Allgemeine Entwicklung des Vereins

#488773
Herox
Teilnehmer
Quote:
Hingegen die IV Situation wurde gänzlich über Jahre ignoriert. Stattdessen funktioniert man einen Mascherano um der sich da eh erstaunlich gut geschlagen hat.

Die Idee, DM-Spieler auf die IV-Position zu setzen, war eine der größten, schwachsinnigen Ideen. Auf den ersten Blick schien das dem System vorteilhaft zu sein, aber man berücksichtige nicht, dass es enorme Unterschiede gibt zwischen einem IV und einem DM-Spieler. Man kann nicht einfach so einen gelernten IV ersetzen. Die DM-Spieler patzen da hinten zu oft, denn die IV-Position ist schwierig auszuführen. Fast jeder Fehler rächt sich. Ich bevorzuge da lieber, gelernte und eisenharte IV und wenn sie dann noch ein wenig Technik haben, dann müsste alles in Ordnung sein.

Was die Zukunft Barcas angeht, habe ich ein ähnlich schlechtes Gefühl wie Falcon. Ich glaube, dass wir uns von der Dominanz während den letzten 5 Jahren verabschieden können/müssen, denn so wird es (meiner Meinung nach) nicht weitergehen. Es sind natürlich Prozesse, die so eine Mannschaft nun durchläuft. Schaut man in die Geschichtsbücher hinein, so stellt man fast immer einen Einbruch solcher Mannschaften fest, die jahrelang dominiert haben. Ich hoffe, dass ich mich irre, aber ich glaube, dass es so kommen wird bzw. muss. Man kann nicht über mehrere Jahrzente so erfolgreich spielen.
Nun gilt es, sich unter die ersten 5 Mannschaften zu etablieren und immer oben dranzubleiben. Dazu müssen eben die Verantwortlichen und das Trainer-Team Geschick aufweisen und sie werden nun auf eine harte Prüfung gestellt. Scheitern sie, dann wird sich das bald in schlechten Ergebnissen wiederspiegeln. Ich hoffe, dass Barca nicht kaputtgemacht wird und man es schafft, weiter stabil zu bleiben.
Des Weiteren befürchte ich, dass wir uns von unserer Identität bzw. Philosophie entfernen, denn wir spielen eigentlich kein Tiki-Taka mehr und auf die Jugend wird überhaupt nicht eingegangen. Wir werden uns selber fremd und dass ist nie gut und endet auch nie gut. Wir müssen uns selbst treu bleiben, um weiter oben mitspielen zu können, weil wir finanziell nicht Unsummen ausgeben können.
Falcon hat bereits viele Dinge angesprochen und ich werde sie nicht noch einmal wiederholen.
Ich erwarte ehrlich gesagt, dass wir jetzt einige Jahre weniger erfolgreich sein werden, bis eben ein Umbruch stattgefunden hat, weil unsere Legenden nicht jünger werden. Dieser Prozess dauert eben eine entsprechende Zeit (siehe Milan oder Liverpool), aber ich hoffe dennoch, dass wir nicht wie die gerade Genannten enden und einen totalen Neuanfang machen müssen. Ich bin gespannt, wie der Verein nun entscheidet, denn jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo sich zeigt, ob man in der Lage ist, richtige Entscheidungen zu treffen oder nicht.
In diesem Sinne: Visca Barca!!Ich werde sowohl in guten, als auch in schlechten Zeiten hinter diesem tollen Verein stehen, der mehr als ein Club ist und über den Fußball hinausgeht.