Kurze Aushilfe

#481050

Meine Erwartungen an euch sind relativ überschaubar:

1. Zeitraum – Da wir alle nebenbei noch den Verpflichtungen des Alltags nachgehen müssen, sind denke ich drei Wochen für die Bearbeitung zu veranschlagen. 1,5 Wochen Recherche und 1,5 Wochen Schreibaufwand. Ist das zu lang/zu kurz?

2. Länge der Berichte – Die Themen sind verschieden, Einheitlichkeit kaum möglich und auch nicht wichtig. Die Länge sollte sich trotzdem im Rahmen halten, um wirklich nur das Wesentliche zu erfassen. Ich gebe mal 2000 Wörter als obere Grenze aus.

3. Arbeitet klar und sauber. Jeder Satz muss auf dem vorangegangenen aufbauen.

4. Vermeidet unnötige(!) Wortdoppelungen, Satzdoppelungen, Satzdynamikdoppelungen

5. Seid um einen ansprechenden Schreibstil bemüht

Das war’s zu den Formalien. Hinsichtlich des Inhalts ist jeder Bearbeiter frei. Ihr solltet aber darauf achten, nicht zu weit vom Thema abzudriften. Die Behandlung von Randthemen soll, soweit erforderlich und für das Verständnis von Bedeutung, selbstredend erfolgen.
Ich darf euch weiter bitten, seriös zu recherchieren und euch auf zuverlässige Quellen zu beziehen.

So, das war`s von meiner Seite aus. Habt ihr Fragen? Habe ich etwas übersehen?