Welcher Innenverteidiger?

#499023
Spongebob wrote:
Wenn das Pressing vorne funktioniert hätte, würde die IV hinten alles abräumen, was auf sie zukommt – davon bin ich überzeugt.

Naja, ich hab ja auch schön öfter darauf hingewiesen, dass Masche zwischen Genie und Wahnsinn ist, aber als IV geht das einfach nicht. Seine Fehlerquote ist zu hoch! Gestern, und das muss ich zugeben, hätten natürlich auch Tore nach katastrophalen Aussetzern von Puyol oder Song fallen können.
Was Masche betrifft bin ich also prinzipiell deiner Meinung – nur sehe ich diese wiederholten haarsträubenden Fehler als untragbar. Ob sich das ändert wenn das Mittelfeld defensiv wieder mithilft kann man nicht beurteilen.

Dahingegen kann ich sehr wohl das Zweikampfverhalten von Piqué beurteilen. Er verliert doch nicht nur Zweikämpfe weil sich seine Vorderleute tölpelhaft anstellen. Auch ganz normale Zweikämpfe wo der Gegner kein Tempo hat verliert er häufig. Zudem ist es doch wohl eine Aufgabe von Innenverteidigern auch mal Spieler in vollem Tempo stoppen zu können oder nicht? Sollte zwar nicht vorkommen, tut es aber.

Leider ist es halt nicht so, dass das Pressung immer funktioniert. Es wird immer Spielabschnitte geben wo man mehr unter Druck kommt und da müssen die Innenverteidiger eben auch funktionieren.

Aber ich hab es bereits erwähnt: Ich sehe unser Hauptproblem eindeutig im Mittelfeld. Hier könnte man am meisten bewegen und der Abwehr enorm helfen. Dann würden Piqué und Mascherano mit Sicherheit weniger Fehler machen bzw. bessere Performances abliefern – da stimme ich zu. :)

Stichwort Bartra: Ich hoffe er darf sich bald in einem Topspiel beweisen – dann sehen wir ob er wirklich das Potenzial hat. Ich für meinen Teil glaube daran.