#3 – Gerard Piqué

#499412

Das Problem ist, dass der „Nachwuchs“ keine Geduld mehr haben kann. Sie sind allesamt nicht mehr 19 Jahre sondern über die 20 hinaus. Das ist ein Alter wo man langsam aber sicher zu Einsätzen kommen sollte. Ich verstehe die Aussagen von Montoya und Tello also sehr wohl.
Es ist eine komplizierte Situation in der sich beide befinden – bei Tello sehe ich übrigens gar keine Chance Stammspieler zu werden.

Um noch kurz zum Thema Piqué zu kommen. Wenn man sich das ganze Interview durchliest muss man sich schon fragen, ob er irgendwo mit dem Kopf dagegen geknallt ist. Er meinte ja auch, dass man sich nach dem Spiel im San Mamés gut fühlte. Vielleicht gar nicht so schlecht, man sollte sich mit diesen Darbietungen auch auf weitere Niederlagen einstellen…