Real Madrid C.F.

#523613

Ich wollte hier keineswegs Angst vor Madrid auslösen, dafür gibt es keinen Grund. Respekt klar, sie sind, waren immer und werden immer zu den Topteams gehören, aber sowas wie eine Madrid Ära erwarte ich auch in keinster Weise. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass wir Glück hatten. Wir mussten dieses Jahr einen Umbruch vollziehen und Madrid hatte letztes Jahr mit Ancelottis einiges Verändert. Wenn sie den eingeschlagenen Weg weiter gegangen wären, dann hätten sie jetzt ein Jahr Vorsprung und das aufzuholen kann sehr schwierig sein. Aber sie lassen Ancelotti nicht frei arbeiten. Natürlich, dass ist natürlich nur eine Unterstellung, ich vermute hier lediglich. Es kann natürlich sein, dass Carlo trotz Isco im Kader ohne 10er spielen liess und jetzt darum bat, 80 Millionen für einen weiteren 10er auszugeben. Kann sein, ich denke aber eher das ist ein Perez Transfer. Di Maria war letzte Saison Madrids stärkster Spieler, meiner Meinung nach und genau der wird jetzt indirekt assortiert. Das müssen sie jetzt kompensieren. Offensiv wird das noch einfacher als defensiv.

Wie gesagt, sie hatten ein funktionierendes System und haben es über den Haufen geworfen. Natürlich nicht alles, aber mehr als nötig war. Sie hatten die Chance uns davon zu ziehen was das Greifen der Mechanismen, das Umsetzen der Ideen des Trainers und das Eingespieltsein angeht und mit bisschen Glück haben sie die Chance verpasst. Darauf wollte ich hinaus.