UEFA Champions League Finale: BVB – FC Bayern

#489395
Anonym

Man muss nur mal vergleichen wie relativ eng das Spiel gestern war und wie die Bayern Barca abgeschossen haben. Zu einem solchen aggressiven Pressing wie der BVB es leider nur richtig 30 Minuten geschafft hat ist Barca nicht mal 5 Minuten fähig mit dem jetzigen Personal. Und das wird sich auch nicht ändern mit Neymar. Die These das Barca schwächer geworden ist (im Prinzip durchaus richtig) und die anderen jetzt dadurch international erfolgreicher sind ist zu einfach. Richtig ist dass Mannschaften wie Bayern deutlich besser geworden sind wie vor 2-3 Jahren, personell, taktisch und auch konditionell. Barca ist stehen geblieben in der Entwicklung im Erfolg, man dachte es geht immer so weiter. Und deswegen auch mein Behauptung vom Leben in der Vergangenheit. Titos Aussagen usw. muss ich jetzt nicht wiederholen. Wer jetzt glaubt die alten Zeiten kommen von alleine wieder mit ein bisschen mehr Pressing ( wer soll es eigentlich machen) usw. ist wirklich ein großer Optimist. Und wir wissen ja, Optimismus ist ein Mangel an Information. :)

Aber eigentlich ist dies ja die beste Diskussion für den allgemeinen Entwicklungsthread. Wenn dann führe ich die gerne da weiter.