Neymar Jr.

#489340
Barca_undso
Teilnehmer
Molero wrote:
Barca_undso wrote:
Spongebob wrote:
OMG barcaundso ist aufgewacht. Jetzt wird er sich erstmal über den Neymar-Transfer echauffieren…hört nicht auf ihn, denn er weiß nicht, was er tut.

Ich lese hier schon seit 10 Uhr mit. :D :D :D

Barça_undso hilf mir, die glauben wirklich, dass das „Traumpaar“ dann auf allen Hochzeiten Walzer tanzt! :silly:

Ok, ich helfe dir :D

Neymar halte ich auch nicht für die Ideallösung. Wenn man sich einen Stürmer kaufen sollte, dann bitte einen, der physisch präsenter ist, technisch stark und torgefährlich ist. Da fallen mir sofort zwei bzw. drei Spieler ein: Aguero, Rooney und Lewandowski. Bei Rooney weiß man ohnehin, dass er Barça ziemlich mag und er Wechselabsichten hegt. Außerdem wäre er für mich der ideale Villa-Ersatz, nur dass er defensiv noch stärker ist. Er würde unsere Defensive wohl verstärken. Konditionell ist der Spieler top.
Aguero ist im Zusammenspiel mit Messi überragend. Sieht man vor allem in der Nationalmannschaft. Blindes Verständnis. Technisch außerdem auch stark, physisch stark, schnell und torgefährlich.
Lewandowski würde ich ihm auch gerne vorziehen. Er wäre endlich mal ein Spieler, der uns bei Standards gefährlicher machen könnte. Außerdem verfügt er über eine herausragende Technik und kann sich gegen drei Verteidiger behaupten und den Ball halten, bis die Spieler nachgerückt sind. Außerdem ist sein Spiel mit dem Rücken zum Tor auch stark. Solch einen Spieler vermisse ich bei Barça zur Zeit. Auch ist Lewandowski flexibel einsetzbar. Habe ihn nicht selten im offensiven Mittelfeld oder gar auf den Außen spielen gesehen (natürlich wurde er dennoch als vorderste Spitze eingesetzt).

Zu Neymar (das Positive):
Ein hochtalentierter Spieler mit sehr viel Potenzial. Technisch enorm stark, schnell und seine Dribblings sind genial. Das muss man einfach sagen. Außerdem verfügt er über ein gutes Passspiel und ist beidfüßig. Seine Spielübersicht ist auch gut. So zumindest mein Eindruck.

Jetzt zähle ich mal auf, was mir an Neymar nicht wirklich gefällt:

Das ständige Rumgefalle, wenn der gegnerische Spieler in der Nähe ist. Das ist schon lächerlich, was er da teilweise abzieht. Wenn der weiter so rumschwalbt, dann will ich ihn auf gar keinen Fall bei Barça sehen. Jeder Spieler macht mal ein paar Schwalben, doch Neymar machte es laut Aussagen eines Brasilianers, der ein Youtube-Video veröffentlicht hat und ihm jede Woche zusieht (habe ich auch hier gepostet), über die gesamte Saison hinweg. Außerdem wird ihm wohl seine Physis auf internationalem Niveau zum Verhängnis. In der spanischen Liga setzt man glücklicherweise mehr auf Technik als auf Physis. Doch kommt ein Sergio Ramos oder ein Pepe, dann sieht er wohl blass aus. Das zeigte sich schon in den Testspielen der Nationalmannschaft, als Neymar gegen physisch stärkere Spieler ran musste. Mehr gefallen als gestanden. Auch denke ich, dass Barça keinen zweiten Spieler braucht, der es gewohnt ist, dass das Spiel auf ihn zugeschnitten ist. Neymar müsste erst in die Rolle finden und das könnte dauern. Wie Tito mit diesem Transfer die Defensive stabilisieren möchte, weiß ich nicht. Guardiola wollte ihn ja auch. Vielleicht hatten die beiden einen Plan, aber wer weiß.

Insgesamt sehe ich einen Transfer Neymar’s nicht für notwendig. Da gibt es Spieler, die uns sicherlich besser helfen könnten. Auch haben wir bei der Barça B schon einen Spieler, der all diese Fähigkeiten, die Neymar besitzt, auch hat: Deulofeu. Fördert man ihn richtig, so bin mir zu 100 sicher, dass er einen Neymar übertrumpfen wird.
Aber fügt er (Neymar) sich richtig ein und wird physisch stärker, sehe ich in ihm eine wirkliche Verstärkung. Nur muss er unbedingt richtig gefördert werden. Er ist zum Glück noch jung. Deulofeu sollte man auch in der nächsten Saison an die erste Mannschaft heranführen. Falls Neymar kommt, dann wird das Duell zwischen Deulofeu und Neymar bzw. Neymar und Tello sehr spannend. Vielleicht spielt Deulofeu auf der einen und Neymar auf der anderen Seite. Das gleiche gilt auch für Tello, der auch im Sturmzentrum und auf der rechten Seite eingesetzt werden kann.

Einen Transfer würde ich nicht unbedingt ablehnen, aber auch nicht annehmen. Da wären mir die drei oben genannten Spieler (Lewandowski, Aguero, Rooney) lieber. Kommt er, empfange ich ihn herzlich und werde ihm auf jeden Fall eine Chance geben. Kommt er nicht und wir holen uns einen anderen Stürmer, auch kein Problem für mich. Lassen wir uns überraschen! :D

Vergessen zu erwähnen:
Neymar ist jetzt schon seit über 600 Minuten ohne Tor.