OGC Nice – FC Barcelona 2.8.14 [Freundschaft]

#521565
Roland
Teilnehmer

Neue Spieler, neuer Trainer, neue Taktik. Es kann noch gar nicht alles rund laufen. Alles im grünen Bereich.

Interessant ist die neue Staffelung bzw. Formation. Es wirkt so, also würden die Katalanen in einem 3-2-3-2 auflaufen, was unglaubliches Pressingpotenzial besitzt. Leider sieht man davon noch etwas wenig. Insbesondere die zwei vor der Dreierreihe hängen noch etwas in der Luft. Normalerweise wird das Spiel sonst auf dieser Höhe von Busquets und Xavi einfach professionell geleitet. Aktuell kommen die Spieler nicht richtig zum Zug. Es ist eher die Defensive, die in Person von Pique und Mathieu den Spielaufbau übernehmen. Flügelspiel ist eher Mangelware, so dass Montoya und Alba etwas untergehen. Die eher vertikal angelegte Spielphilosophie sorgt auch dafür, dass Barca relativ wenig Ballbesitz hat, Taktisch ist erwartungsgemäß noch viel zu tun für Enrique.

Individuell gefallen mit Piqué, Iniesta und Busquets überhaupt nicht. Viele gefährliche Ballverluste und wenig Stabilität. Gerade von diesen drei habe ich Souveränität erwartet. Sergi Roberto leider zu unaufällig meiner Meinung nach.Pedro und Mathieu gefallen mir gut. Sehr sicher am Ball und wirken sehr bemüht und motiviert. Adama und Rafinha auch in Ordnung. Insbesondere Adama’s Solo über 70 Meter war schon imponierend.