NBA Season 2014/15

#500948
JimmyBucket
Teilnehmer

Houston gegen Spurs werd ich mir auf jeden Fall geben. Auch GSW – Clips ist interessant, aber das wird mir dann zu spät ;)
Die Bulls schau ich bestimmt auch, aber im Moment hab ich Mitleid mit denen :lol:

Zu 1.) Die Warriors werden keine Trades einfädeln, ziemlich sicher sogar … dem Team fehlt es an nichts, eigentlich. Außer einem 2. Superstar neben Curry. Thompson entwickelt sich prächtig und wie du schon sagtest, Iggy ist super wichtig, weil er 3 oder 4 Positionen verteidigen kann. Das Managament wird froh sein über dieses Team und wird dem Team dieses Jahr erstmal eine Chance geben udn schauen wie weit man kommt. Ich sehe da auf keiner Position eine wirkliche Schwäche. Jack (und auch Carl Landry)fehlen, keine Frage, aber man hat das Geld halt für Iggy gespart. Der kann auch noch den Ball handlen – hatte in einem Preseason Spiel dieses Jahr nach 3 Vierteln 14 Assists … ich sehe da keinen Bedarf :)
Außerdem hat GSW kaum was zu bieten, welcher Spieler ist einem anderen Verein wichtig? Kaum einer aus Oakland. Allerdings sind das alles Spieler, die super den Spielstil der Warriors „leben“. Einen Z-Bo wird man aus Memphis nicht gehen lassen, genauso wie man einen potenziellen Trade-Partner David Lee nicht gehen lassen würde. Man muss sich vor Augen halten, was die sonst noch so bringen, es geht nicht nur um die Leistung auf dem Parkett :) Lee ist erfahren, zeigt hier und da mal was und ist sicher eine der lauteren Stimmen im Locker Room ;) Ein Z-Bo kann das sicher auch, aber ein Neuling im Team wird das nicht machen. Ich denke man sollte den Zusammenhalt eines funktionierenden Teams nicht unterschätzen. Und wenn GSW fit ist, werden die schon in Richtung 2. Runde oder sogar Conference Finals kommen.

zu 2.) Die Knicks sind eines der wenigen Teams, neben den Bucks z.B. die ich nicht anschaue, weil Spieler wie JR Backstein halt nicht zu gebrauchen sind und auch nicht in ein System gesteckt werden. Melo wird immer an den Pranger gestellt, aber das ist in meinen Augen falsch, der kann am wenigsten dafür. NY braucht einen soliden PG, einer der den Ball verteilt und werfen kann (Calderon z.B.). Chandler ist die Seele des Teams, ohne den würde es noch viel schlimmer aussehen. Dieses Jahr wird NY nicht mehr erfolgreich, da kann ich dir keine Hoffnung machen. Im Normalfall muss da ein Rebuild her und man sollte auf den Draft gehen. Wird aber in NY nicht passieren, nicht mit dieser Franchise und diesem Eigentümer – die sind nur auf schwarze Zahlen aus & die machen die Knicks auch jetzt noch. Amare ist auch noch so ein Ding, der muss halt weg, aber du feuerst halt keinen Spieler mit so einem Vertrag, da das kurzfristig den Knicks auch nichts bringt. Es muss ganz viel passieren, Mike Woodson wird sicher auch nicht mehr lange Coach sein. Aber in New York ist das alles nicht so einfach, da steht „gewinnen“ halt erst an 3. oder 4. Stelle.

Im Moment kann ich, mit einem lächelndem Auge, die Kings empfehlen! ;) Thomas, Thornton, Williams, Gay, Cousins … die rennen, rennen und rennen und ballern und ballern und ballern. Es ist beeindruckend wie die ohne schlechtes Gewissen spielen können. :D Aber Highlights gibts dort immer. Ansonsten schaue ich keine bestimmten Teams :)