UD Almería 1-2 FC Barcelona 08.11.14

#529676

Wir liegen nicht so weit auseinander, Saffettito. Vielleicht ist es tatsächlich nicht so gut, direkt in eine Diskussion einzusteigen, noch gänzlich unterdem Eindruck des Spiels.

Ich sehe die Defizite auch, das Spiel heute war nicht gut. Auch das Spiel gegen Ajax war nicht in allen Belangen optimal, aber ein deutlicher Fingerzeig dahingehend, dass die Mannschaft es drauf hat. Man sollte meiner Meinung nach nicht alle Spiele über einen Kamm scheren, sondern jedes Spiel individuell beurteilen. Solch ein Spiel wie heute hatten wir diese Saison noch nicht. Almería wäre auch in der besten Verfassung sicher ein schwerer Gegner gewesen. Ich würde mir wünschen, dass die Leistung von Barça auch immer in Relation zum Gegner gesehen wird. Und nicht nur: das war schlecht, jenes war schlecht, der Spieler war unterirdisch etc. Ich bin sicher kein Fußballexperte, sondern diskutiere mit allen auf Augenhöhe. Doch bin ich der Meinung, dass das der sinnvollere Ansatz ist. Man hätte Almería viel mehr Widerstand entgegensetzen müssen, das war zu wenig. Wie vielschichtig die Probleme sind, ist schwer zu beurteilen. Nach dem, was ich von Barça bereits gesehen habe, bin ich überzeugt, dass es kein grundsätzliches Problem ist. Denn grundsätzlich können die Spieler kombinieren, schnell spielen und attraktiven Fußball zeigen. Das habe ich mit eigenen Augen gesehen, zuletzt am Mittwoch.

Das lasche Auftreten, wie du schreibst, hat sicher seinen Ursprung nicht in grundsätzlichen individuellen Mängeln und solchen im kollektiven Zusammenspiel. Mehr ging beim Team heute uU einfach nicht.