Das war Barça 2013…

#501183
Barca_undso
Teilnehmer

Beste Spieler

Messi und Busquets. Beide waren ohne Zweifel die konstantesten über das Jahr hinweg. Hätte auch Iniesta aufgezählt, doch ist die zweite Hälfte nicht so gut wie die erste Hälfte des Jahres.

Bestes Spiel

Natürlich das Spiel gegen den AC Mailand im Rückspiel des CL-Achtelfinals.

Bestes Tor

Da nenne ich mal Messi’s Tor aus dem Spiel gegen den AC Mailand. Das 1-0 war enorm wichtig, gut herausgespielt und ebnete den Weg für die außergewöhnliche Aufholjagd.

Bester Trainer

Tito Vilanova. Trotz der Rückschläge in der CL und seiner krankheitsbedingten Abstinenz. Unter ihm hatten wir die stärkste Hinrunde, die je ein Team in Spanien gespielt hat und die beste Meisterschaft in Barças Geschichte.

Bester Kapitän

Xavi war zum Großteil des Jahres der Kapitän und deswegen wähle ich ihn.

Bestes Talent

Deulofeu, Roberto, Rafinha und derzeit auch Samper. Würde auch Grimaldo nennen, doch der fehlt leider schon seit Jahresbeginn aufgrund eines Kreuzbandrisses (komisch, dass nichts zu seinem Heilungsverlauf berichtet wurde…)

Bester Transfer

Könnte alle drei nennen. Song ist ein starker BackUp. Natürlich ist er nicht so stark wie Busquets, doch bringt er uns auch andere Qualitäten auf der ‚Sechs‘. Er ist in den Zweikämpfen äußerst präsent und hat ein gutes Passspiel als auch eine gute Übersicht. Wenn er auf der ‚Acht‘ eingesetzt wird (wie gegen Villarreal), dann konnte er zeigen, wozu er im Offensivspiel in der Lage ist. Er kann gut pressen und zeigte, dass er läuferisch stark ist (er ist weite Strecken gelaufen). Außerdem ist er bei Standards präsent gewesen. Das einzige Manko, das ich ihn vorwerfe, ist die fehlende Abgeklärtheit beim gegnerischen Pressing. Er setzt sich meist selber unter Druck.

Alba ist defensiv und offensiv stark. Er ist äußerst schnell und antizipiert gegnerische Angriffe äußerst gut. Mit Iniesta harmoniert er auf der linken Seite ziemlich gut und seine Sturmläufe bis zur Grundlinie bedeuten meist Gefahr für die gegnerische Verteidigung. Außerdem gefallen mir seine Flanken. Das einzige, was mir nicht gefällt ist, dass er nicht allzu oft den Torschuss sucht, obwohl er in aussichtsreicher Position steht. Er trifft dann nicht selten die falsche Entscheidung.

Zu Neymar: Er zieht mehrere Spieler auf sich und sorgt dafür, dass im Zentrum mehr Platz ist. Er entlastet die Defensive und seine Dribblings sind schwer zu verteidigen. Auch er verfügt über eine gute Übersicht, einen guten Schuss und über einen guten Pass. Aber auch hier muss ich seine Chancenauswertung bemängeln, die gefällt mir noch nicht. Er ist manchmal zu leichtsinnig vor dem Tor.

Bestes Trikot

Die diesjährigen Trikots gefallen mir besser als die aus der letzten Saison. Nur dieser kack mit Qatar Airways geht mir auf die Nerven.

Highlight

Abis Rückkehr und der 4-0-Sieg gegen AC Mailand. Aber wenn ich wählen müsste, dann würde ich Abis Rückkehr nennen.

Wunsch für 2014

Ein gesundes Jahr für die Spieler und für die Fans. Außerdem auch ein sportlich erfolgreiches, auch wenn ich mir nicht viel erwarte. Man sollte immerhin gut spielen und niemals aufgeben.