Carles Puyol

#500713
Coopjack
Teilnehmer
Xsichter wrote:
Xavilla67 wrote:
Weshalb ist das denn in deinen Augen so kritisch zu betrachten?

Der beste Fußballer war er noch nie – Maradonna hingegen zählt zu den besten Spielern aller Zeiten, wie er seine Arbeit hingegen als Trainer gemacht hat, sahen wir alle.

Und das Puyol eine Last sein soll?
Naja da sehe ich es ähnlich wie Barca_undso, in den großen Spielen sehen wir nahezu immer das Duo Pique und Mascherano.
Puyols Schwäche zur Zeit ist vielleicht die Geschwindigkeit/Kondition aber was erwartet man denn von einem 35-Jährigen :) der Mann kämpft immer noch mit vollem Herzen und das ist spielerisch häufig von Vorteil, solche Spieler die kämpfen können häufig den Unterschied machen.

Hier möchte ich übrigens nochmal Gründe nennen weshalb es in meinen Augen Perfekt wäre wenn Puyi Trainer von Barca werden würde :) ->

-Er ist eine Führungsperson, jemand der angibt wolang es geht und der sich auf jeden Fall durchsetzen kann.

-Die Mannschaft hat Respekt vor ihm -Folge-> Siehe 1.)

-Puyol ist sein ganzes fussballerisches Leben lang bei Barca- so eine Vereinsloyalität spricht dafür, dass er auch als Trainer stets bemüht sein wird alles mögliche zu geben

-Er hat das Zeug die anderen Spieler mal richtig anzuschreien (sofern nötig natürlich)- falls man mal einfach nur vor sich hintrabt und komplett unmotiviert spielt

-Durch seine lange Zeit beim Verein, kennt er die Mitspieler auch sehr gut- er hat Beispielsweise einen Messi vom Debut für die Mannschaft bis jetzt begleitet und weiß somit sicherlich wo vom einen oder anderen Spieler die Stärken und Schwächen sind

-Er hätte allemal den Rückhalt der Fans, da der Mann eine Legende ist

Sicherlich kann Puyol als Trainer versagen wie es bspweise Maradonna tat, aber so rein von den Punkten her betrachtet, die ich oben nannte, stehe ich (und ich denke auch einige Andere hier) dem gegenüber sehr positiv eingestellt.
Wobei mir noch einige weitere Punkte einfallen diese sich dann aber letztendlich auch teilweise mit den Bereits genannten schneiden.

Ich würde gerne wissen wie du es meintest dass das eine „Absolute Katastrophe“ wäre :) Vielleicht könntest du die aussage auf einer Begründung stützen die mich möglicherweise von meiner Denkweise abbrignt oder mir ein anderes Licht in diese Thematik bringt

in dem Sinne Visca Barca :) :barca:

Verwundert mich sehr, dass hier so viele Puyol-Befürworter sind, aus der !sportlichen! Sicht.
Ich bin sehr froh, dass ich dieses Forum gefunden habe.
Zu deinen Argumenten wieso er Trainer werden soll: Du beachtest hier rein die Beziehung zu den Spielern und zum Verein. Es geht aber auch um Taktiken und eine gewisse Technik in das Spiel von Barca zu bringen. Und da Puyol noch nie der große Techniker war und Barcas Offensive nahezu vollständig aus Technikern besteht, halte ich ihn für den Falschen.

Wieso Last?
Nicht direkt eine Last, aber sehr fehleranfällig. Ich weiß, dass dies durch das Alter passiert, aber wenn man an der Spitze bleiben will, muss man Prioritäten setzen.


@coopjack

Fühl dich nicht gleich „angegriffen“. Ich kritisiere nur und das kann man bekanntlich auch als wahrer Fan ;)

@grandoli_newell
Ok das war vielleicht falsch ausgedrückt. Keine Frage, er war auf alle Fälle zu dem besten „Kämpfer“ den es je gab.

Das hat nichts mit „angegriffen“ fühlen zu tun, aber du mußt einfach damit rechnen, dass Du allein auf weiter Flur bist, denn Puyol ist und bleibt eine Legende, nicht nur bei Barca Fans, auch bei vielen nicht Barca Fans… Ich denke auch er hat die letzten Jahre gezeigt zu was er alles fähig ist und eine Belastung ist meiner nach nur jemand, der wenn er aufgestellt wird, nur bockmist baut, nicht kämpft und alle anderen seine Fehler ausbaden müssen. Dies ist meiner Meinung nach absolut nicht gegeben… Wenn Du eine Weile hier im Forum bist, wirst Du das auch merken, warum wir unseren Capitano Puyi mögen… Aber wir sind auch sehr kritisch, auch er macht Fehler und diese diskutieren wir hier sicher sehr kritisch. Auch ist uns allen sehr wohl bewusst, dass er nicht mehr der jüngste ist und sicher nicht mehr so fit wird wie vor 5 Jahren… Aber für die Mannschaft bedeutet es sehr viel, wenn er da ist, egal ob auf Spielfeld oder Trainerbank. Dies konnnte man an den Interviews von Bartra und Pique in den letzten Wochen sehen, dass beide jeweils Puyol gelobt haben….
Wir werden sehen, wo unser Puyi landet, da auch Tata an ihn glaubt, bzw. er keinen IV im Sommer verpflichtet hat, denke ich weiß uch er wie wichtig er für die Mannschaft ist!!!!