UEFA Champions League Finale: BVB – FC Bayern

#489399
Spongebob wrote:
Deiner Argumentation zufolge müsste Barça das Pressing ja verlernt haben. Denn die Spieler haben es jahrelang praktiziert, zuletzt mit nur geringem Erfolg.

Ich plädiere aber ohnehin für ein Mittelfeldpressing, ein Angriffspressing empfinde ich dieser Zeit als zu riskant. Ohne physisch starke Spieler kann man das knicken. Dortmund hat gestern nur 30Min durchgehalten.

Mit dem Pressing hat es leider unter Tito nicht mehr geklappt und auch die Defensive war total unorientiert. Jetzt hat man gleich zwei Spieler, die sich von ihren Anlagen her kaum am Pressing beteiligen werden und bis jetzt wurde noch von keinem gelernten, großgewachsenen IV gesprochen, der unter Vertrag genommen wurde. Ebenso ist die Torwartposition noch nicht geklärt. Ich finde, man hat das Pferd am falschen Ende aufgezäumt, ich hätte mir gewünscht, es wären vorher diese Stellen besetzt worden, bevor man sich um einen zweiten Stürmer bemüht. Daher halte ich Barcelona in der kommenden Saison international nicht für so stark, dass sie es mit den beiden CL-Finalisten werden aufnehmen können. Ich nenne extra beide, da ich der Meinung bin, wie Klopp seiner Truppe gelernt hat, in einem Jahr international zu bestehen, ist aller Ehren wert. Sind sie doch im vorigen Jahr noch in der Vorrunde der CL ausgeschieden.