


One of Barcelona’s principal dailies Mundo Deportivo asked in a poll “who is the most responsible for the bad state at Barça?”. From the 2,153 votes, 49% place the blame on the board, 23% on the players, 17% believe it’s the technical staff [aka manager and staff], 9% point the finger at Andoni Zubizarreta and 2% said other.

Read more: www.totalbarca.com/2014/news/number-of-t...ay-49/#ixzz2zQxqPta8
5 Jahre 6 Monate her

Tant se val d'on venim
#20
Folgende Benutzer bedankten sich: Barca_undso, Hededa, Messinho

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.315 Sekunden
Powered by Kunena Forum