Manchester City 0-2 FC Barcelona 18.02.14

#506963
Kalelarga82
Teilnehmer

Was für ein schöner Tag muss ich sagen. Das Bier hat gestern ein wenig anders geschmeckt als sonst. Und der Kaffee heute morgen sowieso…blendend :whistle:
Endlich haben wir wieder ein Top Team in Europa geschlagen. Ich bin überglücklich und echt stolz auf jeden einzelnen Akteur gestern Abend.
Gegen Real, Atletico und gegen Manchester City Topleistungen abzurufen wäre letztes Jahr unmöglich gewesen.
Wir haben Moral getankt und das war sehr wichtig und zusätzlich werden wir jetzt wieder respektiert werden.
Das witzige ist und das finde ich eigentlich gut, wir gewinnen auswärts in England mit 0:2 und es gibt noch immer Verbesserungspotenzial und was zu meckern. Das heisst, wir sind noch in der Entwicklung und haben noch nicht das Limit erreicht.Sehr schön.

Vielleicht ist es auch gut so dass wir gestern Abend nicht den Sack zugemacht haben. Ich denke das man, psychologisch gesehen mit einem 0:2 Sieg viel wacher in das Rückspiel geht als mit einem 0:3 oder 0:4. Wenn ihr versteht was ich meine. Zusätzlich können wir uns für kommende CL-Kracher schon mal irgendwie mit dem Rückspiel mental drauf einstellen mit so einem Match. Wenn die Messe schon nach dem Hinspiel gelesen wäre hätten wir zwar Spieler schonen und durchaus rotieren können aber irgendwie ist das prickelnder.
Mich würde schon jetzt interessieren wie Tata aufstellen würde, für das Rückspiel. Dann will ich einen einen 3er Sturm sehen. Ich bin überzeugt das wir dann City mit einer smarten Spielweise einige Tore einschenken könnten. Den Gegner kommen lassen, schnelles Umschaltspiel…aber soweit sind wir noch nicht… :cheer:
Freue mich schon jetzt wie ein Schnitzel auf das Rückspiel :barca: :barca:

Ihr habt ja schon das meisste analysiert, deswegen will ich nicht nochmal daruf rumhacken da vieles auch angesprochen wurde.
Alle sind sich aber einig das wir immer noch grosses erreichen können uns aber noch steigern müssen. Wir sind nicht am Limit und das ist äusserst positiv.

Vielleicht doch noch einige stichpunktartige Dinge zum Spiel:

– 1. HZ Gegenpressing optimal
– 2. HZ musste ein Stürmer rein und ein Mittelfeldspieler raus (Xavi z.B.)
– City hat das Spiel kaputt gemacht und das wissen sie selber.
– Gegen eine eingekaufte Mio.-Truppe gewonnen. Mit uns ist zu rechnen
– Alves, Mascherano und zeitweise Cesc die besten
– Wir haben das Tempo von City rausgenommen
– Im Prinzip hat Tata seinen Gegenüber wieder ausgecoacht nur hätte man in der 2. HZ was verändern sollen.

Muss mich nochmal bei allen Usern die gestern Abend so aktiv waren bedanken. Ihr habt mit euren Kommentaren vor dem Spiel meinen Tag gerettet und die krasse Nervosität in mir ein wenig gekillt :lol:
Ohne das Forum hätte ich das ganze fast gar nicht ausgehalten. Respekt!!

Ich denke das Barca und Tata Martino sich aufjeden Fall noch entwickeln müssen. Da ist noch sehr viel Spielraum und viele Ansätze sieht man eigentlich in jedem Spiel. Noch läuft nicht alles spielerisch reibungslos aber wenn dann das Ergebnis so wie gestern stimmt dann sind wir doch denke ich hochzufrieden.
Wen Tata in den nächsten Wochen und Monaten an den richtigen Stellschrauben dreht dann bin ich mir ziemlich sicher das wir in Zukunft wieder bereit für den grossen Wurf sind.