FC Barcelona 0-3 Bayern München 01.05.2013

#487714
Catalunya Barca
Teilnehmer
Safettito wrote:
Viele Fragen Sich natürlich woher jetzt vieles herkommen soll, es liegt allein an der Einstellung, Laufbereitschaft und dem Willen.

Schaut euch den BVB gegen Real an und den BVB gegen Malaga.
Malaga hat jeden Zweikampf bestritten die sind gelaufen als ob es keinen morgen gäbe die ganze Elf war am kämpfen und so hat auch Barca gegen Milan gespielt. Ich weiß noch das der Subotic nach dem Spiel sagte mein Gott wie Intensiv das Spiel war, da konnte man den Ball keine zwei Sekunden halten schon war einer von Malaga da genau so muß Barca spielen.

Auch wenn man immer ein Tor kassieren kann bei der schlechten Ausgangsituation, man muß wenigstens diese Eindruck hinterlassen damit auch die Bayern sehen ah ja heute war Barca die bessere Mannschaft und uns wieder ein wenig respektieren und nicht über uns lachen

Du musst aber berücksichtigen das der BVB gegen Malaga in der Abwehr folgende Spieler hatte:

Piszczek – Subotic – Felipe Santana – Schmelzer

Dazu kam noch Hummels in der 86. Minute. Das sind alles Spieler
die top fit waren und auch vor dem Spiel gegen Malaga immer im Einsatz waren. Bei uns steht ein schwächelnder Alves hinten der viel mit in die Offensive geht, gleiches gilt für Alba. Dann unser unerfahrender Bartra. Als letztes Pique der zur Zeit oft zu langsam ist und unkonzentriert. Beim BVB steht die Abwehr besser als bei uns. Wenn Puyol fitt wäre, würde er aber hinten zu langsam sein. Man hat das schon sehr oft gesehen. Mascherano wäre gut, ist aber Verletzt. Zum Schluss haben wir noch Adriano.

Mal angenommen, es spielen Pique-Alves-Bartra-Adriano:

Pique ist unkonzentriert, aber okay. Alves patzt derzeit. Bartra hat noch nicht so viel Erfahrung. Adriano ist eine Option, aber ist nicht unbedingt eine heiße Bremse gegen Bayern. Dann haben wir noch Montoya, aber auch er ist nicht so der erfahrende RV. Montoya ist 1.75 m groß und Adriano 1.72 m groß. Bei den Ecken von Bayern oder bei hohen Flanken ist oft Dante mit dabei der ist 1.88 m, Alaba 1.80 groß und Boateng 1.92. Diese 3 Kandidaten sind immer in der Lage Tore zu schießen. Besonderst Dante und Alaba. Das waren auchd ie Spieler die in München uns komplett geblockt haben und auch bei Ecken gegen uns wichtige Elemente gespielt haben.

Mittelfeld-Sturm Bayern: Martinez 1.90 / Schweinsteiger 1.83 / Müller 1.86 / Gomez 1.89 und Robben 1.81.

Alles insgesammt große Spieler. Lufthoheit für Bayern. Wir müssten quasi verhindern das hohe Bälle geschlagen werdenund fast alle Bälle flach verlaufen. Das kann die Manschaft, klar, aber bei einem 4-0 Rückstand kann Sie das nicht 90 Minuten lang. Bayern wird auch den Ball öfter haben und Sie werden Ihre Vorteile nutzen.

Das mit dem BVB ist also für mich nicht unbedingt ein Vorbild, weil man den BVB personell nicht mit uns vergleichen kann. Bei denen sind alle fitt und die haben eine „gesunde“ Abwehr. Siehe im Spiel gegen Real und und und…