Primera División (Spanien)

#529739
safettito
Teilnehmer

Nun ich finde Bayern zur Zeit um einiges stärker als Real, eigentlich fand ich Bayern auch letztes Jahr eum einiges stärker als Real. Die Halbfinale Niederlage gegen Real kann man eigentlich nicht als Maßstab nehmen, im Bernabeu war Bayern dem Tor schon sehr nahe wäre dort das 1:1 gefallen was durchaus drin war wäre das wohl im Rückspiel ganz anders gelaufen.

Dann hatte Real einfach einen Ramos der diesen Titel so sehr wollte, im Rückspiel aus 2 Standards macht er 2 Tore die Real dann total in die Karten spielte. Auch im Finale sah ich von Madrid eigentlich nix bis Ramos in der allerletzten Sekunde fwieder durch einen Standart den Ausgleich markierte.
Sorry aber das hat mit fussballerischem Können, nix zu tun oder Taktik A,B,C,D das ist einfach nur Glück !

Aber Real stellte Sich den Bayern nie spielerisch man war ausschließlich auf Konter aus, Fussball mitspielen war eigentlich in keinem Zeitpunkt erwünscht das war ein ganz anderes Spiel als noch 2012 wo auch madrid mitspielte.

Aus der Perspektive ist Bayern, Madrid total überlegen im spielerischem Bereich glaube auch jetzt würde Sich Real den Bayern nie spielerisch stellen man würde wieder auf Konter gehen und den Bayern das Spielfeld überlassen.

Mit Alonso, Lewandowski haben die jetzt auch mMn bessere Spieler als kroos und Mandzukic.

Gebe zur Zeit Bayern die Siegchancen zu 65:35.