Primera División (Spanien)

#492579
Anonym

„Liga des Weltmeisters laufen die Spieler davon.“ Die Vereine haben insgesamt jetzt 4,1 Milliarden Schulden.

Denke, die Idee die Schulden in den Griff zu bekommen indem 1990 die Umwandlung der Vereine in Sportaktiengesellschaften vorgeschrieben wurde war nicht so gut. Da kamen halt zu viele halbseidene Investoren, Eigentümer bzw. Präsidenten. Von dieser Umwandlung befreit waren Barca, Real Madrid, Athletic Bilbao und CA Osasuna. Und denen geht es halt noch relativ gut. Klar, eine Menge Schulden hat Barca, aber es kann durch hohe Umsätze mit sogar Gewinn inzwischen seine Schulden bedienen, sprich Tilgung und Zinsen.

Denke die Bundesliga mit ihrer 50 + 1 Regelung war da letztlich eine weise Entscheidung.

http://www.welt.de/sport/fussball/internationale-ligen/article118636759/Liga-des-Weltmeisters-laufen-die-Spieler-davon.html