#10 – Lionel Messi

#525412
R10_ViscaElBarca
Teilnehmer

Stimmt schon was Roland sagt, aber diesbezüglich mache ich mir in dieser Saison eigentlich weniger Sorgen.
Seit langem wieder habe ich das Gefühl, dass einzelne individuelle „Schwächen“ durch das Kollektiv aufgefangen werden. Die Maxime „einer für alle, alle für einen“ scheint mannschaftsintern wieder mehr beachtet zu werden. Klar haben wir uns spielerspezifisch verstärkt, aber was mich viel mehr freut, ist die Tatsache, dass wir vor allem taktisch wieder einen grossen Schritt nach vorne gemacht haben. Das vertikale Spiel macht uns wieder unberechnbarer. Des Weiteren scheint auch die Teamchemie zu stimmen, was automatisch auch die Motivation jedes Einzelnen fördert.

Die Messi-Abhängigkeit war meines Erachtens nach in der Saison 2012/13 am ausgeprägtesten. Abgezeichnet hat sich das Ganze aber schon Anfangs 2011 (die letzte Saison von Pep)…Tata hat es dann vorübergehend geschafft die „Messi-depencia“ einzustellen. Spieler wie Alexis, Pedro und vor allen Dingen Neymar fingen an aufzublühen. Leider war dies aber nur von kurzer Dauer – in der Rückrunde verfiel man wieder ins alte, von Lethargie geprägte Muster. Dies hat sich mit der Ankunft von Lucho aber schlagartig geändert (zumindest Stand jetzt).

Unter Enrique scheint jeder Einzelne wieder eine Neugeburt zu durchleben…Man fängt sozusagen von Null an und jeder muss um seinen Stammplatz kämpfen – es herrscht endlich wieder so etwas wie Konkurrenzkampf. Dies gilt auch für Messi und das scheint er zu spüren.
Neben Leo haben wir einen weiteren Leistungsträger der jederzeit das Spiel entscheiden kann – Neymar. Sollte Messi mal ausfallen wird unser brasilianische Jüngling bestimmt die Verantwortung auf sich nehmen und die Mannschaft führen. Davon bin ich überzeugt.
Des Weiteren haben wir draussen noch einen gierigen und hungrigen Wolf in der Person von einem gewissen Luis Suarez sitzen – Auch der kann seine Mitspieler mitreissen und Spiele entscheiden.

Zudem bin ich der Meinung, dass wir uns in den letzten zwei Spielen auch ohne dass Messi in den jeweiligen Situationen involviert gewesen ist, viele Chancen herausgespielt haben. Und das stimmt mich äusserst positiv. In meinen Augen läuft (logischerweise) zwar vieles, aber nicht alles über ihn.

Kurz gesagt: Ich bin zuversichtlich was eine allfällige Messi-Kompensation betrifft. Es müsste wirklich die Seuche ausbrechen, als dass sich alle drei Fussballgiganten (Messi, Neymar, Suarez) zur gleichen Zeit verletzen. Solange aber zumindest einer von den dreien auf dem Platz steht, dann können wir so ziemlich jede Mannschaft schlagen (vorausgesetzt, dass weiterhin alle am gleichen Strang ziehen).