Levante UD 1-4 FC Barcelona 22.01.14

#503933
Xavilla67
Teilnehmer

Sehr schön!
Die ersten fünfzig Minuten fand ich nicht sonderlich attraktiv, ab hier ging es bergauf!

Nennen wir mal die erste Halbzeit, sanft ausgedrückt, die Zeit in der wir den Motor noch auf Betriebshitze bringen mussten. Hier ging leider nicht viel. Dies will nicht heißen, dass wir unbedingt schlecht spielten. Uns fehlte das nötige Glück, man denke hier nur an Pedro seinen Pfostentreffer in den Anfangsminuten.

Tello im Torrausch
In der zweiten Halbzeit ging es dann los!
Messi und Tello sind wunderbar am Harmonieren und zaubern uns den Sieg her! Ich freue mich tierisch für Tello. Wer weiß ob er nun aufblühen wird. Sicherlich ist die Messlatte zu hoch angesetzt, wenn man von einem Spiel ausgeht und sagt „Tello ist angekommen“, aber ich bin mir sicher, sein Hattrick tat seinem Selbstvertrauen gut! So ein Hattrick kann Wunder bewirken. Wenn bei Tello die Blockaden aufgehoben sein sollten, so freut es mich um so mehr, eine weitere nenneswerte Alternative für den Sturm zu haben!
Aber ich will hier natürlich nicht dieses Eine Spiel überbewerten, habe halt nur daraus Hoffnungen für ihn geschöpft. An der Stelle: Klasse Tello :) !

Leo, der Vorbereiter par excellence
Bei meiner kleinen Lobensrede für Tello, möchte ich natürlich nicht die anderen Spieler vergessen. Somit starte ich mal bei dem Spieler, dem die Tore zur Hälfte gehörten! „Lionel Messi“ sollte der Name sein, der jetzt in allen Köpfen auf die Leinwand projeziert wird. Ich finde, er hatte über das gesamte Spiel verteilt gute Ideen und Ansätze, aus welchen leider zu Beginn kein Torerfolg resultierte.

Xavi und Pedro: Gut, aber unglücklich
Dass Leo mit Geniestreichen glänzte, wurde durch drei (und einer halben) Vorlagen bestätigt. Auf dem Platz stand heute allerdings ein weiterer Herr, der zu überzeugen wusste. Xavi war wieder mit einer schönen, soliden Partie dabei! Er spielte heute Pässe, wie man sie sonst nur noch zu seiner besten Zeit sah.
Last but not least, sei noch Pedro zu erwähnen!
Er ackerte heute, was das Zeug hielt- Lediglich die Belohnung durch ein Tor blieb aus. Interessant ist auch zu wissen, wie das Spiel gekommen wäre, wenn Pedro sein starker Schuss zu Beginn der Partie nicht den Pfosten, sondern den Weg in das Tor gefunden hätte!

Leider hat die Medaille auch eine Kehrseite
Die Enttäuschung des Tages: Sergi Roberto.
Der junge Mann konnte (wie ich finde) nicht an seine Leistungen anknüpfen und spielte heute eins seiner schlechtesten Saisonspiele. Sehen wir es positiv, in seinen nächsten Spielen wird er vermutlich wieder wissen, wie er die Butterpässe zu spielen hat.
Weiter in die Kategorie „was lief schief“ einzuordnen, ist die Verletzung Puyols, über die ich bis jetzt leider noch keine Informationen bezüglich Dauer und Art, gefunden habe.
Ohne nach Fehlern zu suchen, sollte man hier noch erwähnen,dass 0 Tore aus 15 Ecken nicht grade von bedrohlichen Stürmern (bei Standards) zeugen.

Und sonst so?
Zum Rest der Mannschaft gibt es sicherlich eine Menge noch zu sagen. Das war nur das Wichtigste. Der Rest spielte ganz solide. Wie bereits erwähnt wurde, lief es ab der zweiten Halbzeit besser. Ich glaube ja stark, tatas Rede in der Umkleidkabine war nicht gerade leise. Tata wird den Jungs eine ordentliche Portion „KÄMPFT-MEHR“ eingehaucht haben! :D
Das war auch gut so!

Fazit
Dank der zweiten Halbzeit, bin ich zufrieden mit dem Spiel.
Das Resultat ist schön und besonders für Tello war es ein gelungener Abend!

Bona nit viola! :barca: