Die Busquets-Abhängigkeit

#506747

Ich persönlich bin der Meinung, dass man Busquets Rolle bei Barça gar nicht hoch genug einschätzen kann. Ich möchte erstmal ein Zitat mit euch teilen, welches meiner Meinung nach sehr treffend ist.

„When you watch the game, you don’t see Busquets, but when you watch Busquets, you can see the whole game.“ (Del Bosque, confirmed by Pep Guardiola)

Busquets ist in so vielen Bereichen des Systems wichtig. Zum Beispiel ist er einer der Hauptverantwortlichen, dass wir überhaupt so offensiv spielen können. Unsere AV können nur aufrücken, weil Busquets „abkippt“, sich also zwischen die auffächernden IV fallen lässt, wenn der Gegner im Angriff ist und die Aussenverteidiger nicht rechtzeitig zurück sind. So kann die Breite des Spielfelds verteidigt werden, ohne dass Beide AV auf ihrem Posten bleiben. Im Umkehrschluss rückt er jeweils genau dann heraus, wenn der Gegner beabsichtigt, über den freien Raum vor der Abwehr zu kommen und nicht über die Flügel.

Unser Mittelfeld kann weiter nach vorne rücken, weil Busquets gleichzeitig die Verbindung zur Abwehr herstellt und sichert, als auch als eine der wichtigsten Säulen im Verteidigen und Unterbinden von Kontern fungiert.

Zudem ist sein Timing beim Herausrücken schlicht perfekt. Seine Entscheidungsfindung ist auch im Allgemeinen atemberaubend. Er macht einfach praktisch keine Fehler. Er spielt den richtigen Pass zum richtigen Zeitpunkt, rückt richtig heraus oder zieht sich zurück und deckt einen Passweg, eine Schnittstelle oder einen bis dahin freien Raum.

Seine Ruhe am Ball und seine Übersicht braucht sich nicht im mindesten hinter der eines Xavi zu verstecken. Auch in hektischen Situationen weiss er sich zu behaupten und in Sekundenbruchteilen die richtige Entscheidung zu treffen. Er lässt sich kaum pressen und es ist dadurch schier unmöglich, ihn vom Ball zu trennen. Zudem gewinnt er so viele Bälle zurück wie kaum ein anderer bei uns. Wie Barcelonitis schon gesagt hat, nicht durch seine harte oder robuste Zweikampfführung, sondern durch seine Antizipation, sein Stellungsspiel und sein allgemein ungeheuer intelligentes Spiel. Es ist immer wieder faszinierend, wie früh er eine Situation erkennt und durchschaut.

Er ist schlicht ein absolut genialer und absolut zuverlässiger Spieler. Wenn man ihn als das „heimliche“ Herz oder das Hirn von Barça bezeichnet, ist das für mein Empfinden nicht übertrieben.

Zum Abschluss habe ich hier noch drei sehr schöne Videos von King Busi. Falls sich jemand das ganze in Bild und Ton ansehen möchte.

http://www.youtube.com/watch?v=2Jx8O6hRpE0

http://www.youtube.com/watch?v=sIwHsMMkNe4