Flügel für Sánchez und Co.

#488600

ich bin auch der meinung, dass das problem im mittelfeld liegt. ich habe mich sehr schwer getan, mir das einzugestehen, weil das gleichbedeutend ist mit der tatsache, dass sich xavis tage dem ende zu neigen. habe gestern auf youtube ein video über ronaldinho gesehen mit dem topkommentar (sinngemäss):

„guardiola hat ein neues system aufgebaut und dabei weltstars wie ronaldinho und deco aussortiert, mannchmal braucht es so gravierende änderungen, um sich weiter zu entwickeln“

da hat der user nicht unrecht. wenn wir im mittelfeld zumindest einen physisch präsenten, laufstarken spieler hätten, dann würde das unsere defensive stabilisieren. man könnte bei einem gegenangriff auf eine doppelsechs oder eine situative 5er kette umschalten. der gegner könnte im mittelfeld stärker angegangen werden. es gibt viele vorteile. auch personelle veränderungen in der defensive machen sicherlich sinn (weder alves, noch pique sind im moment allzu stark im direkten zweikampf). ein neuer puyol in der IV, also ein kämpfer und abwehrchef und vermehrt montoya auf rechts.

wenn die abwehr so stabilisiert ist, dann könnte man die flügelstürmer von vielen defensiven pflichten befreien und wieder richtig angreifen lassen. ausserdem sind montoya und alba von der spielweise her ähnlich, vorallem offensiv. sie könnten sich mit ihren ausflügen nach vorne abwechseln, was unser offensivspiel variabler macht und jeweils einen der beiden aussenstürmer zusätzlich entlastet, da er unterstützung hätte bei seiner aufgabe dem spiel breite zu geben, er könnte invers agieren was eine zusätzliche torgefahr mit sich bringen würde.

schlussendlich, wenn wir wieder mehrere spieler hätten die regelmässig treffen, könnte sich auch messi wieder verstärkt ins pressing einschalten (einige forder das ja jetzt schon, macht aber für mich wenig sinn, solange er unser einziger konstanter torschütze ist. er könnte dann sicherlich nicht so oft durchspielen wie jetzt und das risiko einer verletzung wäre deutlich erhöht, beides ist verherend, solange die flügel nicht richtig stürmen können, systembedingt). das würde dann die defensive weiter stärken.

im grossen und ganzen überwiegen meiner meinung nach die vorteile von 3 echten stürmern. ich hoffe vilanova sieht das auch so.