Tito Vilanova

#491577
Anonym

Thiago hat mehr als die Hälfte der für ihn möglichen Spiele in der Liga in der Startelf gestanden. Tito hat ihn hier durchaus berücksichtigt. Dass er bei großen Spielen dann meistens auf der Bank saß ist die andere Sache. Allerdings sollte man auch mal Thiagos Leistungen bei seinen Einsätzen nicht vergessen. Die waren doch bis auf wenige Ausnahmen eher bescheiden. Also ich kann hier kein „Versagen“ von Tito sehen.

Was anderes ist es vielleicht, dass Tito nicht wirklich sich für den Verbleib von Thiago groß engagiert hat. Aber wenn er ihn halt für verzichtbar eingestuft hat, dann ist das halt seine Entscheidung für seine Verantwortung. Ich halte Thiagos Weggang jetzt auch nicht für eine solche Katastrophe. Man muss immer sehen, wenn Thiago jetzt geblieben wäre und er noch mehr gespielt hätte wäre halt wenig Platz und Raum für die Entwicklung für z.B. Roberto da gewesen.

Außerdem Thiago wollte halt weg, er hat doch schon im Januar anklingen lassen dass er wieder unter Guardiola arbeiten möchte und da schon Bayern als sehr große Mannschaft gelobt.