3er Verteidigung

#487743

[attachment=164]Niedergangdes3-5-2.jpg[/attachment]

Das Kryptonit des 3-5-2 ist das 4-5-1, das mühelos zu einem 4-3-3 umgewandelt werden kann. Die defensiven Außen der Mannschaft A(3-5-2) müssen dann zurückarbeiten, wodurch in der Abwehr 5 Spieler gegen 3 Angreifer verteidigen.

Im Mittelfeld ist damit die nominelle Überlegenheit des 3-5-2 Geschichte, und es steht 3:3 im Mittelfeld. Allerdings kann Mannschaft B(4-3-3) einen Spieler, beispielsweise einen AV ins Mittelfeld abstellen und damit eine Überlegenheit herstellen. Die Abwehr von Mannschaft B wäre immer noch personell überlegen, es stünden 3 Abwehrspieler 3 Angreifern gegenüber.

Natürlich könnte Mannschaft A einen zentralen Abwehrspieler ins Mittelfeld beordern, allerdings würde es ihr dann immer noch stark an Breite mangeln.

Ihr seht, ein System, dass ohne gravierende Anpassungen zum Scheitern verurteilt ist, wenn es gegen ein 4-3-3 antritt. Vereinzelt sieht man zwar noch das 3-5-2, das dann keinen theoretischen Nachteil hat, wenn der Gegner mit zwei Stürmern agiert – ein Umstand, der im heutigen Fußball kaum mehr anzutreffen ist, auch bei Barcelona nicht.