Kaderplanung 2013/14

#487711
Anonym
Quote:
Nach der 0:4-Pleite im Halbfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Bayern München steht der FC Barcelona wohl vor dem Umbruch. „Wir werden im Sommer vier oder fünf neue Spieler verpflichten“, sagte Vizepräsident Josep Bartomeu gegenüber „Radio Catalunya“. „Wir müssen das Team wachrütteln.“

Sicherlich richtig. Frage mich nur wie das bezahlt werden soll wenn gleichzeitig die weitere Entschuldung Priorität hat wie Rosell unlängst ankündigte. Denn an Transfereinnahmen dürfte da nicht allzu sein.

Aber ungeachtet davon kann man ja ein wenig spekulieren.

Denke, es werden 2 Stürmer kommen, Neymar? und Mister X.
1 IV, Hummels?
1 ZM als Alternative für Xavi, wurde ja bisher mal Gündogan als Gerücht gehandelt.

Hummels und Gündogan ist natürlich etwas unrealistisch, da hätte der BVB ja fast nichts mehr nach dem Bayern ihn schon ordentlich rupft.

Da man aber in der Spitze sich deutlich verbessern will wird das natürlich teuer.

Hummels, Neymar (beides erst mal Beispiele), Stürmer X, ZM X, da werden locker 120 Millionen und mehr zusammen kommen. Dazu noch ein Torwart, der auch nicht billig sein wird. Also round about 150 Millionen, eher niedrig angesetzt.

Was wird an Einnahmen stehen und wer wird Barca verlassen? Denke, Villa ist klar, dazu noch Alexis, Valdes natürlich. Wenn man da 50 Millionen zusammen bekommt wäre, wäre es schon sehr gut.

Die ganzen ausgeliehenen Spieler und dos Santos usw. werden nicht viel einbringen, da man ja schon für Bojan wieder 13 Millionen zahlen muss. Also wird am Schluss mindestens ein Minus von 100 Millionen stehen.

Bin gespannt, wird wenigstens eine interessante Transferperiode in dem langen Sommerloch.