Kaderplanung 2013/14

#488211
Anonym

Zu Alves möchte ich sagen, dass ich seine permanente Aufstellung nicht nachvollziehen kann. Es ist für mich sinnwidrig, wieso Tito ihm das blinde Vertrauen schenkt.

Hier wurde schon vielmals erwähnte, dass von dem Leistungspotenzial und von der Leistung ein Adriano und womöglich auch schon Montoya über Alves anzusiedeln sind.

Man ist mit dem Trainingsverhalten von Montoya nicht so ganz zu frieden, aber das kann ich auch nachvollziehen, warum soll sich ein Jungspund die Mühe machen, sich die Seele aus dem Leib zu rennen, wenn er weiß, dass er im nächsten Spiel nicht im Aufgebot stehen wird. Das ist ein ewiger Teufelskreis.

Ich hoffe, dass Tito seine Ansichten und seine Gedanken über Startaufstellungen ändert.
Jeder Culé von uns findet etwas Anderes an Barca faszinierend. Der eine begrüßt das soziale Engagement, der andere ist überwältigt von der Historie, der nächste wiederum mag die Spielweise. Ich gehöre zur Sparte der Culés, die sich von dem ewigen Kreis und das permanente integrieren der Jugendspieler faszinieren hat lassen.

Wenn in dieser Hinsicht Tito keine Änderungen vornimmt, ist das für mich ein „Versagen“ als Barca-Coach. Nichtsdestoweniger betrachte ich natürlich das Gesamtpaket „Tito“.

So viel dazu von mir, zur aktuellen Lage um Alves.