Real Madrid C.F.

#490707
Barca_undso
Teilnehmer
PedroRodriguez wrote:
Musste zugegebenermaßen etwas lachen als ich gelesen habe, was Isco 2009 für ein Interview gab.

„Ich war nie ein Fan von Madrid seit ich klein war, ich würde sogar sagen ich bin ein bisschen ein Antimadridista, obwohl man nie weiß wo seine Zukunft liegt, aber es ist eine Mannschaft die mir nie gefallen hat.
Ich habe den Eindruck, dass der Klub überheblich ist, genauso wie seine Spieler. Ohne Demut kann man es zu nichts bringen.“

http://www.goal.com/es/news/21/fichajes/2013/06/23/4067596/isco-se-declar%C3%B3-antimadridista-en-2009

Soll ja jetzt nicht viel heißen, ich musste einfach nur etwas schmunzeln.

Ich hoffe weiterhin, dass er zu City wechselt. Letztendlich ist mir City ziemlich sympathischer als Real Madrid. Außerdem ist Pellegrini ein Trainer, mit dem er schon gearbeitet hat und in meinen Augen zu den besten Trainern auf der Welt gehört. Für mich ist er sogar besser als ein Mourinho. Als Pellegrini bei Real war, wurden ihm die Spieler praktisch vor die Nase gestellt, ohne dass er die wirklich haben wollte. Ich bin mir immer noch sicher, dass wenn Pellegrini auch in der Saison 2010/11 Trainer von Real geblieben wäre, Barça mehr Probleme gehabt hätte.