Presse : Topthemen dieser Woche – Verträge u.v.m

#481407

16 Millionen Euro Jahresgehalt halte ich ebenfalls für jenseits von Gut und Böse. Messi ist einer der besten Fußballer des Planeten; seine Leistung muss entlohnt werden. Aber lässt sich eine solche Gehaltserhöhung rechtfertigen?

Aus unternehmerischer Sicht vielleicht, wenn der NetPresentValue der Investition dann immer noch positiv ist. Mit 16 Mio Euro erreicht man allerdings Dimensionen, die sich moralisch nicht bzw. nur unter gewissen Einschränkungen verteidigen lassen. Wenn er die Hälfte seines Gehalts dafür nutzen würde, sich sozial zu engagieren, dann erscheint ein solches Jahresgehalt in einem völlig anderen Licht. Man muss ein solches Gehalt aus diesem Grund immer differenziert sehen und darf es nicht voreilig verurteilen.

So lange aber keine Transparenz gegeben ist, befinde ich solche Summen als respektlos den Werten des FC Barcelona gegenüber. Diese würden mit Füßen getreten.