FC Bayern München

#523402
Anonym

Mal ganz abgesehen davon, dass es eher erbärmlich rüberkommt einen Transfer nach zwei Testspielen als gut zu befinden und die Leistung in zwei Testspielen als Gradmaß dafür zu nehmen, ob ein Transfer gut oder schlecht ist, gerade bei einem Abwehrspieler, und die Bild bei Bayern an sich sehr gut informiert ist, geht es mir hierbei darum, dass Bayern einen wirklich sehr guten, vergleichsweise noch jungen Innenverteidiger, innerhalb von gut einer Woche bekommt, während wir bei einem 31-jährigen gefühlt Monate herumeiern um am Ende die völlig überhöhte Ausstiegsklausel zu zahlen.

Aber ja, kommt erbärmlich rüber.