Real Madrid C.F.

#521338
Herox
Teilnehmer
Quote:
Aber noch peinlicher ist dein Beitrag Herox@. Wie kannst du für sowas Keita ins schütz nehmen? *kopfschuttel*

Habe ich irgendwo Keita für das Werfen der Flasche in Schutz genommen??? Bitte erstmal GENAU lesen und dann kommentieren.

Ich habe gesagt, dass ich seine ERSTE Aktion, also Pepe (dem Rassisten) den Handschlag zu verweigern, absolut in Ordnung halte.

Über die ZWEITE AKtion, also dem Flaschenwurf, habe ich mich nirgendwo geäußert und finde diese Aktion von Keita auch nicht in Ordnung, wenngleich ich sie im Nachhinein nachvollziehen kann, da ihn Pepe angespuckt (!!!!) hat.

Man mag sich wirklich nicht vorstellen, was in den Medien und VOR ALLEM in Madrid los wäre, wenn gestern Suarez anstelle von Pepe das alles gemacht hätte. Wo ist nun die Sperre gegen Pepe, der ein Wiederholungstäter ist??? Sie müsste MINDESTENS genauso heftig ausfallen wie die von Suarez. Aber passiert etwas? Nein?
Keita muss natürlich auch für seinen Flaschenwurf gesperrt werden, da das ebenfalls eine Tätlichkeit war und nicht in Ordnung ist.

Ich finde ehrlich gesagt deinen Beitrag sehr, sehr peinlich und vor allem diese Aussage:

Quote:
Aber mit dieser Aktion hat Keita bewiesen, das er nicht nur ein Affe, sonden auch gehirnlose Psycho ist.

Dir ist schon bewusst, dass du ihn mit dem Wort „Affe“ wie Pepe rassistisch beleidigst? Und ich wiederhole mich nochmal: für mich war die Reaktion von Keita einfach nur menschlich und normal. Kein Mensch sollte sich rassistisch beleidigen und bespucken lassen und MUSS sich dagegen zur Wehr setzen.
Ich kenne Keita aus seiner Zeit bei Barca sehr, sehr gut und weiß, dass er immer ein ruhiger Mann war, der sich stets unter Kontrolle hat. Und wenn er dann so ausrastet, dann weiß ich, dass da eine ganze Menge vorgefallen ist und die Grenze überschritten wurde.

Unfassbar, dass du versuchst, die Schuld in Keitas Schuhe zu schieben, obwohl Pepe der Haupttäter ist. Das ist schon dreist.