Fifa-Transfersperre – Ursachen und Folgen

#523409
Anonym

Für mich gabt es eigentlich keinen Zweifel daran, dass die Sperre bestehen bleibt. Barça hat den Verstoß ganz klar begangen und muss nun mit der schon ausgesprochen Strafe leben. Dass der Regelbruch aus einem guten Zweck geschehen ist, ändert nichts daran, dass es ein Regelbruch ist. Dass die Strafe um ein halbes Jahr nach hinten geschoben wurde, ist für mich schon eine versteckte Milderung des Urteils, die Barças Lage enorm verbessert hat.