Neymar Jr.

#489440

Auch ich erwarte mir auf Anhieb keine Wunderdinge von Neymar, denke aber, dass er unser Offensivspiel mit seiner Spielweise und neuen Ideen beleben kann. Mit ihm wird es einfacher, massive Abwehrreihen zu knacken und auch in der Zentrale durchzubrechen.

Ich hoffe inständig, dass man seine Spielernatur intakt lässt. Er soll sich in die Mannschaft einfügen, ohne seine Eigenarten abzulegen. Er soll mit den Gegnern spielen, sie herausfordern, reizen und ihnen Respekt abnötigen. Er soll der bleiben, der er ist, dann wird er auch bei Barcelona erfolgreich sein und die Mannschaft stärken.

Ein anderes Thema betrifft die Frage nach der Wahrnehmung der taktischen Obliegenheiten. Weil die Aufstellung gleich rauskommt, nur kurz dazu: Ich weiß nicht, wie Neymar genau ist. Ich kenne seinen Charakter nicht. Hat er Starallüren? Ich hoffe nicht, und wenn das zu bejahen ist, müssen ihn die Trainer dazu bringen, ein besserer Spieler zu werden. So einfach ist das, als Spieler tut man das, was der Trainer sagt. Und ich denke, bei Barça existiert das nötige Einfühlungsvermögen, um den Spielern die enorme Wichtigkeit der taktischen Belange zu vermitteln.

Ich freue mich auf ihn. Ein Lewandowski wäre aus taktischer Sicht natürlich klasse gewesen, aber mit Neymar hat man andere Möglichkeiten, die man nutzen sollte.