Real Madrid C.F.

#525175
Falcon
Teilnehmer

Ich denke Sneider war 2010 sicher Top, aber beim CL Titel war eine ordentliche Portion Glück, gerade eben gegen Barça dabei.
Zuerst muss der Vulkan ausbrechen, so dass die Barça Spieler statt nem 2h Flug eine Busfahrt von Barcelona nach Mailand antreten durften, dann war noch Iniesta, der in dieser Saison absolut überragend war, und dem ich den Ballon d’Or gegeben hätte, genau um dieses Spiel rum verletzt und zu guter letzt gab es in beiden Duellen einige Fehlentscheidungen (Elfmeter, Abseitstor und das umstrittene Handspiel von Toure wo er sich den Arm abschneiden müssen hätte) zu Gunsten Inters. Barça bekam in den Spielen alles retour, was sie an der Stamford Bridge ein Jahr zuvor an Schiedsrichter Entscheidungen profitiert haben.
Ich will darüber in keinster Weise jammern, denn das ist wohl Karma und wir haben das Glück bzw. den schlechten Schiri im Jahr zuvor halt auf unserer Seite gehabt, so ist Fußball eben und Inter hat sich den Titel auch hart erarbeitet und somit verdient. Aber eben das Tripple einem Sneider zu Gute halten für den Ballon d’Or ist halt so ne Sache. Für ihn hätte im CL HF genauso gut Schluss sein können und eigentlich müssen. Messi war abseits der Titel betrachtet und als Individualist in der Saison sicher nicht schlechter als Sneider und darum geht es ja bei dem Titel. Ist die selbe Thematik wie mit Ribery letztes Jahr. Bayern war überragend, muss man eingestehen, Ribery war auch sicher der deutlich stärkste und beste Spieler von ihnen, aber der Beste Spieler der Welt?
Ronaldo Fans will disagree…

Ich sag mal so, 2010 gab es für mich 3 Spieler die berechtigt den Preis bekommen hätten können. Sneider, Messi und Iniesta. Deshalb finde ich nicht, dass es unberechtigt war, würde aber auch niemals behaupten Sneider hätte den Preis nicht verdient.